Rezept-Tipp: Apfelkuchen mit Sanddorncreme

Rezept-Tipp: Apfelkuchen mit Sanddorncreme // Foto: MeerART

Apfelkuchen mit Sanddorncreme, das ist Naschen mit Vitaminpower

Wenn ich an Apfelkuchen denke, stelle ich mir immer einen Bauerngarten mit alten Apfelbäumen vor, wie sie frisch gepflückt werden, um davon einen leckeren Apfelkuchen zu backen. Dieser, kaum ist er aus dem Ofen, schon zum Naschen verführt.

Äpfel sind außerdem richtig gesund und wachsen dazu noch in heimischen Gärten. Pimpt man den Apfelkuchen noch mit der Vitaminpower von der See, nämlich Sanddorn, ist das Naschgenuss fast ohne schlechtes Gewissen.  😉

Zutaten für den Teig:

300 g Mehl
150 g Quark
100 ml Milch
100 ml Sonnenblumenöl
80 g braunen Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
1 Messerspitze Meersalz
1 kg leicht säuerliche Äpfel
je nachdem was da ist entweder Sanddornmarmelade oder Sanddornlikör

Zutaten für die Sanddorncreme:

250 g Quark
100 ml Sahne
4 EL Sanddornsaft
1 EL Orangensaft frisch gepresst
2 Päckchen Vanillezucker
4-5 EL Haferflocken
2 EL braunen Zucker

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Das Mehl mit dem Backpulver in eine Schüssel geben und vermischen. Anschließend Quark, Zucker, Öl, Milch, Salz und Vanillezucker hinzufügen. Alles mit dem Handrührgerät zu einem Teig kneten. Den fertigen Teig in eine mit Butter eingefetteten Springform geben und mit den Apfelspalten belegen. Zwischen den Äpfeln ein wenig von der Sanddornmarmelade (alternativ ein paar Spritzer Sanddornlikör) verteilen. Den Kuchen zwischen 25 bis 35 Minuten backen lassen.

In der Zwischenzeit die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Danach den Quark mit Orangensaft und Sanddornsaft glattrühren und die Sahne unterheben. Wenn der Kuchen fertig gebacken und ausgekühlt ist, die Sanddornsaft-Creme darauf verteilen und glattstreichen. Zum Schluss die Haferflocken und den Zucker in einer Pfanne kurz anrösten und über die Sanddornsaft-Creme streuen.

Bon appétit …

Verfasser: Claudia Kerpa

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Spaghetti mit Tomaten und Speck // Foto: MeerART

Rezept-Tipp: Spaghetti mit Speck

Für viele Jahre unser Leibgericht…;-) Dieses Spaghettigericht nennen wir Leibgericht, weil wir es am liebsten essen, wenn wir von einer unserer Touren zurückkommen. Es ist sehr schnell gemacht und einfach nur lecker!

Weiterlesen »
Rezept-Tipp: Nudelpfanne mit Grünkohl und Feta // Foto: Ralph Kerpa

Rezept-Tipp: Nudelpfanne mit Grünkohl und Feta

Da wir den Grünkohl für uns wieder entdeckt haben, mussten wir natürlich allerlei damit ausprobieren. Besonders schön ist es, wenn man Produkte aus der Region mit Zutaten aus anderen Ländern mischt und Gemüsesorten, wie dem Grünkohl, damit ein neues Geschmackserlebnis gibt.

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Suche

BUCHTIPP//

Erscheinungsdatum: 13.12.2023
Autoren: Claudia Kerpa, Ralph Kerpa
Preis: 45,00 EUR
E-Book: 17,99 EUR
Gebundene Ausgabe: 134 Seiten
ISBN-13: 978-3758309694
Verlag: Books on Demand

Buch bestellen bei:
BoD oder Amazon

NEUSTE BEITRÄGE //

MeerART Shirtladen - Shirts und Hoodies mit Meer-Sprüchen
Rabattaktion bis zum 06.04.24

20%

Auf alles im Shop. Nicht mit anderen Gutscheincodes kombinierbar.

Hol dir die fangfrischen Neuigkeiten mit unserem Newsletter!

Verpasst keine Neuigkeit und holt euch die MeerART // Flaschenpost. Einmal im Monat halten wir euch so über alle Aktivitäten rund um MeerART auf dem Laufenden.
Detailtiere Informationen zum Versand unseres Newsletter, findet ihr in den Datenschutzhinweisen. Ihr habt natürlich jederzeit die Möglichkeit das Abonnement mit nur einem Klick wieder zu kündigen.