Der StrandPauli Beach Club in Hamburg

Einer der schönsten Beach Clubs in Hamburg, die zum chillen nur so einladen, ist eindeutig "StrandPauli" // Foto: MeerART

Für viele Hamburger ist er Kult und für Touristen eine willkommene Abwechslung, um die Seele so richtig baumeln zu lassen. In der letzten Zeit gab es einige, die meinten, solche Bretterbuden nehmen Parkplätze weg. Wer das behauptet, war selbst noch nie da, um das karibische Flair an der Elbe zu genießen.

Einer der schönsten Beach Clubs in Hamburg, die zum chillen nur so einladen, ist eindeutig "StrandPauli" // Foto: MeerART

In StrandPauli geht man durch die Tür und ist in einer anderen Welt. Sofort sind alle Sinne auf Urlaub und Karibik eingestellt. Die bunten Farben, die Palmen, die vielen Sitzgelegenheiten laden förmlich ein, seinen Stress-Modus auf Relax-Modus umzustellen. Lediglich der einmalige Blick auf den Hafen verrät einem noch, dass man Hamburg nicht verlassen hat.

Einer der schönsten Beach Clubs in Hamburg, die zum chillen nur so einladen, ist eindeutig "StrandPauli" // Foto: MeerART

Wenn das Wetter mitspielt, sind Plätze immer rar, trotz dass es hier so viele Liegen, Bänke, Betten und Stühle gibt. Dass es auf unseren Bildern noch so leer ist, liegt lediglich daran, dass wir direkt nach Öffnung den Beach Club betreten haben, um Fotos von hier zu schießen. Lange hatten wir dafür nicht Zeit, denn es dauerte nur ein paar Minuten und schon strömten immer mehr Gäste zum Relaxen in den Club.

Einer der schönsten Beach Clubs in Hamburg, die zum chillen nur so einladen, ist eindeutig "StrandPauli" // Foto: MeerART

Die Lounge-Musik verdrängt den Rest Straßenlärm, ein kühler Drink, Beine hoch, einige nennen es Entschleunigung – ich nenne es „summer in the city“. Dieser Oldi bekommt hier eine ganz neue Bedeutung.

Einer der schönsten Beach Clubs in Hamburg, die zum chillen nur so einladen, ist eindeutig "StrandPauli" // Foto: MeerART

Selbst für kleine Nervensägen gibt es hier einen Bereich, wo auch sie entspannt ihre Sandburgen bauen können.

Einer der schönsten Beach Clubs in Hamburg, die zum chillen nur so einladen, ist eindeutig "StrandPauli" // Foto: MeerART

Neben kühlen Drinks oder einem Milchkaffee,kann man hier auch lecker essen. Sonntags gibt es sogar Frühstück. Kann ein Tag besser beginnen, als mit einem Latte Macchiato in der Hand, die Füße im Sand mit Blick auf den Hafen? Aber auch um den Tag ausklingen zu lassen, ist es genial, wenn sich abends die Sonne am Horizont neigt und die Kerzen und Fackeln leuchten.

Einer der schönsten Beach Clubs in Hamburg, die zum chillen nur so einladen, ist eindeutig "StrandPauli" // Foto: MeerART

Sollten doch mal ein paar Tröpfchen von oben kommen, gibt es auch einen kleinen überdachten Bereich. Den finde ich richtig genial, erinnert total an eine Lodge in Afrika, oder aber an die überdachten Outdoor-Terrassen in Mexiko. Dicke Sessel laden zum Verweilen ein, der Weg zur Bar ist nicht weit. Ein Wohnzimmer im Freien mit ganz viel Flair.

Einer der schönsten Beach Clubs in Hamburg, die zum chillen nur so einladen, ist eindeutig "StrandPauli" // Foto: MeerART

StrandPauli und seine Mitarbeiter sind käuflich, man kann sich hier einmieten für Events, Hochzeiten, Geburtstage, fast alles ist möglich, sofern es vorher abgesprochen wird. Welche Flächen zur Vermietung bereit stehen, seht ihr hier:

Einer der schönsten Beach Clubs in Hamburg, die zum chillen nur so einladen, ist eindeutig "StrandPauli" // Foto: MeerART

Die vielen liebevollen Details, um Dinge aus dem Alltag zu verschönern, sind hier wirklich toll umgesetzt, ob nun der Zigarettenautomat oder die Waschbecken vor den WC´s. Da gibt es bestimmt auch die eine oder andere Idee für zu Hause.

