Veranstaltungen bei MeerART

Einfach mal abtauchen, spannende Leute kennenlernen und Netzwerken.

Wir lieben die Geselligkeit und den Austausch mit Menschen. Deshalb finden in unregelmäßigen Abständen kleine Events in unserem Atelier und Showroom in Langenhorn statt.

In der Vergangenheit gab es die unterschiedlichsten Veranstaltungen, darunter Netzwerktreffen, Coworking und Events wie das „Drievels“ und die „grenzenløse Kaffeetafel“ oder wir haben zum offenen Garten eingeladen. Mit dem Format „Abende im Atelier“ haben wir die unterschiedlichsten Themen aufgegriffen. Darunter Vorträge zum Thema Glück, Rhetorik oder Mindset, Craft Beer oder Kaffee Tasting und ein Abend mit einer A Capella Combo.

Offenes Atelier im Rahmen vom Offener Garten in Schleswig-Holstein und der Ausstellung „Segeltörn – Segel, die stummen Zeugen einer Reise ...“ vom sAILaRTsTUDIO // Foto: MeerART
„Moin Nachbar“ der Nordfriesentreff im Atelier von MeerART // Foto: MeerART
Auftaktveranstaltung zum „Drievels-Festival 2019“ bei MeerART in Langenhorn // Foto: MeerART
Aktuell gibt es keine Veranstaltungen. Weitere sind in der Planung.

Am 21. Juni ist Sommersonnenwende und damit der längste Tag des Jahres. In den skandinavischen Ländern, wo die Nächte zu dieser Jahreszeit kaum dunkel werden, hat diese Zeit eine ganz besondere Bedeutung. Zu den bekanntesten Bräuchen gehört das Mittsommerfest. Da wir das Leben im Freien lieben, möchten wir den längsten Tag des Jahres mit euch feiern. Kunden, die uns an dem Tag besuchen, dürfen sich ab 15 Uhr auf eine kleine Hyggeauszeit vor dem Atelier freuen.

Wir möchten zu einem besonderen stimmungsvollen Klangabend einladen, und zwar mit Linde Nijland und Bert Ridderbos

Die Singer-Songwriterin Linde Nijland gehört zur Spitze der europäischen Folkmusik-Szene. Seit 2005 spielt sie mit dem virtuosen Multi-Instrumentalisten Bert Ridderbos (auf Gitarren, Cittern – einem ursprünglich spätmittelalterlichen Musikinstrument – Akkordeon, Banjo, Dobro) zusammen. Die beiden begeistern das Publikum mit ihrer speziellen Mischung aus Keltischen Folk, Americana und eigenen Liedern. Linde berührt die Herzen mit ihren kristallklaren Stimme.

Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung draußen vor dem Atelier statt. (Gutes Wetter ist bestellt) 😉

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt, daher wird um eine verbindliche Anmeldung per Mail gebeten.

Für die Tickets inkl. Tischgetränke wird eine Pauschale von 25 Euro pro Person erhoben!

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der AVHS Viöl statt.

Alle vergangenen Veranstaltungen findest du hier:

Wenn du auf der Suche nach Ideen bist, wie du deinen Lebensraum im Garten verschönern kannst, dann solltest du dir folgendes Inspirationsevent nicht entgehen lassen.

Stell dir vor, deine Terrasse im Garten wird zu deiner persönlichen Ruheoase, zu einem Ort der Entspannung und des Wohlbefindens. Wir zeigen dir, wie du diesen Raum ganz nach deinen Bedürfnissen gestalten kannst. Gemeinsam mit Karina von „Kaas Outdoor Living“ sprechen wir über „Outdoor Living“ und wie du die Freiluftsaison verlängern kannst, damit dein Garten und deine Terrasse auch in den dunklen Monaten funktionale und gemütliche Orte sind, die du vom warmen Haus aus genießen kannst.

Es wird einen kleinen Vortrag geben und anschließend beantworten wir gerne deine Fragen oder geben dir Tipps für deinen Garten. Bring also gerne Fotos von den Bereichen mit, die du verschönern möchtest. Neben kleinen Snacks und Getränken wird es auch eine Verlosung geben.

Klingt das gut? Dann schnell ein Ticket sichern und inspirieren lassen!

