Rezept-Tipp: Lupinen-Latte

Rezept-Tipp: LupineLatte - Aus Röstlupine regional angebaut und verarbeitet in Nordfriesland // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Heute möchten wir euch unser neues Lieblingsgetränk vorstellen, und zwar einen Lupinen-Latte á la MeerART.

Ja, ihr habt richtig gelesen: Lupinen-Latte. Das ist wirklich eine tolle Alternative zum herkömmlichen Latte, Kaffee, Tee oder Kakao. Auf diese Variante sind wir tatsächlich nur durch Zufall gestoßen. Von Kaffee aus Lupinen hatten wir schon öfters mal gehört, aber noch keine Vorstellung gehabt wie das schmecken könnte. In unserer Winterpause haben wir bei der Kaffeerösterei Nordfriesland Lupinenkaffee entdeckt und gedacht, das probieren wir jetzt einfach mal aus. Da Ralph der einzige bei uns ist, der Filterkaffee trinkt, hat er die Röstlupine zuerst mit der Frenchpress getestet. Und da ich derzeit aufgrund meiner Wechseljahre unseren Latte mit Espresso nicht mehr vertrage, war ich neugierig, wie die Lupine als Espressoersatz für den Latte schmecken könnte. Also haben wir das probiert und waren sofort begeistert. 

Zutaten für den Lupinen-Latte á la MeerART:

Röstlupine (100% weiße Süßlupine, Varietät Celina)
Milch
Honig

Zubereitung:

Wir nehmen zwei gehäufte Kaffeelöffel von der Röstlupine für die Bialetti und lassen diese wie gewohnt kochen. Die Milch erhitzen wir in einem Topf und schäumen diese wie bei einem normalen Latte auf. Zum Süßen nehmen wir je einen halben Teelöffel Honig. Die aufgeschäumte Milch in die Gläser füllen, Lupinenkaffee drüber und genießen.

Und da das nicht nur LECKER, sondern auch richtig GESUND ist, bekommt ihr die Röstlupine ab sofort auch bei uns im Atelier.

Rezept-Tipp: LupineLatte - Aus Röstlupine regional angebaut und verarbeitet in Nordfriesland // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Röstlupine aus verantwortungsvoller Landwirtschaft

Wir beziehen die Röstlupine von der Kaffeerösterei Nordfriesland. Die wiederum bekommt sie vom Hof Lüderitzbucht, der die weiße Süßlupine auf dem fruchtbaren Marschboden im Sönke-Nissen-Koog anbaut. Die Lupine wird gedroschen und darf in der Schote an der frischen Nordseeluft trocknen. Sortiert und gesiebt wird von Hand auf dem Hof. So ist nicht nur ein tolles regionales Produkt entstanden, sondern die Lupine ist auch eine sehr nützliche Pflanze, die als Gründüngung den Boden deutlich verbessert. In der Blüte bietet sie feinen Nektar und Pollen für die Bienen. Und für uns Menschen ist die Lupine ein idealer Eiweißlieferant.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Rezept-Tipp: Giersch-Pesto á la MeerART // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Rezept-Tipp: Giersch-Pesto á la MeerART

Na, gehörst du auch zu den Gartenliebhabern, bei denen nur beim Gedanken an Giersch pure Verzweiflung ausbricht? Ist dein Garten auch immer und immer wieder mit Giersch übersät? Dann zeigen wir dir jetzt, wie du aus einer Not eine Tugend machen kannst.

Weiterlesen »
Unterschiedliche Brotsorten die für einen Brotauflauf verwendet werden können // Foto: Ralph Kerpa

Rezept-Tipp: Knusper, knusper Brotauflauf

Auflauffans aufgepasst, diese Rezeptidee ist nur eine von vielen, denn den Brotauflauf kann man ganz nach Belieben und eigenem Geschmack kreieren. Sprich, ihr nehmt einfach das Brot, das ihr übrig habt, die Sorte ist völlig egal, und verwendet Zutaten, die ihr entweder auch über habt oder einfach lecker dazu findet.

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Suche

BUCHTIPP//

Erscheinungsdatum: 13.12.2023
Autoren: Claudia Kerpa, Ralph Kerpa
Preis: 45,00 EUR
E-Book: 17,99 EUR
Gebundene Ausgabe: 134 Seiten
ISBN-13: 978-3758309694
Verlag: Books on Demand

Buch bestellen bei:
BoD oder Amazon

NEUSTE BEITRÄGE //

Fotostrecke - Zartes Frühlingserwachen // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Lust auf Frühling

Es ist deutlich zu spüren, nicht nur die Tage werden länger, sondern auch die Kraft der Sonne nimmt zu. Das macht richtig Lust auf Frühling.

weiterlesen »
MeerART Shirtladen - Shirts und Hoodies mit Meer-Sprüchen
Rabattaktion bis zum 29.02.24

20%

Auf alles im Shop. Nicht mit anderen Gutscheincodes kombinierbar.

Hol dir die fangfrischen Neuigkeiten mit unserem Newsletter!

Verpasst keine Neuigkeit und holt euch die MeerART // Flaschenpost. Einmal im Monat halten wir euch so über alle Aktivitäten rund um MeerART auf dem Laufenden.
Detailtiere Informationen zum Versand unseres Newsletter, findet ihr in den Datenschutzhinweisen. Ihr habt natürlich jederzeit die Möglichkeit das Abonnement mit nur einem Klick wieder zu kündigen.