Die „MS STUBNITZ“

Das Veranstaltungsschiff „MS Stubnitz“ an dem Kaimauern im Baakenhafen in Hamburg // Foto: R. Kerpa

Die „MS STUBNITZ“, hier im Baakenhafen, in der Hamburger HafenCity, wurde in der Hochseefischfangflotte der ehemaligen DDR als Kühlschiff eingesetzt.

Seit 1992 wird sie nun als kulturelles Veranstaltungsschiff genutzt. Ihr Einsatzgebiet sind die europäischen Hafenstädte. Bereits zu den ersten  Veranstaltungen in Hamburg kamen mehr als 4.600 Besucher. Wer noch nicht in den Genuss gekommen ist, kann dies noch bis Ende März 2014 nachholen. Solange bleibt die „MS STUBNITZ“ noch im Hamburger Hafen.

Mehr Informationen unter: www.stubnitz.net

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Deine neusten Beiträge bewerben

BUCHTIPP //

NEUSTE BEITRÄGE //

Dachbodenfunde - Handgewebtes, antikes Leinen // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Antikes Leinen von Hand gewebt

Heute möchten wir euch einen ganz besonderen Schatz aus unserem Atelier vorstellen, und zwar Produkte, die aus antikem Leinen entstehen. Leinen, welches nicht nur sehr

weiterlesen »