Kalender-Tipp: St. Peter-Ording

St. Peter-Ording - Die Oase an der Nordsee (Wandkalender, 14 Seiten, ISBN: 9783660727982, Calvendo) // Autor: R. Kerpa

St. Peter-Ording – Die Oase an der Nordsee

Für die einen ist SPO – wie es unter Fans liebevoll genannt wird – das Nordseeheil- und Schwefelbad, für die anderen einfach nur der schönste Platz der Welt.

Ein ablaufender Priel am Strand von St. Peter-Ording // Foto: R. Kerpa

Der nicht enden wollende Strand, die Dünen, die Salzwiesen, die weitgehend noch im natürlichen Zustand sind, und damit von besonderer ökologischer Bedeutung. Lediglich die nachträglich angepflanzte Bewaldung ist untypisch für diese Region.

Queller im Watt vor St. Peter-Ording // Foto: R. Kerpa

In Sankt Peter-Ording konnte sich der Fischfang nie etablieren, da der ständige Sandflug die Anlegung eines Hafens unmöglich machte. Wanderdünen sorgten dafür, dass die Ordinger bereits zwei Mal ihre Kirche aufgeben mussten, die sie sonst jedes Mal liebevoll frei geschaufelt hatten. St. Peter-Ording bietet für jeden was, egal ob man Erholungssuchender oder sportbegeistert ist.

Muscheln auf einer Sandbank im Watt vor St. Peter-Ording // Foto: R. Kerpa

Aufgrund des etwa 12 km langen und 2 km breiten Strandes können sich Strandsegler genauso gut austoben wie Wattwanderer, die einfach nur mal die Seele baumeln lassen wollen. Oder doch lieber eine geführte Wattwanderung?

Pfahlhäuser im Winter am Strand von St. Peter-Ording // Foto: R. Kerpa

Selbst für das leibliche Wohl ist am Strand gesorgt, denn die charakteristischen Pfahlbauten „Giftbuden“ – weil es dort was gift – (etwas gibt), bieten Essen, Trinken und sanitäre Anlagen. Die Tide beträgt im Normalfall bis zu drei Meter. Der Gezeitenkalender sollte bei keiner Wattwanderungen  außer acht gelassen werden.

St. Peter-Ording - Die Oase an der Nordsee (Wandkalender, 14 Seiten, ISBN: 9783660727982, Calvendo) // Autor: R. Kerpa

Monatskalender (14 Seiten, ISBN 9783660727982), erhältlich in A5, A4, A3 und A2.

BUCHTIPP //

NEUSTE BEITRÄGE //

Dachbodenfunde - Handgewebtes, antikes Leinen // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Antikes Leinen von Hand gewebt

Heute möchten wir euch einen ganz besonderen Schatz aus unserem Atelier vorstellen, und zwar Produkte, die aus antikem Leinen entstehen. Leinen, welches nicht nur sehr

weiterlesen »
Zu Besuch im sAIL.aRT.sTUDIO bei Inès Neumann // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Zu Besuch im sAILaRTsTUDIO

Viele haben schon die kunstvollen alten Segel bei uns im Atelier bewundert. Zeit die begnadete Künstlerin einmal selbst vorzustellen. Dafür haben wir Inés Neumann in

weiterlesen »