Buchtipp: Frau sein, Mensch sein, glücklich sein…

Buchveröffentlichung: „Frau sein, Mensch sein, glücklich sein … und wie MeerART mein Leben verändert hat." von Claudia Kerpa // Foto: MeerART

Frau sein, Mensch sein, glücklich sein… und wie MeerART mein Leben verändert hat.

Heute habe ich einen ganz besonderen Buchtipp für euch, und zwar „Frau sein, Mensch sein, glücklich sein…“ Ich habe es tatsächlich getan. Ich habe mein erstes eigenes Buch geschrieben und dazu noch so ein persönliches.

Ehrlich gesagt bin ich immer noch ganz schön aufgeregt, denn so ein Buch zu schreiben und dazu noch so ein persönliches, das macht schon was mit dir. Ganz zu schweigen von dem Moment, wo du es im Handel siehst beziehungsweise du es zum ersten Mal druckfrisch in deinen eigenen Händen hältst. Wow – ein wirklich krasses Gefühl. In meinem Buch befasse ich mich nicht nur mit dem Thema, warum es in unserer Gesellschaft so schwer ist glücklich zu sein, sondern ich nehme euch auch mit auf eine ganz persönliche Reise. Also, seid gespannt. 😉

Warum ist es so schwer, glücklich zu sein?

Wer mich heute erlebt und kennenlernt, kann sich gar nicht mehr vorstellen, dass ich noch vor nicht allzu langer Zeit ein stilles Mäuschen gewesen bin, das sich nichts, aber auch gar nichts zugetraut hat. Es gab sogar eine Zeit, da brauchte man mich nur schief anzugucken und ich brach in Tränen aus. Wie kam es zu dieser Entwicklung? Und vor allem: Wie war mein Weg da raus? Welchen Anteil hat MeerART? Was hat sich seitdem in meinem Leben verändert? Wieso traue ich mir heute Dinge zu, die noch vor kurzem undenkbar gewesen wären? Genau auf diese persönliche Reise durch mein Leben möchte ich dich in diesem Buch mitnehmen. Ich möchte auch dir Mut machen, dich und dein Leben selbst in die Hand zu nehmen, um als Frau, wie als Mensch, glücklich zu sein.

In diesem Buch schildere ich viele unschöne Erlebnisse, die mir in meinem Leben passiert sind. Zum Teil sind es Erlebnisse, die man lieber für sich behalten möchte, denn Ängste werden in unserer Gesellschaft zu gern als Schwäche ausgelegt. Doch ich habe die Erfahrung gemacht, dass Schweigen keine Lösung ist. Du kannst nur glücklich und selbstbestimmt leben, wenn du dich deinen eigenen Ängsten stellst beziehungsweise wenn dir erstmal bewusst wird, welche das sind. Nur dann hast du eine Chance, gegen sie anzukämpfen.

Eine ganz persönliche Reise

Ich beschönige nichts und schildere meine Erlebnisse genauso authentisch, wie man es von meinen Texten auf MeerART kennt. Daher habe ich mir auch nichts aus den Fingern gesaugt, sondern erzähle, was mir tatsächlich passiert ist und was diese Erlebnisse mit mir gemacht haben.

Ich will dir mit meinen Erlebnissen zeigen, dass jedes Scheitern überhaupt kein Versagen ist, sondern nur die Erkenntnis bringt, dass dies noch nicht der richtige Weg für dich war. Anhand meiner Erfahrungen, was sie mit mir gemacht haben und was ich daraus für mich gelernt habe, möchte ich zeigen, dass Scheitern zum Leben genauso dazugehört wie der Erfolg. Yin und Yang, das eine geht nicht ohne das andere.