Das Ticket für das Inspirationsevent kostet 20 Euro. (nur so lange vorrat reicht)

Wenn du dabei sein möchtest, melde dich spätestens bis zum 10. Mai 2024 per Mail an. Da die Plätze im Atelier begrenzt sind, ist eine Teilnahme nur nach rechtzeitiger und verbindlicher Anmeldung möglich!

Wichtiger Hinweis!
Während der Veranstaltung werden Foto- und Videoaufnahmen gemacht, die für die Öffentlichkeitsarbeit (auch in den sozialen Medien) verwendet werden. Wenn du nicht fotografiert oder gefilmt werden möchtest, kannst du dich direkt an den/die Foto- bzw. Videograf/In wenden.

Naturnahes Networking, nordisch inspiriert:
Beim Walk & Talk verbinden wir frische Luft, Bewegung und gute Gespräche. In entspannter Atmosphäre lernst du neue Kontakte kennen und vertiefst bestehende. Kein steifer Konferenzraum, sondern Natur pur und lockere Stimmung. Frische Luft, gute Gespräche – sei dabei!

Die Strecke ist zwischen 6 und 8 km lang und führt durch den angrenzenden Wald und die Langenhorner Heide. Start ist um 12:30 Uhr und das Ziel ist gegen 14:30 Uhr an unserer Atelier in Langenhorn. (max. 8 Personen)

Wenn du dabei sein möchtest, melde dich einfach via Mail an.

Mit Lichterglanz in die kuscheligste Zeit des Jahres.
Wir laden euch herzlich ein, gemeinsam mit uns am ersten Adventssamstag in der Zeit von 10 bis 16 Uhr die Vorweihnachtszeit bei unserem Adventshygge im Atelier zu genießen. In gemütlicher Atmosphäre könnt ihr in Ruhe stöbern und euch inspirieren lassen für eure Weihnachtsdekoration und Geschenke. Neben vielen handgefertigten Liebhaberstücken gibt es auch eine liebevoll ausgesuchte Auswahl an Adventsdekoration. Zur Ausstellung gehört auch unser Außenbereich. Dort könnt ihr die frische Winterluft genießen und euch von den stimmungsvollen Lichtern und winterlichen Dekorationen verzaubern lassen. Gönnt euch eine Auszeit vom Alltag und lasst euch von dem besonderen Flair in unserem Atelier verzaubern.

Erst mal für immer…

Wir freuen uns auf einen gemütlichen Leseabend mit Sylke Richter, die unter ihrem Pseudonym „Helena Baum“ bereits zahlreiche Romane veröffentlicht hat. An diesem Abend wird sie uns eine kleine Kostprobe aus ihren ersten beiden Romanen geben. Während ihrer mehrjährigen Aufenthalte auf der Insel Kreta (Griechenland) und später in der Toskana (Italien) veröffentlichte sie die biografischen Erzählungen „Erst mal für immer. Kreta „(Januar 2017) und die Fortsetzung „Erst mal für immer. Toskana“ (Oktober 2019).

Sylke Richter lebt sowohl in Berlin als auch in Nordfriesland. An beiden Orten arbeitet sie als Autorin sowie als Einzel-, Paar-und Familientherapeutin in freier Praxis. Unter ihrem bürgerlichen Namen Sylke Richter schreibt sie Fachartikel und Fachbücher zu psychotherapeutischen Themen. Im Frühjahr 2021 erschien im Carl Auer Verlag „Eure Liebe“, ein praxisorientiertes Paarberatungsbuch für angehende Paartherapeut*innen und Interessierte.

Wenn du dabei sein möchtest, melde dich einfach via Mail an. Da die Plätze im Atelier begrenzt sind, ist eine Teilnahme nur nach rechtzeitiger und verbindlicher Anmeldung möglich.

Für leichte Snacks und Tischgetränke erheben wir eine Pauschale von 10 Euro pro Person!

Naturnahes Networking, nordisch inspiriert:
Beim Walk & Talk verbinden wir frische Luft, Bewegung und gute Gespräche. In entspannter Atmosphäre lernst du neue Kontakte kennen und vertiefst bestehende. Kein steifer Konferenzraum, sondern Natur pur und lockere Stimmung. Frische Luft, gute Gespräche – sei dabei!

