Buchtipp: Ankerplätze an der Schlei

Der malerische Ort Sieseby direkt an der Schlei // Foto: MeerART

Pünktlich zum Mai und zur Rapsblüte freuen wir uns riesig euch nun auch das zweite „Coffee-Table-Book“ vorzustellen, und zwar Ankerplätze an der Schlei.

Nachdem wir endlich unser erstes Buch „Unser Fehmarn // Fehmarns Küsten – eine Entdeckungsreise“ in den Händen hielten, konnten wir es kaum abwarten nun auch das nächste Buch auf den Markt zu bringen. Zumal es schon in der Entstehung war, während wir noch auf die endgültige Veröffentlichung des ersten gewartet haben. Ein echt aufregendes Gefühl, als wir das endlich in den Händen halten durften.

Das zweite Buch unserer „Coffee-Table-Book“- Reihe haben wir der Schlei gewidmet. Nicht ganz ohne Grund, denn als wir selber noch auf der Suche nach einem Ankerplatz waren, haben wir viel Zeit in der Region um den Ostseefjord verbracht und dabei sehr viele schöne Momente erleben dürfen. Darum war es uns schon lange ein Bedürfnis, auch der Schlei einfach ein schönes Buch zu widmen.

Und darum geht es in diesem Buch…

Von der Küste bis ins Binnenland reicht Deutschlands längster Ostseefjord, die Schlei. Sie ist 42 Kilometer lang und während einer Eiszeit vor 120.000 bis 10.000 Jahren entstanden. Als Handelsweg im Ostseeraum hatte die Schlei auch für die Wikinger eine große Bedeutung. Damals ließen sie sich in der Siedlung Haithabu nieder. Heute zählt der Meeresarm mit zu den schönsten Paddel- und Segelrevieren in Schleswig-Holstein. Aber auch vom Land aus lässt sich die Schlei prima zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden.

Zu entdecken gibt es malerische kleine Dörfer mit ursprünglichen Reetdachhäusern und prächtige Gutshöfe, hügelige Landschaften, schnuckelige Hafenstädte, verträumte und fast unscheinbare Badestellen an Schlei und Ostsee, sowie jede Menge Natur und lauter spannende Geschichten. Die Schleiregion ist verträumt und nicht selten hat man das Gefühl, dass die Zeit stehengeblieben ist. Ein Stück weit stimmt das wohl auch, aber genau das macht den Reiz aus.

In diesem Buch möchten wir euch an zauberhafte Ankerplätze an der Schlei entführen, die sowohl vom Wasser als auch vom Land einen unvergesslichen Besuch wert sind.

Ankerplätze an der Schlei

Erscheinungsdatum: 05.05.2021
Gebundene Ausgabe:
104 Seiten
Autoren: Claudia Kerpa, Ralph Kerpa
Preis: 39,00 EUR
E-Book: 14,99 EUR

ISBN: 978-3753403397
Verlag: Books on Demand

Buch bestellen bei:
BoD oder Amazon

2 Kommentare zu „Buchtipp: Ankerplätze an der Schlei“

  1. Moin Claudia
    Das Buch würde uns auch interessieren , gibt es in der e-book Version auch Fotos?
    Ist natürlich kein Vergleich mit einem Hochglanz Bildband….
    Liebe Grüsse von der Schlei
    Sabina

    1. Moin Sabina,

      ja, die gibt es.
      eben habe ich vom Verlag die Nachricht bekommen, dass das E-Books „Ankerplätze an der Schlei“ mit der ISBN 9783753474274 ab sofort erhältlich ist.

      Liebe Grüße,
      Claudia

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine neusten Beiträge bewerben

BUCHTIPP //

NEUSTE BEITRÄGE //