Kennst du schon Micha’s Insel?

Michael Meyers Projekt für Kinder und Jugendliche in St. Peter-Ording // Foto: Ralph Kerpa

Vermutlich noch nicht, denn die ist ganz neu. Und da hinter Micha´s Insel ein ganz tolles Projekt für Kinder und Jugendliche steht, möchten wir es euch definitiv nicht vorenthalten. 😉

Angebote für Kinder und Jugendliche kommen in unseren Beiträgen auf MeerART eher zu kurz. Das liegt hauptsächlich daran, dass wir selber keine haben und daher unser Leben anders aufgestellt ist. Dennoch ist auch uns nicht entgangen, dass es immer weniger spannende Projekte und Angebote gibt, die auf die Bedürfnisse der Kids zugeschnitten sind. Projekte – ganz gleich ob im Urlaub oder im Alltag, die ihnen wirklich Spaß bringen und sie dazu auch noch fördern. Michael Meyer möchte das ändern und hat in St. Peter-Ording Micha’s Insel ins Leben gerufen.

Shooting am Strand von St. Peter-Ording für „Micha´s Insel“ // Foto: Claudia Kerpa

Es ist deine Zeit. Es ist dein Ding. Mach was draus.

Genau das ist das Motto bei Micha’s Insel. Es geht darum, dass sich Kids und Jugendliche Gedanken darüber machen wie sie ihre Zeit verbringen möchten. Es gibt keine konkreten Vorgaben, sondern lediglich Hilfestellungen. Die Kids entscheiden selber, wie sie die Workshops gestalten möchten, also auch darüber, wie sie ihre Zeit verbringen möchten.

Shooting am Strand von St. Peter-Ording für „Micha´s Insel“ // Foto: Claudia Kerpa

Auf Micha’s Insel können die Kids zwischen unterschiedlichen Projekten und Workshops wählen. Dazu zählen zum Beispiel Medien. Die Medien Connection St. Peter-Ording richten sich vor allem an Kids, die schon immer mal ein cooles Magazin erstellen wollten, mit Themen, die sie wirklich interessieren.

Shooting am Strand von St. Peter-Ording für „Micha´s Insel“ // Foto: Claudia Kerpa

Vielleicht ist aber auch Filmen bzw. Fotografieren spannender. Die Kids können bei Micha’s Insel erfahren wie es läuft, ganz gleich ob vor oder hinter der Kamera. Und das Schöne ist, dass für alle Kurse und Workshops das Equipment gestellt wird. So können also auch die Kids mitmachen, die vielleicht noch keine eigene Kamera etc. haben und sonst von derartigen Projekten fern bleiben würden.

Shooting am Strand von St. Peter-Ording für „Micha´s Insel“ // Foto: Claudia Kerpa

Für Kids, die Rhythmus im Blut haben und schon immer mal auf die Pauke hauen wollen, ist vielleicht die Cajon-Connection St. Peter-Ording genau das Richtige. Sie lernen, was eine Cajon ist, können selber eine bauen, diese nach eigenen Wünschen bemalen und dann die Schlagtechniken erlernen.

Beim Shooting für dieses Projekt sind wir in den Genuss einer kurzen Cajon-Session gekommen und ich kann versprechen, dass es Laune machen wird, die Dünen bei einem ordentlichen Paukenschlag zum Beben zu bringen.

Shooting am Strand von St. Peter-Ording für „Micha´s Insel“ // Foto: Claudia Kerpa

Auch die sportliche Seite der Kids soll nicht zu kurz kommen. Einmal pro Woche wird für alle fußballbegeisterten Jungs und Mädels auf Micha’s Insel eine Session auf dem Fußballplatz angeboten. Der Spaß am Kicken steht dabei im Vordergrund. Wer mag darf natürlich auch an seiner Technik feilen.

Wir schreiben Geschichte

Besonders spannend finde ich auch das Projekt „Wir schreiben Geschichte“. In diesem Workshop geht es um ein längerfristiges Projekt. Die Idee ist, gemeinsam mit den Kids Geschichten aus Eiderstedt zu erzählen mit dem Ziel, daraus ein kleines Buch zu machen. Wie das geht? Ganz einfach, die Kids sind die Autoren. Sie sollen sich spannende Geschichten von echten Menschen auf Eiderstedt erzählen lassen, ihnen vielleicht sogar längst vergessene Rezepte entlocken oder was auch immer. Das Ziel ist die Geschichte von Eiderstedt zu erzählen, und zwar wie sie die Kids wahrnehmen. Das wird bestimmt spannend.

