Rezept-Tipp: Nordseekrabben-Empanada mit Avocadodip

Rezept-Tipp: Nordseekrabben-Empanada mit Avocadodip von Erik Brack // Foto: Hallig Krog

Als wir bei unserem Besuch im Hallig-Krog ein wenig hinter die Kulissen geschaut haben, hatten wir es uns nicht nehmen lassen, dem Koch Erik Brack auch ein Rezept für euch mit abzuluchsen. Nordseekrabben-Empanada mit Avocadodip, das klingt doch richtig lecker.

Zutaten für 5 Personen

Für den Teig:
375 g gesiebtes Mehl Type 405
75 g flüssige Butter
120 ml Milch
Salz
etwas Wasser
ein Ei zum verkleben der Empanadas
Rapsöl zum Braten

Für die Füllung:
100 g Krabbenfleisch
50 g frischen Blattspinat
1 kleine rote Zwiebel in feine Würfel
etwas frische Butter
50 ml Sauerrahm
1 hartgekochtes Ei, gehackt
1 TL gehackten frischen Koriander
Salz, Pfeffer aus der Mühle, Cayenne Pfeffer

Für den Avocadodip:
2 Stück vollreife Avocado
etwas Saft einer unbehandelte Limette
1 reife Strauchtomate
1 EL Naturjoghurt
etwas Knoblauch, fein gehackt
Meersalzflocken, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Teig:
Mehl, flüssige Butter, Milch, eine gute Prise Salz und 2–3 Esslöffel Wasser zu einem homogenem Teig verkneten und ruhen lassen.

Füllung:
Spinat gut waschen, von den Blattrispen befreien und in feine Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne zergehen lassen. Zwiebelwürfel zugeben und glasig dünsten. Spinat beigeben und gut anschwitzen. Spinat auf einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen. Krabbenfleisch mit dem Spinat und allen anderen Zutaten für die Füllung gut vermischen und nach Belieben würzen.

Avocadodip:
Tomaten häuten und das Kerngehäuse entfernen. Tomatenfilets in feine Würfel schneiden. Die Avocados der Länge nach halbieren. Den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale lösen. Limettensaft, gehackten Knoblauch, Tomatenwürfel und Joghurt zugeben. Alles gut verrühren.

Tipp: Um ein Oxidieren des Avocadodips zu vermeiden, legt die Kerne der Avocados  bis zum servieren mit in den Dip.

Fertigstellung:

Den Empanadateig circa 2 Millimeter dick ausrollen und Kreise in 10 cm Durchmesser ausstechen. Den Rand der ausgestochen Teigscheiben mit dem verquirlten Ei bestreichen. Gut einen Esslöffel Krabbenfüllung auf die Mitte des Teiges platzieren. Die Empanadas Halbmondförmig zuklappen und den Rand gut andrücken. In einer Pfanne reichlich Rapsöl erhitzen und die Empanadas goldbraun von beiden Seiten braten.

Anrichten:

Aus dem Avocadodip mit Hilfe zweier Esslöffel eine Nocke formen. Ein Empanada anlegen und mit frischen Korianderblättern garnieren.

Erik Brack vom Hallig Krog auf der Hamburger Hallig in Nordfriesland // Foto: MeerART

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht euch euer Erik Brack vom Hallig-Krog.

Verfasser: Erik Brack

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Rezept-Tipp: Giersch-Pesto á la MeerART // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Rezept-Tipp: Giersch-Pesto á la MeerART

Na, gehörst du auch zu den Gartenliebhabern, bei denen nur beim Gedanken an Giersch pure Verzweiflung ausbricht? Ist dein Garten auch immer und immer wieder mit Giersch übersät? Dann zeigen wir dir jetzt, wie du aus einer Not eine Tugend machen kannst.

Weiterlesen »
Rezept-Tipp: Trümmertorte mit Erdbeeren // Foto: MeerART

Rezept-Tipp: Trümmertorte à la Janbeck*s FAIRhaus

Diese Woche waren wir mal wieder nach Herzenslust im Janbeck*s Hofcafé schlemmen. Fragt lieber nicht, wie viele Stücke wir vernascht haben. Die selbstgemachten Torten und Kuchen sind aber auch einfach zu verführerisch. Ganz besonders die legendäre Trümmertorte, die übrigens typisch für Schleswig-Holstein ist,  darf nicht fehlen.

Weiterlesen »
Rezept-Tipp: Eingelegte Tomaten ganz schnell selber gemacht // Foto: Ralph Kerpa

Rezept-Tipp: Eingelegte Tomaten

Eingelegte Tomaten ganz schnell selber gemacht Ob zur Grillsaison oder einfach nur mal so zum Naschen – aber vorsichtig, die machen süchtig. Eingelegte Tomaten sind schnell gemacht und eignen sich auch super als Gastgeschenk.

Weiterlesen »

2 Kommentare zu „Rezept-Tipp: Nordseekrabben-Empanada mit Avocadodip“

  1. An der Nordsee habe ich schon vieles, besonders gerne Fisch, gegessen – auch Krabben. Aber im Avocadodip, das ist neu für mich. Werde ich beim nächsten Mal auf jeden fall mal testen. Bin gespannt wie es schmeckt.

    1. Moin Stefan,

      manchmal ist es ganz spannend neue Kreationen zu probieren und nicht selten entdeckt man dann ganz neue Geschmackserlebnisse.
      Bin gespannt wie es dir mundet.

      Liebe Grüße,
      Claudia

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Suche

BUCHTIPP//

Erscheinungsdatum: 13.12.2023
Autoren: Claudia Kerpa, Ralph Kerpa
Preis: 45,00 EUR
E-Book: 17,99 EUR
Gebundene Ausgabe: 134 Seiten
ISBN-13: 978-3758309694
Verlag: Books on Demand

Buch bestellen bei:
BoD oder Amazon

NEUSTE BEITRÄGE //

Fotostrecke - Zartes Frühlingserwachen // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Lust auf Frühling

Es ist deutlich zu spüren, nicht nur die Tage werden länger, sondern auch die Kraft der Sonne nimmt zu. Das macht richtig Lust auf Frühling.

weiterlesen »
MeerART Shirtladen - Shirts und Hoodies mit Meer-Sprüchen
Rabattaktion bis zum 29.02.24

20%

Auf alles im Shop. Nicht mit anderen Gutscheincodes kombinierbar.

Hol dir die fangfrischen Neuigkeiten mit unserem Newsletter!

Verpasst keine Neuigkeit und holt euch die MeerART // Flaschenpost. Einmal im Monat halten wir euch so über alle Aktivitäten rund um MeerART auf dem Laufenden.
Detailtiere Informationen zum Versand unseres Newsletter, findet ihr in den Datenschutzhinweisen. Ihr habt natürlich jederzeit die Möglichkeit das Abonnement mit nur einem Klick wieder zu kündigen.