Einer der schönsten Beach Clubs in Hamburg, die zum chillen nur so einladen, ist eindeutig "StrandPauli" // Foto: MeerART

Noch ein Erinnerungsfoto gefällig? Für die Lieben daheim! Und das ganz ohne Smartphone. 😉

Einer der schönsten Beach Clubs in Hamburg, die zum chillen nur so einladen, ist eindeutig "StrandPauli" // Foto: MeerART

Für alle Nicht-Hamburger:
Direkt am Beach Club StrandPauli gibt es einen Parkplatz (allerdings alles andere als günstig, derzeit nehmen die 4,50 Euro für den Tag). Er liegt unmittelbar vor dem Eingang des Beach Clubs (Hafenstraße).

Wie komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln hin?
S-Bahn (Linie 1 und 3), U-Bahn (Linie 3) Station „Landungsbrücken“, über die Brücke auf die Elbe zu und dann rechts halten (ca. 5 Gehminuten)

Einer der schönsten Beach Clubs in Hamburg, die zum chillen nur so einladen, ist eindeutig "StrandPauli" // Foto: MeerART

Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag 11:00 – 23:00 Uhr
Freitag, Samstag & vor Feiertagen 11:00 – 24:00 Uhr
Sonntag 10:00 – 23:00 Uhr

Einer der schönsten Beach Clubs in Hamburg, die zum chillen nur so einladen, ist eindeutig "StrandPauli" // Foto: MeerART

StrandPauli
St. Pauli Hafenstraße 89
20359 Hamburg

Veranstaltungen:
Hendrik
Tel.: 0163 – 733 58 32
veranstaltungen[at]strandpauli.de

Reservierungen:
Erst ab 15 Personen möglich!
reservierungen[at]strandpauli.de

9 Kommentare zu „Der StrandPauli Beach Club in Hamburg“

  1. Hallo Claudia, hallo Ralph,
    ich kann mich gar nicht losreißen von den Bildern. Besucht habe ich StrandPauli auch schon und das Flair genossen, aber beim Betrachten der Bilder stelle ich fest, dass ich nur die Hälfte von allem gesehen habe. Vielleicht lag es auch daran, dass die Anlage brechend voll war. Toll, dass ihr so tolle Aufnamen gemacht habt und die hier präsentiert.

    1. Liebe Ilona,

      vielen Dank. Das glaube ich dir gern. Trotz, dass es bei uns für die Aufnahmen noch leer war, konnten wir alle Details auch nicht recht greifen. Es gibt einfach zu viele.

      Liebe Grüße,
      Claudia

  2. Liebe Claudia,
    die Fotos und Deine Beschreibungen lassen mich in den schönsten Erinnerungen schwelgen.
    Herzliche Grüße
    Axel

    1. Lieber Axel,

      das freut mich sehr, wenn wir mit unserem Beitrag schöne Erinnerungen wecken können. Da freut sich doch das Herz auf beiden Seiten.

      Liebe Grüße
      Claudia

  3. Wenzel Renate

    Hallo liebes Strand-Pauli Team,

    wir waren vom 30.6. bis 1.7. in Hamburg und durften Euch kennen lernen.
    Es wurde sogar ein Lied für Euch gedichtet und vertont. Wir waren sooo begeistert, dass wir immer wieder zu Euch kommen werden. Die Bilder sind einzigartig, so wie ihr alle.
    Liebe Grüße aus der Pfalz
    Renate

  4. Hallo Ihr Zwei,

    die Bilder und die Beschreibung sind einfach wunderschön und eindrucksvoll. Am liebsten würde ich sofort losfahren und alles live erleben. Beim nächster Gelegenheit werde ich das mit meiner Frau ausprobieren.

  5. Karin Vietheer

    Moin liebe Claudia,

    wunderschöne Eindrücke und Einblicke in diesen Beachclub, den ich bisher immer nur von außen gesehen habe.
    Doch jetzt will ich ihn auch unbedingt mal kennen lernen, solange es noch Sommer ist. Karibik-Flair braucht ja auch Sonne.

    Liebe Grüße an Euch zwei
    Karin

    1. Moin liebe Karin,

      der Karibik-Flair kommt da sicher nicht zu kurz und getoppt wird dies noch durch die Kulisse vom Hamburger Hafen.
      Der Sommer soll ja nur kurz Pause machen. 😉

      Liebe Grüße,
      Claudia

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Deine neusten Beiträge bewerben

BUCHTIPP //

NEUSTE BEITRÄGE //

Dachbodenfunde - Handgewebtes, antikes Leinen // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Antikes Leinen von Hand gewebt

Heute möchten wir euch einen ganz besonderen Schatz aus unserem Atelier vorstellen, und zwar Produkte, die aus antikem Leinen entstehen. Leinen, welches nicht nur sehr

weiterlesen »