Da ich noch nie ein Buch geschrieben habe, wird es mit Sicherheit nicht perfekt sein, aber das muss es auch nicht. Auch darum geht es mir, einfach mal den Mut haben, Dinge auszuprobieren. Ich bin weder ein Professor noch ein Doktor oder ein Psychologe, sondern einfach nur eine Frau mit eigenen Erfahrungen, die dir als Mensch, als Frau und vielleicht auch ein wenig als Freundin Mut machen möchte, auch aus deinem Leben mehr zu machen.

Von Herzen
deine Claudia

Ein Blick ins Buch: Klick

Das Buch möchte ich haben:

Frau sein. Mensch sein, glücklich sein ... // Autor: Claudia Kerpa

Frau sein, Mensch sein, glücklich sein…

Claudia Kerpa

12,99 €

ISBN-13: 9783749484966

Paperback / 152 Seiten
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: 23.09.2019

Selbstverständlich könnt ihr das Buch auch über Amazon oder eurem Buchhändler des Vertrauens beziehen.
Wenn dir mein Buch gefällt und ich dir eine Inspiration auf deiner eigenen Reise sein konnte, dann freue ich mich natürlich auch über einen Kommentar oder eine Bewertungen. Bist du Blogger und hast Lust mir eine Rezension zu schreiben, dann melde dich gerne per E-Mail bei mir.

Diese Beiträge könnten für dich auch interessieren:

Eine InselAuszeit im „Mein Inselhotel“ auf Amrum // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

MeerART wird vier

Wir von MeerART feiern heute unser vierjähriges Bestehen Beim Blick auf den Kalender können wir es noch gar nicht ganz fassen… schon wieder ein Blog-Jahr

Weiterlesen »
DRIEVELS 2020 // DörpsCampus Klixbüll

Drievels 2020

Leben und digitales Arbeiten auf dem Land Nach der Premiere im letzten Jahr und dem vielen Zuspruch geht das „Drievels“ in diesem Jahr in die

Weiterlesen »

15 Kommentare zu „Buchtipp: Frau sein, Mensch sein, glücklich sein…“

  1. ❤lichen Glückwunsch!!!!
    Wunderbar …also dein Schreibstil ist kurzweilig – hab‘ vorhin neugierig mal ‚Probe‘ gelesen und war total gerührt ☺️…blöde nur, das es da Lücken gibbet…es macht nu noch mehr neugierig, was ja auch Sinn+Zweck ist Du kannst echt stolz auf dich sein!!! hach, freu‘ mich was da bei Dir/Euch alles so passiert

      1. Dein Weg, Deine Geschichte, Deine Aufarbeitung, Dein Stil –> echt, authentisch, ‚unzensiert‘
        So seh‘ ich das
        …und eigentlich fehlen mir die Worte

  2. Liebe Claudia, Herzlichen Glückwunsch zum ersten eigenen Buch, ich habe es mal probegelesen und finde das hast Du wunderbar hinbekommen. Ich wünsche Dir das ein riesen Erfolg wird und ich glaube da liege ich richtig. Wie kann ich es bekommen?. Ich freue mich sehr drauf. Liebe Grüße Gerti

  3. Liebe Claudia,
    ich habe es getan, um mit deinen Worten zu schreiben. Ich habe dein Buch gelesen und bin sehr, sehr berührt. So emotional, so schonungslos, so toll in deinem Stil geschrieben.

    Wenn man das Buch gelesen hat, dann braucht man erst einmal ein bisschen, um das alles auf sich wirken zu lassen. Es holt eigene Erlebnisse hoch, die dann auch erst einmal wieder verarbeitet werden müssen. Aber es hilft auch ungemein, weil so aus deinem persönlichen Leben geschildert.

    Ein großartiges Buch!

    1. Moin du Liebe,

      vielen Dank für deine liebevollen Zeilen. Es freut mich, wenn mein Buch bei dir einiges wachrütteln konnte. Das bedeutet ja, dass auch bei dir noch einige Schubladen klemmen. Vielleicht helfen dir meine Zeilen bei deiner eigenen Reise. Das würde mich richtig für dich freuen. Du hast Recht, alles braucht seine Zeit und man kann es nicht überstürzten, aber mit bewussten Entscheidungen auf alle Fälle zum Positiven wenden.

