HafenCity: Das Quartier Sandtorpark / Grasbrook

Moderne Architektur in der HafenCity in Hamburg // Foto: MeerART

Dieses Viertel schließt sich östlich an das Quartier Sandtorkai / Dalmannkai an. Wie eingebettet, liegt der hügelige Sandtorpark zwischen den Wohn- und Geschäftshäusern. Da dieses Gebiet überwiegend ein Wohnviertel ist, darf die 2009 erstmals eröffnete Katharinenschule nicht fehlen. In der Grundschule ist auch ein Hort bzw. Ganztagsangeboten, eine Kindertagesstätte und eine Sporthalle untergebracht. Letztere wird auch von Vereinen und Betriebssportgruppen der ansässigen Firmen genutzt. Der besondere Clou der Schule ist wohl der Pausenhof, der oben auch dem Dach seinen Platz gefunden hat. Da werden Dachterrassenträume war.

Am nördlichen Teil des Sandtorparks entstand das Hamburg-America-Center, einem vom US-Architekten Richard Meier entworfenen Bauwerk – er ist Träger des renommierten Pritzker-Preises für Architektur.

HafenCity: Das Quartier Sandtorpark/Grasbrook // Foto: MeerART

So ist es auch nicht verwunderlich, dass hier überwiegend US-amerikanische Unternehmen ihren Sitz gefunden haben. Im Amerikazentrum befindet sich ebenfalls ein US-Kulturzentrum und eine große Bibliothek.

HafenCity: Das Quartier Sandtorpark/Grasbrook // Foto: MeerART

Die anliegende Coffee Plaza wird von einer riesigen Kaffeebohnen Skulptur geschmückt. Prägend für die Plaza ist auch der 13-stöckige Turm. Von ihm aus hat man einen traumhaften Blick auf die Magellan-Terrassen und den Sandtorhafen. In ihm haben sich passenderweise unter anderem Firmen der Kaffeebranche niedergelassen.

Moderne Büro- und Geschäftsgebäude in der Hafencity von Hamburg // Foto: MeerART

Der Grasbrookpark ist inzwischen auch fertiggestellt und wurde im August diesen Jahres, mit einem großen Fest eröffnet. Damit wird die HafenCity wieder ein Stück grüner. Die Bewohner, allen voran die Kinder des Quartiers und natürlich auch die Besucher der HafenCity, finden dort einen vielseitig gestalteten grünen Spielpark, mit vielen Möglichkeiten für Spiele und Bewegung; Picknicktische, Bänke und Rasenflächen laden aber auch Erwachsene zur Entspannung und Erholung ein.

Spielplatz am Überseeterminal in Hamburg // Foto: MeerART

Wenn man durch dieses Quartier geht, sind die vielen Stimmen und das Lachen der Kinder sehr prägnant. Ein schönes Gefühl, dass nicht nur Business vorherrschend ist.

1. Quartier: Sandtorkai / Dalmannkai
3. Quartier: Strandkai

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Ein Herbsttag am Kanal in der Naehe der Dueckerschleuse bei Witzeeze // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Herbst am Elbe-Lübeck-Kanal

Wenn am Elbe-Lübeck-Kanal das Herbstlaub raschelt Nachdem unser erster Beitrag vom Elbe-Lübeck-Kanal so gut angekommen ist, möchten wir euch heute einen weiteren Teilabschnitt vorstellen, und zwar zwischen Witzeeze und Büchen.

Weiterlesen »
Das Lotsenhaus „Seemannshöft“ an der Elbe in Finkenwerder // Foto: MeerART

Die Nautische Zentrale im Hamburger Hafen

Die Nautische Zentrale ist der neue Schrittmacher im Hamburger Hafen Bekannt ist der Hamburger Hafen als das Tor zur Welt. Rund 30.000 Schiffsbewegungen gibt es pro Jahr. Dass hier wachsame Augen gefragt sind, steht außer Frage. In der Zentrale am Bubendeyufer laufen alle nautischen Informationen zusammen. Von hier aus wird der ganze Schiffsverkehr im Hafen überwacht und koordiniert. Dafür, dass an 365 Tagen im Jahr alles rund läuft und es keine Zusammenstöße gibt, sorgen fünf Mann pro Schicht. Um den immer größeren Anforderungen gerecht zu werden, hat der Hamburger Hafen

Weiterlesen »
Impressionen aus der idyllischen Altstadt von Lauenburg // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Die Schifferstadt Lauenburg an der Elbe

Dieses Wochenende verwandelt sich die historische Altstadt zu einer Kunstmeile. Der Verein „Kunst und Genuss am Fluss“ lädt im Rahmen des Kultursommers am Kanal zur Altstadt ART ein und wir sind mit dabei, wenn in alten – zum Teil leer stehenden – Häusern und Gärten die unterschiedlichsten Kunst- und Stilrichtungen gezeigt werden. Grund genug euch heute in die Altstadt von Lauenburg zu entführen.

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Suche

BUCHTIPP//

Erscheinungsdatum: 13.12.2023
Autoren: Claudia Kerpa, Ralph Kerpa
Preis: 45,00 EUR
E-Book: 17,99 EUR
Gebundene Ausgabe: 134 Seiten
ISBN-13: 978-3758309694
Verlag: Books on Demand

Buch bestellen bei:
BoD oder Amazon

NEUSTE BEITRÄGE //

Fotostrecke - Zartes Frühlingserwachen // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Lust auf Frühling

Es ist deutlich zu spüren, nicht nur die Tage werden länger, sondern auch die Kraft der Sonne nimmt zu. Das macht richtig Lust auf Frühling.

weiterlesen »
MeerART Shirtladen - Shirts und Hoodies mit Meer-Sprüchen
Rabattaktion bis zum 29.02.24

20%

Auf alles im Shop. Nicht mit anderen Gutscheincodes kombinierbar.

Hol dir die fangfrischen Neuigkeiten mit unserem Newsletter!

Verpasst keine Neuigkeit und holt euch die MeerART // Flaschenpost. Einmal im Monat halten wir euch so über alle Aktivitäten rund um MeerART auf dem Laufenden.
Detailtiere Informationen zum Versand unseres Newsletter, findet ihr in den Datenschutzhinweisen. Ihr habt natürlich jederzeit die Möglichkeit das Abonnement mit nur einem Klick wieder zu kündigen.