Rezept-Tipp: Spaghetti mit Speck

Spaghetti mit Tomaten und Speck // Foto: MeerART

Für viele Jahre unser Leibgericht…;-)

Dieses Spaghettigericht nennen wir Leibgericht, weil wir es am liebsten essen, wenn wir von einer unserer Touren zurückkommen. Es ist sehr schnell gemacht und einfach nur lecker!

Zutaten für zwei Personen:
Spaghetti
100 g durchwachsener Bauchspeck
5-6 Knoblauchzehen
3-4 getrocknete Chilischoten
1 Handvoll reife Kirschtomaten
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
kaltgepresstes Olivenöl
Je 1/2 Bund Salbei und Basilikum
Pecorino oder Parmesan gerieben

Zubereitung:
Das Wasser für die Nudeln mit ca. 2 TL Meersalz zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit den Speck in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Chilischoten ebenfalls klein schneiden. Wenn der Speck goldbraun ist, die Temperatur drosseln und den Knoblauch und die Chilischoten hinzugeben. Gelegentlich umrühren, damit nichts anbrennt.
Wenn die Spaghetti „al dente“ sind, abgießen und von dem Kochwasser ca. 100 ml zurück behalten. Den Topf bei niedriger Temperatur zurück auf den Herd stellen. (Ich nehme immer den selben um Geschirr zu sparen, wer das nicht mag, nimmt einfach einen neuen Topf) Olivenöl darin erhitzen, die Tomaten und Kräuter hinzugeben und einen Augenblick darin schwenken. Die gekochten Spaghetti und einen Teil vom zurück behaltenen Kochwasser dazu und umrühren. Das sorgt dafür, dass die Nudeln nicht so kleben. Evtl. noch etwas Olivenöl dazu, aber das ist Geschmackssache. (Wer nicht so viel Öl mag lässt es einfach weg). Den Speck nun ebenfalls unterrühren. Ein kleines bisschen von dem geriebenen Pecorino unter die Menge mischen und etwas nachpfeffern.
Nun können die Spaghetti auf den Tellern angerichtet werden. Ordentlich Käse drüber und servieren.

Übrigens: Für Saucen möglichst keine schnittfesten Tomaten verwenden, da dies ein Indiz für mangelnde Reife ist, außerdem sind die anderen aromatischer.

Tipp: Dazu passt ein trockener Rotwein besonders gut.

Verfasser: Claudia Kerpa

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Rezept-Tipp: Flammkuchen mit Sauerkraut // Foto: R. Kerpa

Rezept-Tipp: Flammkuchen mit Sauerkraut

Hier haben wir mal eine etwas andere, herzhafte und wirklich sehr schmackhafte Art von Flammkuchen mit einem knusprigen Roggenteig. Dazu schmeckt ein gut gekühlter, feinherber Weißwein oder – wenn die Saison ist – auch ein Federweißer.

Weiterlesen »
Rezept-Tipp: Russischer Zupfkuchen // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Rezept-Tipp: Schokoladen-Quarkkuchen

Schokoladen-Quarkkuchen mit dem gewissen Etwas Die Basis für dieses Rezept war eigentlich ein Russischer Zupfkuchen, den ich als Kind immer so geliebt habe. Als ich ihn letzte Woche nach einem typischen Rezept gebacken habe, war er mir allerdings viel zu schwer. Also habe ich mir folgende Variante überlegt:

Weiterlesen »
Rezept-Tipp: Herzhafter Nudelsalat mit Biss // Foto: R. Kerpa

Rezept-Tipp: Herzhafter Nudelsalat mit Biss

La dolce vita on tour… Ein Nudelsalat mit Biss Eine Tour ohne Proviant ist bei uns gar nicht denkbar. Aber nicht immer hat man Lust auf geschmierte Stullen. Lecker und schnell muss es gehen, daher ist dies eine Variante von einem herzhaften Nudelsalat, den wir gerne mit in unseren Picknickkorb packen.

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Suche

BUCHTIPP//

Erscheinungsdatum: 13.12.2023
Autoren: Claudia Kerpa, Ralph Kerpa
Preis: 45,00 EUR
E-Book: 17,99 EUR
Gebundene Ausgabe: 134 Seiten
ISBN-13: 978-3758309694
Verlag: Books on Demand

Buch bestellen bei:
BoD oder Amazon

NEUSTE BEITRÄGE //

Fotostrecke - Zartes Frühlingserwachen // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Lust auf Frühling

Es ist deutlich zu spüren, nicht nur die Tage werden länger, sondern auch die Kraft der Sonne nimmt zu. Das macht richtig Lust auf Frühling.

weiterlesen »
MeerART Shirtladen - Shirts und Hoodies mit Meer-Sprüchen
Rabattaktion bis zum 02.07.23

15%

Auf alles im Shop. Nicht mit anderen Gutscheincodes kombinierbar.

Hol dir die fangfrischen Neuigkeiten mit unserem Newsletter!

Verpasst keine Neuigkeit und holt euch die MeerART // Flaschenpost. Einmal im Monat halten wir euch so über alle Aktivitäten rund um MeerART auf dem Laufenden.
Detailtiere Informationen zum Versand unseres Newsletter, findet ihr in den Datenschutzhinweisen. Ihr habt natürlich jederzeit die Möglichkeit das Abonnement mit nur einem Klick wieder zu kündigen.