      Ich sende dir von Herzen ganz viel Kraft und liebe Grüße,
      Claudia

  4. Moin du Liebe
    Jetzt bin ich aber platt….Herzlichen Glückwunsch zu deinem ersten eigenen Buch !!! Das muss ich natürlich haben, auch ohne Probelesen ;-)))
    Freu mich jetzt schon drauf und werde dir Rückmeldung geben.

    Liebste Grüsse von der Schlei
    Sabina

    1. Moin liebe Sabina,

      lach… da bist du wohl nicht die Einzige. Ich glaube, damit habe ich so machen überrascht. 😉
      Bin gespannt auf dein Feedback und sende dir
      herbstliche Grüße von der Nordseeküste,
      Claudia

  5. Moin Claudia,

    über den Buchtipp im Landgang Magazin zu diesem feinen Account und Blog gefunden…
    Ich habe dein Buch an zwei Tagen durchgelesen. Es ist ein Mut-mach-Buch. Keine Jammerei dass alles schlimm war Nein, du beschreibst mit Herzblut was du erlebt hast. Jeder ist auch Kind seiner Zeit siehe deine Großeltern. So belastet vom Krieg. Deine mutige Mutter. Ich bin 10Jahre älter….nur zur Erklärung…. und bin in einem sehr liebevollen Elternhaus aufgewachsen. Früher habe ich immer gedacht meine Eltern sind nicht so mutig und selbstbewusst…..hab durch dein Buch noch einmal einen ganz anderen Blick darauf bekommen. Das völlige Abbrechen einer Seite der Familie kenne ich nur zu gut (die angeheiratete Seite) und ich unterstütze dich in der Meinung….nicht weiter verbiegen lassen und kein weiterer Schmerz….beste Lösung keine Kontakte.
    Einfach ausprobieren zu machen und nicht stehen zu bleiben hast Du eindrucksvoll rübergebracht. Und das Veränderung manchmal Zeit, Umwege, Kurven und immer wieder aus einen anderen Blickwinkel betrachtet werden möchten und müssen. Gerade in Zeiten wo der Kopf voll ist mit Gedanken und Zweifeln. Wo sich nix zu bewegen scheint…..ja wenn man nicht am richtigen Platz sucht….siehe die Ostsee. Nordfriesland ist der Platz. Ich habe schon Zweifel und anstrengende Zeiten rausgelesen. Fand ich gut. Weil es zum echten Leben dazugehört. Es geht immer irgendwie weiter. Alles ist Ebbe und Flut. Und ganz viel Liebe für einander und für das gemeinsame Leben. Das hast Du prima zum Ausdruck gebracht. Du machst auch Mut keine Angst oder Panik vor neuen Herausforderungen in der Arbeitswelt zu haben. Aus dem Sociale Media das Positive und Gute in die Welt zu bringen. Wofür das eigene Herz schlägt. Und immer offen für das Neue. Dänemark und Sønderjylland sind wunderbare Beispiele. Es kommt klar rüber, dass ihr offen und aufgeschlossen auf der Suche nach Weiterentwicklung seid. Ihr haltet inne aber schaut wie es mit den Projekten weitergehen soll. Und gut beschrieben ist das MeerART Arbeit ist und Fotos und Texte ver- und bearbeitet werden müssen bis es auf dem Blog Post in die Welt hinaus geht.