Diesmal geht es auf die Hamburger Hallig.
Treffpunkt ist um 10:00 Uhr am Amsinck-Haus in den Reußenkögen. Dort sind ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden. Das Amsinck-Haus ist auch der Ausgangspunkt für den „Walk & Talk“. Die Strecke ist ca. 9 km lang, wir werden – je nach Tempo und Pausen – zwischen 2 und 2,5 Stunden unterwegs sein. (max. 8 Personen)

Bitte denkt an wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und etwas zu Trinken.

Wenn du dabei sein möchtest, melde dich einfach via Mail an.

Naturnahes Networking, nordisch inspiriert:
Beim Walk & Talk verbinden wir frische Luft, Bewegung und gute Gespräche. In entspannter Atmosphäre lernst du neue Kontakte kennen und vertiefst bestehende. Kein steifer Konferenzraum, sondern Natur pur und lockere Stimmung. Frische Luft, gute Gespräche – sei dabei!

Die Strecke ist zwischen 6 und 8 km lang und führt durch den angrenzenden Wald und die Langenhorner Heide. Start ist um 10:00 Uhr und das Ziel ist gegen 11:30 Uhr an unserer Atelier in Langenhorn. (max. 8 Personen)

Wenn du dabei sein möchtest, melde dich einfach via Mail an.

