Segelkunst und Gartenliebe

Offenes Atelier im Rahmen vom Offener Garten in Schleswig-Holstein und der Ausstellung „Segeltörn – Segel, die stummen Zeugen einer Reise ...“ vom sAILaRTsTUDIO // Foto: MeerART

Letzte Woche ging es rund bei uns. Erst die Vernissage zur Ausstellung „Segeltörn“ – Segel, die stummen Zeugen einer Reise… und dann noch ein ganzes Wochenende „Offener Garten“. Im nachfolgenden Beitrag haben wir ein kleines Resümee für euch zusammengefasst.

Schon verrückt, erst ging viele Jahre nichts und dann kommt es geballt. Aber im positiven Sinn, denn wir haben es uns ausgesucht. Nach dem tollem Auftakt im vergangenen Jahr wollten wir auch in diesem Jahr wieder am „Offenen Garten“ teilnehmen. Nur diesmal hatten wir uns zusätzlich noch ein kleines Rahmenprogramm überlegt, das, wie so oft, spontan aus unseren Köpfen entsprang.

Offenes Atelier im Rahmen vom Offener Garten in Schleswig-Holstein und der Ausstellung „Segeltörn – Segel, die stummen Zeugen einer Reise ...“ vom sAILaRTsTUDIO // Foto: MeerART

Segelkunst, die fasziniert

Die Kunst von Inés, alte Segel zu bemalen, fasziniert uns schon lange und einige ihrer Werke haben wir im Kleinformat bereits bei uns ausgestellt und verkauft. Jetzt wollten wir auch mal ein paar ihrer größeren Werke zeigen und haben dafür unser Atelier ein wenig umgestaltet bzw. kurzfristig vergrößert. Da wir nicht allzu viele Wände zur Verfügung haben, hat Ralph kurzerhand sein Studio, welches direkt ans Atelier grenzt, halbwegs leergeräumt, um Platz für einige der großen Segel zu schaffen. Auch im Atelier selbst haben wir einige der größeren Wandbilder abgehängt und mit Segeln bestückt. Diese Umgestaltung hat nicht nur richtig Spaß gemacht, sondern lässt das Atelier mal in einem ganz anderen Blickwinkel erscheinen. Nachdem wir alle Segel erfolgreich platzieren konnten, standen wir oft abends im Atelier und haben das Gesamtkunstwerk auf uns wirken lassen. Gekrönt wurde dieses wunderbare Ambiente von der Abendsonne, die die Räume in ein warmes, sanftes Licht tauchte.

Offenes Atelier im Rahmen vom Offener Garten in Schleswig-Holstein und der Ausstellung „Segeltörn – Segel, die stummen Zeugen einer Reise ...“ vom sAILaRTsTUDIO // Foto: MeerART

Letzten Donnerstag war es dann soweit und mit der Vernissage eröffneten wir die vierwöchige Ausstellung „Segeltörn“ – Segel, die stummen Zeugen einer Reise…! Was für ein schöner Auftakt. Wir waren eine schöne Runde, die aus geladenen Gästen bestand und hatten einen wunderbaren Abend mit unseren Gästen und der Künstlerin.

Gartenliebe teilen

Letztes Wochenende haben wir zum zweiten Mal am „Offenen Garten“ teilgenommen und unseren Garten für andere Gartenliebhaber geöffnet. Das Wetter war fantastisch und trotz der langen Trockenheit konnten die Gäste einiges in unserem Garten bestaunen, sich Ideen holen oder sich beraten lassen. Ich bin immer total fasziniert, wie viele Menschen von unserem Garten begeistert sind. Sowohl von unseren Schattenbeeten als auch von unseren Kräuterecken. Insbesondere die mediterran anmutende Ecke zieht die Besucher in den Bann. Und das schöne ist, letztere ist dem heutigen Klima bestens angepasst, denn alles was da wächst, kommt mit der Trockenheit bestens zurecht.

Offenes Atelier im Rahmen vom Offener Garten in Schleswig-Holstein und der Ausstellung „Segeltörn – Segel, die stummen Zeugen einer Reise ...“ vom sAILaRTsTUDIO // Foto: MeerART

Wie letztes Jahr hatten wir nicht nur den Garten für unsere Besucher geöffnet, sondern auch das Atelier. Aufgrund der laufenden Segelkunst-Ausstellung war die Ausstellung mit den Arbeiten von Inés natürlich ein weiteres Highlight. Zudem war sie das ganze Wochenende anwesend, so dass Interessierte mit ihr in den Austausch gehen konnten.

Durch die sommerlichen Temperaturen hat das Eis von den Trollebüllern Riesen Anklang gefunden. Alles in allem war das ein gelungenes Wochenende, das aus jeder Menge Garten, Segelkunst und Eis bestand.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

St. Peter-Ording - Die Oase an der Nordsee (Wandkalender, 14 Seiten, ISBN: 9783660727982, Calvendo) // Autor: R. Kerpa

Kalender-Tipp: St. Peter-Ording

St. Peter-Ording – Die Oase an der Nordsee Für die einen ist SPO – wie es unter Fans liebevoll genannt wird – das Nordseeheil- und Schwefelbad, für die anderen einfach nur der schönste Platz der Welt.

Weiterlesen »
STERN-Hausboot an seinem Liegeplatz // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Hausboote: Romantikträume auf dem Wasser

Leben und urlauben auf einem Hausboot Schon als Kind wurde ich vom Wasser magisch angezogen. Ob das Meer, die Elbe oder einfach nur ein kleiner See, Hauptsache es hatte mit dem Wasser zu tun. Das geht vermutlich allen so, die dort geboren und aufgewachsen sind. Eine Sache jedoch hatte mich ganz besonders fasziniert, das Leben auf dem Wasser.

Weiterlesen »
Moin Lieblingsland - Kein Bock mehr auf Großstadtrevier // Foto: Alexander Babic

Das urbane Leben findet auf dem Land statt

Diese Überschrift haben wir bisher eigentlich immer nur als Hashtag benutzt, um auf die tollen Aktivitäten auf dem Land und insbesondere in Nordfriesland hinzuweisen. Inzwischen sind wir selber zum Sinnbild für das urbane Leben auf dem Land geworden.

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Suche

BUCHTIPP//

Erscheinungsdatum: 13.12.2023
Autoren: Claudia Kerpa, Ralph Kerpa
Preis: 45,00 EUR
E-Book: 17,99 EUR
Gebundene Ausgabe: 134 Seiten
ISBN-13: 978-3758309694
Verlag: Books on Demand

Buch bestellen bei:
BoD oder Amazon

NEUSTE BEITRÄGE //

Fotostrecke - Zartes Frühlingserwachen // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Lust auf Frühling

Es ist deutlich zu spüren, nicht nur die Tage werden länger, sondern auch die Kraft der Sonne nimmt zu. Das macht richtig Lust auf Frühling.

weiterlesen »
MeerART Shirtladen - Shirts und Hoodies mit Meer-Sprüchen
Rabattaktion bis zum 29.02.24

20%

Auf alles im Shop. Nicht mit anderen Gutscheincodes kombinierbar.

Hol dir die fangfrischen Neuigkeiten mit unserem Newsletter!

Verpasst keine Neuigkeit und holt euch die MeerART // Flaschenpost. Einmal im Monat halten wir euch so über alle Aktivitäten rund um MeerART auf dem Laufenden.
Detailtiere Informationen zum Versand unseres Newsletter, findet ihr in den Datenschutzhinweisen. Ihr habt natürlich jederzeit die Möglichkeit das Abonnement mit nur einem Klick wieder zu kündigen.