Startschuss zum 825. Hafengeburtstag

Die St. Pauli Landungsbrücken im Hamburger Hafen // Foto: MeerART

Es wird bunt in der schönsten Stadt der Welt

Jetzt sind es nur noch wenige Stunden bis der Startschuss zum 825. Hafengeburtstag fällt.
Die ersten Schiffe sind eingelaufen, die Buden sind aufgebaut, fehlt nur noch die Sonne. So wie es aussieht scheint der Wettergott auf offener See zu bleiben, aber das hindert keinen Hamburger daran, fröhlich und ausgelassen das Fest am Hafen zu feiern.

Gestartet (14 Uhr) wird ganz besinnlich mit einem ökumenischen Eröffnungsgottesdienst in der Hamburger St. Michaelis Kirche. Kurz danach gibt es dann die offizielle Eröffnung auf dem Museumsschiff Rickmer Rickmers. Nach der Eröffnungsrede von Olaf Scholz wir die Schiffsglocke des Museumsschiffs geläutet. Anschließend begrüßt die Rickmer Rickmers mit drei Typhonsignalen die schwimmenden Gäste und die drei Tage andauernde Party ist nicht mehr aufzuhalten.

Hamburg ist nicht nur das Tor zur Welt – es ist vor allem tolerant. Von daher verwundert es nicht, das es in diesem Jahr noch bunter wird als sonst. Mit der „Harbour Pride“ – neben der Fischauktionshalle – werden in diesem Jahr erstmals Lesben und Schwule feiern und weiter für den Abbau von Vorurteilen werben.

Zum „HafenGAYburtstag“ gehören eine Bühne mit Musikern aus der Szene, Travestie-Künstlern und maritimen Burlesque-Gruppen sowie ein „Gay Village“ mit viel Unterhaltung, Gastronomie und Informationen.

So etwas gibt es nur in Hamburg 😉

Wir wünschen allen Hamburgern und Gästen ganz viel Spass und gute Laune.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Impressionen aus dem Hamburger Hafen // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Ein Entdeckerparadies stirbt aus

Mit dem Aufschwung und dem Wandel stirbt auch ein Stück Seele vom Hafen Auch Reichtum und Wohlstand kann seine Schattenseiten haben, nämlich dann, wenn ein Stück Geschichte für immer verschwindet. Platt gewalzt, betoniert, eingezäunt und für immer verloren. So lange wie es die Freihandelszone gab, war der Hafen ein Reich für sich. Ein Kinderspielplatz für Hanfenfans und Fotografen.

Weiterlesen »
Das Speicherstadtmuseum in Hamburg // Foto: MeerART

Das Speicherstadtmuseum

Hamburger und Touristen sind gleichermaßen fasziniert von dem prächtigen, etwa anderthalb Kilometer langen Backsteinensemble, welches von Fleeten getrennt und von Brücken wieder vereint wird. Wer die Speicherstadt nicht nur sehen sondern wirklich erleben will, ist im Speicherstadtmuseum genau richtig.

Weiterlesen »
Wohn- und Geschäftsgebäude an der Überseeallee in der HafenCity von Hamburg // Foto: MeerART

HafenCity: Das Überseequartier

Das Überseequartier wird auch gern als das kommerzielle Herzstück der HafenCity bezeichnet. Es ist ein Mix aus Wohnhäusern, Büroflächen und Einkaufsmöglichkeiten entstanden. Unterstrichen wird das Ganze durch eine Vielzahl von Cafés, Restaurants und Bistros.

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Suche

BUCHTIPP//

Erscheinungsdatum: 13.12.2023
Autoren: Claudia Kerpa, Ralph Kerpa
Preis: 45,00 EUR
E-Book: 17,99 EUR
Gebundene Ausgabe: 134 Seiten
ISBN-13: 978-3758309694
Verlag: Books on Demand

Buch bestellen bei:
BoD oder Amazon

NEUSTE BEITRÄGE //

MeerART Shirtladen - Shirts und Hoodies mit Meer-Sprüchen
Rabattaktion bis zum 06.04.24

20%

Auf alles im Shop. Nicht mit anderen Gutscheincodes kombinierbar.

Hol dir die fangfrischen Neuigkeiten mit unserem Newsletter!

Verpasst keine Neuigkeit und holt euch die MeerART // Flaschenpost. Einmal im Monat halten wir euch so über alle Aktivitäten rund um MeerART auf dem Laufenden.
Detailtiere Informationen zum Versand unseres Newsletter, findet ihr in den Datenschutzhinweisen. Ihr habt natürlich jederzeit die Möglichkeit das Abonnement mit nur einem Klick wieder zu kündigen.