Wir sind glücklich, dass wir nach Corona & Co. endlich wieder mit einer Veranstaltung in unserem Atelier an den Start gehen. Die Ausstellung: „Segeltörn – Segel, die stummen Zeugen einer Reise…“ wird eine ganz besondere sein und wir freuen uns mega, die fantastischen Arbeiten von Inés Neumann (sAILaRTsTUDIO) zu präsentieren.
Auch in diesem Jahr haben wir uns dazu entschlossen, beim „offenen Garten“ mitzumachen. Während der Öffnungszeiten vom offenen Garten im Juni hat unser Atelier selbstverständlich wieder an beiden Tagen geöffnet. Und nicht nur das, wir haben zwei weitere Highlights für euch. Zum einen kommt ihr in den Genuss die Ausstellung „Segeltörn – Segel, die stummen Zeugen einer Reise…“ mit den Arbeiten von Inés Neumann (sAILaRTsTUDIO) zu erleben und mit der Künstlerin selbst zu sprechen. Und zum anderen, haben wir die Trollebüller Eiscremerei vor Ort, die natürlich auch ihr leckeres Eis mitbringt.
Vernissage zur Ausstellung: „Segeltörn – Segel, die stummen Zeugen einer Reise…“ mit Arbeiten von Inés Neumann vom sAILaRTsTUDIO.
In diesem Jahr machen wir mit beim „offenen Garten“ und möchten euch herzlich in unser kleines Gartenparadies einladen. Unser Garten ist für uns eine kleine Wohlfühloase, in der wir jede freie Minute verbringen. Auf seinen knapp 1.000 qm bildet er mit seinen geschwungenen Führungen eine Einheit und unterteilt sich dennoch in verschiedene Bereiche. Aufgrund eines alten Baumbestandes gibt es einige schattige Bereiche, die mit alten Hortensien und Schattengartenstauden schöne Lichtakzente setzen. Ein Yuccabeet mit zahlreichen Kräutern sorgt für mediterranes Ambiente und auch Wildblumen werden gekonnt in Szene gesetzt. Obstgehölze mischen sich mit unterschiedlichsten Stauden. Gräser sorgen für Leichtigkeit. Der Vorgarten ist ein Eldorado für Schmetterlinge und im hinteren Bereich befindet sich ein „kleines Vogelwäldchen“. Unser Garten ist zum Teil geordnet und doch verspielt. Wir möchten zeigen, dass auch in einem gepflegten Garten wilde Ecken erlaubt und erwünscht sind. Wir versuchen unseren Garten so zu gestalten, dass nicht nur wir uns wohlfühlen, sondern auch zahlreiche Vögel und Insektenarten.
Beim Gesprächssalon treffen sich die Teilnehmer, um Geschichten und Gespräche miteinander zu teilen. Im Sinne von #grenzenløs wird das Thema des Gesprächssalon, Nachbarn sein. Ditte wird uns durch den Abend mit verschiedenen Fragen und Inspirationen führen.
Unter dem Motto „lebensWERT“ stellt die Liedermacherin Kerstin Bogensee an diesem Abend ihr gleichnamiges Debutalbum vor. In gemütlicher Wohnzimmer- Atmosphäre singt sie, unplugged mit ihrer Gitarre, deutschsprachige Eigenkompositionen. Ein Abend zum Zuhören, Nachdenken, Schmunzeln und Träumen.
Horst Janssen Lesung mit Angelika Gerlach
Horst Janssen war eine Jahrhunderterscheinung, er gilt nicht nur als einer der produktivsten deutschen Zeichner der Nachkriegszeit, sondern auch als einer der bedeutendsten. Im Jahr 1997 wurde das Horst-Janssen-Kabinett in der Hamburger Kunsthalle eingerichtet. 2000 wurde das Horst-Janssen-Museum in Oldenburg eröffnet. 2008 wurde die Janssen-Bibliothek im Hamburger Goßlerhaus eröffnet. Angelika Gerlach ist seit 1972 mit dem Werk des Künstlers Horst Janssen verbunden. Ihr Interesse wurde in der Buchhandlung Laatzen in Hamburg geweckt. Der damalige Seniorchef Hermann Laatzen war der erste Verleger Janssens und dem Künstler in liebevoller Distanz zugetan. Als Buchhändlerin hat sie an diesem Ort die genialen Zeichnungen, die geistreichen Diskussionen und auch die trunkenen Zustände Horst Janssens erlebt. Es war der Beginn einer großen Leidenschaft für dieses graphische und schriftstellerische Werk. Als Galeristin hat Angelika Gerlach ab 1989 Sammler, Museen und Ausstellungen betreut und das immer in enger Verbindung mit dem Umkreis Janssens, seinen Verlegern, Druckern und Freunden. Viele individuelle Ausstellungen konnte sie so ausrichten und begleiten. Seit 2005 veranstalt sie Lesungen, Vorträge und Reisen zum Thema Horst Janssen. 2008 hat sie zusammen mit der Tochter Janssens, Lamme Janssen, die Janssen Bibliothek im Goßlerhaus in Hamburg-Blankenese eröffnet. Im Juni 2009 gründeten wir den „Freundeskreis Janssen Bibliothek im Goßlerhaus e.V.“. Wer dabei sein möchte, sollte sich rechtzeitig anmelden, denn in unserem Atelier gibt es nur eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen.
