Die Auslaufparade vom Hafengeburtstag

Impressionen vom 826. Hamburger Hafengeburtstag am 10.05.2015 mit vielen Traditionsseglern und Museumsschiffen // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Alles hat ja mal ein Ende, aber keines ist so imposant wie die Auslaufparade vom Hamburger Hafengeburtstag. Genau dann, wenn sich alle ein letztes Mal formieren, um anschließend teils sanft, teils pompös aus dem Hafen auszulaufen.

Impressionen vom 826. Hamburger Hafengeburtstag am 10.05.2015 mit vielen Traditionsseglern und Museumsschiffen // Foto: MeeerART

Auf dem 826. Hafengeburtstag wurde sicherlich wieder viel gefeiert, entdeckt, gestaunt und erlebt. So bunt wie das Programm war, war auch das Wetter. Doch zur Auslaufparade zeigte sich Hamburg zum Abschied mit herrlichstem Sonnenschein.

Impressionen vom 826. Hamburger Hafengeburtstag am 10.05.2015 mit vielen Traditionsseglern und Museumsschiffen // Foto: MeeerART

Für uns ist es am schönsten, wenn wir am anderen Ufer stehen können und den vielen Schiffen beim Auslaufen zugucken zu können. Mittlerweile zwar kein Geheimtipp mehr, aber immerhin noch so, dass man genügend Freiraum hat. Wir positionierten uns rechtzeitig am Ufer und warteten gespannt auf die vielen Schiffe.

Impressionen vom 826. Hamburger Hafengeburtstag am 10.05.2015 mit vielen Traditionsseglern und Museumsschiffen // Foto: MeeerART

Uns faszinieren ja am meisten die alten Segler und Traditionsschiffe. Das sind unheimlich imposante Schiffe, teilweise mit sehr bewegender Vergangenheit. Während einige majestätisch an uns vorbeizogen und zum Abschied Böllerschüsse ertönten, ging das durch Mark und Bein. Sofort kommen mir Bilder in den Kopf wie es früher wohl auf See zugegangen sein muss, ganz besonders bei Seeschlachten. Kein schöner Gedanke.

Impressionen vom 826. Hamburger Hafengeburtstag am 10.05.2015 mit vielen Traditionsseglern und Museumsschiffen // Foto: MeeerART

Es ist ja bekannt, dass Schiffe aus diversen Ländern nach Hamburg zum Hafengeburtstag kommen. Doch diesmal hatte ich das Gefühl, fast nur Holländer zu sehen. Das stimmt natürlich nicht, aber für mich persönlich war es ein krönender Abschluss von einer sehr erlebnisreichen Woche, denn erst Freitagnacht waren wir von einem Kurztripp aus Texel zurückgekehrt, wo wir u. a. auch sehr viel über Schiffe erfahren hatten.

Impressionen vom 826. Hamburger Hafengeburtstag am 10.05.2015 mit vielen Traditionsseglern und Museumsschiffen // Foto: MeeerART

Viele der großen Segler werden von Schleppern begleitet, auch die großen Marineschiffe werden auf diese Art aus dem Hafen geführt, während kleinere dazwischen rumwuseln. Schön anzuschauen ist das geordnete Chaos auf dem Wasser allemal. Ich weiß gar nicht wie oft man denkt „oh geht das gut“, aber es geht jedes Mal gut. 😉

Impressionen vom 826. Hamburger Hafengeburtstag am 10.05.2015 mit vielen Traditionsseglern und Museumsschiffen // Foto: MeeerART

Wir sagen Tschüss Hafengeburtstag, bis nächstes Jahr. Es war wieder mal schön zuzuschauen.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Internationale Maritime Museum im Kaispeicher B in der HafenCity von Hamburg // Foto: MeerART

Der Kaispeicher B im Hamburger Hafen

Der Kaispeicher B – Das älteste Speichergebäude Hamburgs und seine Geschichte Schon in unserem letzten Beitrag „Kleine Schätze in der HafenCity“ haben wir euch einige Gebäude vorgestellt, die wir in der HafenCity bzw. Speicherstadt ganz besonders erwähnenswert finden. Heute möchten wir euch den Kaispeicher B – das älteste Bauwerk im ehemaligen Freihafen – vorstellen.

Weiterlesen »
Schiffsschraube vor dem Maritimen Museum in Hamburg // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Auf Entdeckungsreise im IMMH

Anzeige // Von der Entdeckung der Welt bis zum Dienst an Bord Das Internationale Maritime Museum Hamburg (IMMH) ist die reinste Schatzkammer und ein Muss für Liebhaber der maritimen Welt. Warum? Das verraten wir euch hier.

Weiterlesen »
Häuser der Hafenstrasse in Hamburg // Foto: MeerART

Die Hafenstraße in Hamburg

Die Hafenstraße – eine Straße mit bewegter Vergangenheit Die Hafenstraße in Hamburg ist für viele Schandfleck und Anziehungspunkt zugleich, aber vor allem ein Stück Geschichte Hamburgs. Der bunte Anstrich der Hausfassaden hat den Häusern eine ganz eigene Symbolik verliehen und spiegelt das turbulente Geschehen der vergangenen Jahrzehnte wider. Keine Ahnung wie es euch geht, wenn ihr die Häuser seht, aber ich muss immer hingucken und finde die höchst interessant, ganz besonders den Hintergrund, der damit verbunden ist.

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Suche

BUCHTIPP//

Erscheinungsdatum: 13.12.2023
Autoren: Claudia Kerpa, Ralph Kerpa
Preis: 45,00 EUR
E-Book: 17,99 EUR
Gebundene Ausgabe: 134 Seiten
ISBN-13: 978-3758309694
Verlag: Books on Demand

Buch bestellen bei:
BoD oder Amazon

NEUSTE BEITRÄGE //

MeerART Shirtladen - Shirts und Hoodies mit Meer-Sprüchen
Rabattaktion bis zum 06.04.24

20%

Auf alles im Shop. Nicht mit anderen Gutscheincodes kombinierbar.

Hol dir die fangfrischen Neuigkeiten mit unserem Newsletter!

Verpasst keine Neuigkeit und holt euch die MeerART // Flaschenpost. Einmal im Monat halten wir euch so über alle Aktivitäten rund um MeerART auf dem Laufenden.
Detailtiere Informationen zum Versand unseres Newsletter, findet ihr in den Datenschutzhinweisen. Ihr habt natürlich jederzeit die Möglichkeit das Abonnement mit nur einem Klick wieder zu kündigen.