    Fazit ….Danke für das tolle Buch.
    ….ehrlich
    ….persönlich
    ….positive Lebenseinstellung auch in kabbeliger See
    ….gut zu lesen und verstehen
    ….Ich mag das Schriftbild
    ….tolle blaue Überschriften
    ….coole Idee mit den QR Codes….hab ich ausprobiert. Klappte alles beim ersten Versuch
    ….Frau kann sich immer weiter entwickeln
    ….glücklich sein ist ein Geschenk für Jeden
    ….Es gehören Umwege zum Lebenswerk dazu
    …..Liebe Claudia es ist ein tolles inspirierendes Buch geworden DANKE.
    …..
    ….Ich empfehle es weiter

    Liebe Grüße Vera

    1. Liebe Vera,

      wow, vielen Dank für dein Feedback und vor allem dass es so ausführlich war. Ich bin ganz platt, aber total gerührt. Es freut mich riesig, dass dich mein Buch inspirieren konnte und du für dich auch noch ganz neue Sichtweisen entdecken konntest. Genau das wünsche ich mir.

      Vielen, lieben Dank nochmal und ganz geschmeichelte Grüße von der Westküste,
      Claudia

  6. Hi Claudia, ich liebe die Nordsee über alles und bin dort gerne im Urlaub. Ich verfolge deinen Blog bei Facebook, und habe eben deinen Titel gelesen, und war begeistert. Ich fühle im Moment genauso. Komisch, was Krisen mit uns anstellen können. Ich bin schon lange auf der Suche nach einem Motiv für ein Tattoo, und dieser Titel von deinem Buch haut mich so dermaßen um.
    Jetzt muss ich aber mal fragen, wahrscheinlich darf ich diesen Titel als Tattoo nicht benutzen, oder 🙁
    LG von Claudia aus NRW

    1. Moin liebe Claudia,

      vielen Dank für deine Zeilen.
      Ja, so ist das im Leben… oft sind es die Zufälle, die einen plötzlich ermutigen umzudenken. 😉
      Ich bin ein wenig sprachlos, aber natürlich habe ich nichts dagegen, wenn du dir den Titel meines Buches tätowieren möchtest. Im Gegenteil, es freut mich. Aber… ich würde mich dann gerne über ein Foto vom Ergebnis freuen. 🙂 🙂

      Ganz liebe Grüße,
      Claudia

  7. Ein Meer voller Träume
    Claudia Kerpa´s kurzweiliges und sympathisches Buch habe ich geradezu verschlungen. Es beschreibt den Weg eines sensiblen Mädchens ohne viel Selbstvertrauen, noch dazu mit familiären Problemen, zu einer selbstbewussten, hoch kreativen Frau, die nach Enttäuschungen ihre große Liebe und die lang von Herzen gewünschte Heimat findet. Anfangs in einer für viele Frauen beispielhaften, nicht aussichtsreichen Position, wächst ein großer Traum in ihr, dem vom selbstbestimmten, glücklichen Leben am Sehnsuchtsort Meer, den Claudia Kerpa mit viel Mut und Kraft letztendlich realisiert. Nicht nur was Blogs betrifft, sprich der Selbstfindung innerhalb der medialen Welt sowie ihrem (Anker-)Platz am Meer, sticht sie in einer Art Vorreiterrolle für Frauen heraus, die mit ihrem Leben unzufrieden sind, und das- mit voller Kraft voraus und gegen jede Chance- ändern. Claudia Kerpa bleibt dennoch immer nahbar, ihr Buch inspiriert und tröstet, es beflügelt und unterhält. Ich habe es mit großem Interesse und intensiver Freude gelesen. Deshalb verdiente fünf Sterne!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NEUSTE BEITRÄGE //

Weihnachtsgruß aus dem MeerART Atelier aus Langenhorn in Nordfriesland 2022 // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Alle Jahre wieder…

…. kommt die Zeit, wo sich das Jahr dem Ende neigt. Und wie jedes Jahr senden wir euch vor der Winterpause noch einen kleinen Gruß.

weiterlesen »
Winterstille in Mommark auf Als // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Winterstille in Mommark

Von kleinen Hafenorten wie Mommark geht per se ein Zauber aus. Aber in den Wintermonaten, wenn alles still und verlassen ist, wirken diese nochmal so

weiterlesen »