Du bist Selbstständiger, Freiberufler, Kreativer, arbeitest im Homeoffice und brauchst mal ein anderes Arbeitsumfeld. Du möchtest dich mit anderen austauschen, neue Kontakte knüpfen, gemeinsame Projekte entwickeln oder ganz einfach netzwerken. Wir bieten dir in einer kleinen Runde und in einem angenehmen Umfeld die Möglichkeit dazu.
Claudia Winkel ziehen die Menschen in den Bann, die mit funkelnden Augen ihren Lebenstraum (er)finden. In Workshops und im Coaching wird bei ihr das „WIE“ des Lernens GROSS geschrieben. Fehler aus einem anderen Blickwinkel als HELFER betrachtet. Als Lernexperte & zertifizierte Life Designerin begleitet & unterstützt sie mit großer Begeisterung persönliches Wachstum und berufliche Erfüllung mit innovativen und kreativen Elementen aus dem Design Thinking/Design your Life. Unsere Referentin Claudia gibt uns einen Einblick in die Innovationsmethode und das mindset von Design Your Life (entwickelt an der Stanford University). Wer mag kann an diesem Abend mit Herz und Verstand ein bis zwei kreative Ideen für deine berufliche und/ oder private Zukunft entwerfen.
Wir möchten alle Freunde und Netzwerk-Partner ganz herzlich zu einer grenzenløsen Kaffeetafel einladen. (Private Veranstaltung für geladene Gäste / nur für Netzwerkpartner) Seitdem wir in Nordfriesland leben, haben wir so viele nette und spannende Menschen auf beiden Seiten der deutsch-dänischen Grenzregion kennengelernt. Da keimte der Wunsch in uns auf, dass wir diese gerne an einem großen Tisch zusammenbringen möchten. Die deutsch-dänische Grenzregion und ihre Bewohner haben so viele Gemeinsamkeiten und eine davon ist die Kaffeetafel. Darum möchten wir mit dieser Aktion die erste deutsch-dänische Kaffeetafel ins Leben rufen. Uns geht es um das Miteinander, den Austausch und den Spaß. Daher ist die grenzenløse Kaffeetafel auch ein Zusammentreffen für die ganze Familie. Zur Kaffeetafel wurden/werden auf beiden Seiten jede Menge selbstgebackene Kuchen und Torten mitgebracht. Diese Tradition möchten wir fortsetzen. Darum wäre es schön, wenn jeder, der zur grenzenløsen Kaffeetafel kommt, auch einen Kuchen, eine Torte oder Kekse mitbringt – am liebsten selbst gebacken (das ist aber kein Muss). Da wir alles ganz unkompliziert und im Picknick-Charakter halten möchten, wäre es toll, wenn jeder auch den Kaffee oder was ihr sonst so gerne trinkt und das entsprechende Geschirr mitbringt. Gestellt wird tatsächlich nur eine wundervolle Wiese mit einigen Sitzgelegenheiten im Café Weitblick. Toiletten sind selbstverständlich vorhanden. Die erste grenzenløse Kaffeetafel ist eine private Veranstaltung und findet am 18. August um 14 Uhr im Café Weitblick in Langenhorn statt. Damit wir besser planen können, wird um feste Anmeldung bis zum 31. Juli gebeten.
Referentin: Marianne Harms-Nicolai ist Mitbegründerin der Agentur „Die Konzeptioner“ mit den Schwerpunkten Marketing, Strategie und Text. Kommunikation ist alles. Rundum. Punktum. In allen Formen von Medien. Auf allen Kanälen. Regional und überregional stark. Der Blickwinkel macht den Gegenstand, und da man nicht nicht-kommunizieren kann, fragt man sich natürlich: Wie kommuniziere ich richtig? Darauf gibt es unzählige, zum Teil sehr fachliche, manchmal ernste, aber auch viele lustige, individuelle Antworten, von denen wir uns mit einigen an diesem mit Garantie sehr kommunikativen Abend beschäftigen werden.
Wir laden euch ganz herzlich zu unserer Veranstaltungsreihe „Abends im Atelier“ ein. Unser Ziel sind gesellige, kleine Runden in gemütlicher und heimeliger Atmosphäre. Einfach mal abtauchen aus dem Alltag und dabei neue, spannende Leute kennenlernen. Referent: Lars Müller ist Mitgründer und Geschäftsführer der Kieler Digitalagentur wigital und kann auf rund 20 Jahre Online-Erfahrung zurückgreifen. Er engagiert sich außerdem als Vorstand des DiWiSH e.V. für die regionale Vernetzung der Branche. Eine zusätzliche Leidenschaft gilt gutem Bier. Und so ist Lars seit 2014 auch als Chief Beer Officer von BREWCOMER unterwegs, um Menschen für das Getränk zu begeistern. Wer dabei sein möchte, sollte sich rechtzeitig anmelden, denn in unserem Atelier gibt es nur eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen.
Wer träumt nicht davon dort zu leben, wo andere Urlaub machen?