Shooting am Strand von St. Peter-Ording für „Micha´s Insel“ // Foto: Claudia Kerpa

Egal für welches Projekt sich die Kids auch entscheiden, der Spaßfaktor steht natürlich an erster Stelle. Schließlich ist es ihr Ding und ihre Zeit.

Michael Meyer versteht sich als Unterstützer, Begleiter und Mentor für Kinder und Jugendliche und wir freuen uns, dass wir Micha ein Stück weit bei der Umsetzung des Projektes begleiten durften und wünschen ihm von Herzen, dass es ein ganz toller Erfolg wird. Mehr noch, Micha’s Insel darf gerne über Eiderstedt hinaus schwappen und in ganz Nordfriesland Schule machen.

Shooting am Strand von St. Peter-Ording für „Micha´s Insel“ // Foto: Claudia Kerpa

Im übrigen, wer sich an dem Projekt von Micha’s Insel beteiligen möchte, ganz gleich ob als Sponsor oder Partner, der darf sich gerne mit Michael in Verbindung setzen. 😉

Ab zu Micha’s Insel

Micha´s Insel UG
Michael Meyer
Zum Leuchtturm 6
25826 St. Peter-Ording

Telefon: 04863 4029570
Telefon: 0177 7172297
Internet: www.michas-insel.de
E-Mail: hey@michas-insel.de

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Ein schöner Wintertag auf der Halbinsel Eiderstedt in Westerhever // Foto: Ralph Kerpa

Rosa rugosa aus Westerhever

Was hat die Rosa rugosa (Kartoffel-Rose) aus Westerhever mit unserem heimischen Garten zu tun? Es gibt Tage oder Momente im Leben, da passt einfach alles zusammen. Jetzt gerade war wieder so ein Moment, in dem einfach alles gepasst hat. Was Gartengestaltung, Umweltschutz und Sehnsucht nach dem Leuchtturm miteinander verbindet, verraten wir euch in unserem heutigen Beitrag.

Weiterlesen »
Impressionen vom Strand an der Nordsee in St. Peter-Ording // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Ein Land, zwei Meere – das ist unser Norden

Unser Norden – das Land mit den zwei Meeren Küstenlandschaften haben die Menschen schon immer fasziniert und uns natürlich ganz besonders, nicht umsonst dreht sich in unserem Blog MeerART alles um dieses Thema. Wir haben wirklich großes Glück, diese Region unsere Heimat nennen zu dürfen, deshalb möchten wir in unserem ersten Beitrag auch gleich mit einer Liebeserklärung starten.

Weiterlesen »
Reportage beim "Sailmaker Larsens" von Lars Miniczinski auf Fehmarn // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Segelmacher: Ein Beruf aus Leidenschaft

Mit dem Meer sind auch haufenweise Berufe verbunden. Heute möchten wir euch Lars und den Beruf des Segelmachers vorstellen.  Auf dem Weg zum Hafen nach Burgstaaken war uns der Laden schon öfters aufgefallen. Wie könnte man ihn auch übersehen. Bunte Taschen leuchten im Schaufenster und von draußen lächelt ein Segel mit Gesicht die Passanten an. Sailmaker steht dort geschrieben, doch was hat eine Segelmacher mit Taschen zu tun? Genau das wollten wir herausfinden.

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Suche

BUCHTIPP//

Erscheinungsdatum: 13.12.2023
Autoren: Claudia Kerpa, Ralph Kerpa
Preis: 45,00 EUR
E-Book: 17,99 EUR
Gebundene Ausgabe: 134 Seiten
ISBN-13: 978-3758309694
Verlag: Books on Demand

Buch bestellen bei:
BoD oder Amazon

NEUSTE BEITRÄGE //

Fotostrecke - Zartes Frühlingserwachen // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Lust auf Frühling

Es ist deutlich zu spüren, nicht nur die Tage werden länger, sondern auch die Kraft der Sonne nimmt zu. Das macht richtig Lust auf Frühling.

weiterlesen »
MeerART Shirtladen - Shirts und Hoodies mit Meer-Sprüchen
Rabattaktion bis zum 29.02.24

20%

Auf alles im Shop. Nicht mit anderen Gutscheincodes kombinierbar.

Hol dir die fangfrischen Neuigkeiten mit unserem Newsletter!

Verpasst keine Neuigkeit und holt euch die MeerART // Flaschenpost. Einmal im Monat halten wir euch so über alle Aktivitäten rund um MeerART auf dem Laufenden.
Detailtiere Informationen zum Versand unseres Newsletter, findet ihr in den Datenschutzhinweisen. Ihr habt natürlich jederzeit die Möglichkeit das Abonnement mit nur einem Klick wieder zu kündigen.