Im Rahmen des „Drievels-Festivals“ möchten wir alle Interessierten (egal ob Nordfriesen, Neunordfriesen oder die, die es erst noch werden wollen) ganz herzlich zu unserer offenen Podiumsdiskussion einladen. In der Runde werden Chancen und Möglichkeiten diskutiert, die es in Nordfriesland gibt, um hier auch beruflich Fuß zu fassen. Gemeinsam mit Niels Christiansen (sustaineration) und Claudia Winkel (Büro für Lern- und Karrierecoaching) möchten wir mit euch zum Erfahrungsaustausch einladen und häufig gestellte Fragen klären, wie zum Beispiel: Wie sind die Aussichten, die Möglichkeiten, wenn jemand seinen beruflichen Lebensmittelpunkt nach Nordfriesland verlagern möchte? Welche Schwierigkeiten können dadurch auf den Lebenspartner, die Kinder, die ganze Familie zukommen? Wo liegen die Ängste und Wünsche der Leute? Gibt es ausreichend Angebote in Puncto Kita, Schule, Ausbildung oder kulturelle Angebote? Ist in der Region bezahlbarer Wohnraum vorhanden? Wo könnte der Kreis evtl. nachbessern und wo können wir als Selbstständige, Freiberufler und Arbeitnehmer helfen? Welche Angebote gibt es z.B. schon von offizieller Seite und werden diese genutzt? Im Rahmen dieser Veranstaltung wird Tilmann Meyer (Wirtschaftsförderung Nordfriesland) die Standortkampagne „Moin Lieblingsland“ und die damit verbundenen Ziele vorstellen.
Du bist Selbstständiger, Freiberufler, Kreativer, arbeitest im Homeoffice und brauchst mal ein anderes Arbeitsumfeld. Du möchtest dich mit anderen austauschen, neue Kontakte knüpfen, gemeinsame Projekte entwickeln oder ganz einfach netzwerken. Wir bieten dir in einer kleinen Runde und in einem angenehmen Umfeld die Möglichkeit dazu.
Heute dreht sich alles um den Kaffee…
„Der Kaffee muss heiß sein wie die Hölle, schwarz wie der Teufel, rein wie ein Engel und süß wie die Liebe.“ (Talleyrand) Bei Petra und Gunnar Althausen dreht sich alles um die Bohne, denn Kaffee ist die Leidenschaft der beiden. Neben dem Husumer Kaffeekontor betreiben sie auch ein kleines, süßes Café direkt am Hafen. Seit mehr als 20 Jahren dreht sich bei Kaffeesommelierin alles um das Thema Kaffee. Darum freuen wir uns riesig, dass Petra uns nicht nur eine kleine Einführung in die Kunst des richtigen Kaffeezubereitens geben wird, sondern dass sie uns auch viel über die Geschmackserlebnisse der einzelnen Bohne verraten wird. Natürlich darf dabei gerne probiert werden.
„Moin Nachbar“ geht in Runde drei! Dieses Mal laden wir dich herzlich zu einem gemütlichen Abend in Langenhorn ein. Komm am 29.05.2019 ab 19:00 ins Atelier von Claudia und Ralph Kerpa (Marktstraat 37, 25842 Langenhorn) und triff in entspannter Atmosphäre nette Leute. Bei unseren Treffen hast du die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und neue Menschen aus deiner Umgebung kennenzulernen. Egal ob du schon immer in Nordfriesland zu Hause bist oder die Nordseeküste deine Wahlheimat ist – jeder ist herzlich willkommen.
Heute wird’s bunt, denn „mit quasivier kommt eine dreiköpfige a cappella-Gruppe zu uns, die nicht nur Spaß an ihren Stücken hat, sondern auch sehr spannende Vokalsätze selber kreiert hat. Die Gruppe gibt uns einen Einblick in ihre a cappella-Arbeit mit vielen Hörproben. Wer Lust hat, darf natürlich mitsingen.
Du bist Selbstständiger, Freiberufler, Kreativer, arbeitest im Homeoffice und brauchst mal ein anderes Arbeitsumfeld. Du möchtest dich mit anderen austauschen, neue Kontakte knüpfen, gemeinsame Projekte entwickeln oder ganz einfach Netzwerken. Wir bieten dir in einer kleinen Runde und in einem angenehmen Umfeld die Möglichkeit dazu.
Gibt es ein Rezept für Glück? Und was ist das überhaupt – Glück?
Müssen wir permanent glücklich sein oder gibt es andere Ziele im Leben? Erkenntnis aus der Glücksforschung und einfache praktische Übungen dazu. Unsere Referentin Inga Wiele ist Diplom-Betriebswirtin und Geschäftsführerin der Beratungsagentur gezeitenraum. Als erfahrene Expertin für Design Thinking unterstützt sie Unternehmen bei kniffligen Projekten und im digitalen Kulturwandel. Lernen ist ihre Leidenschaft und sie erwirbt einiges Wissen online – so auch das Wissen über den aktuellen Stand der Glücksforschung.
MeerART Shirtladen - Shirts und Hoodies mit Meer-Sprüchen
Rabattaktion bis zum 06.04.24

20%

Auf alles im Shop. Nicht mit anderen Gutscheincodes kombinierbar.

Hol dir die fangfrischen Neuigkeiten mit unserem Newsletter!

Verpasst keine Neuigkeit und holt euch die MeerART // Flaschenpost. Einmal im Monat halten wir euch so über alle Aktivitäten rund um MeerART auf dem Laufenden.
Detailtiere Informationen zum Versand unseres Newsletter, findet ihr in den Datenschutzhinweisen. Ihr habt natürlich jederzeit die Möglichkeit das Abonnement mit nur einem Klick wieder zu kündigen.