Winterzauber in Norddeutschland

Holzsteg an einem Strand an der Ostsee im Winter // Foto: R. Kerpa

Schnee, Eis und frostige Temperaturen, die einem den Atem stocken lassen. Auf einmal ist er da, der Winterzauber in Norddeutschland. Dennoch kein Grund sich nur drinnen aufzuhalten. Wer sich warm anzieht und der Kälte trotzt, kann bei einem winterlichen Spaziergang nicht nur etwas für seine Gesundheit tun, mit Glück kann man auch bizarre Gebilde wie diesen Steg hier sehen.

Nach einem ausgiebigen Spaziergang z. B. am Strand, schmecken Glühwein und Tee gleich besonders gut. Wenn wir uns bei so eisigen Temperaturen zu einem Gang aufgerafft haben, trinken wir immer unseren Spezialtee. Einfach einen orientalischen Gewürztee mit Honig, dem Saft einer Zitrone und einen Schuss Rum nach belieben mischen. Das ist nicht nur lecker, sondern wärmt besonders gut. Probiert es einfach mal aus.

Warme und auch scharfe Nahrungsmittel steigern gefühlt, aber auch tatsächlich, die Körpertemperatur. Und ansonsten hilft nur, es sich zu Hause gemütlich zu machen, warme Gedanken zu hegen und sich schon auf den Sommer zu freuen. 😉

Die frostigen Temperaturen haben aber auch was Gutes: Kälte kann das Altern verlangsamen. Forscher an der Veterinärmedizinischen Universität Wien (Vetmeduni) haben die Kältestarre der dsungarischen Zwerghamster untersucht. Tiere, die sich häufig so vor Kälte schützten, besitzen längere Telomere. Je länger diese Endstücke der Chromosomen sind, die die Zellalterung beeinflussen, desto höher ist die Lebenserwartung. Wer sagt´s denn. 😉

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Deine neusten Beiträge bewerben

BUCHTIPP //

NEUSTE BEITRÄGE //

Dachbodenfunde - Handgewebtes, antikes Leinen // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Antikes Leinen von Hand gewebt

Heute möchten wir euch einen ganz besonderen Schatz aus unserem Atelier vorstellen, und zwar Produkte, die aus antikem Leinen entstehen. Leinen, welches nicht nur sehr

weiterlesen »
Zu Besuch im sAIL.aRT.sTUDIO bei Inès Neumann // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Zu Besuch im sAILaRTsTUDIO

Viele haben schon die kunstvollen alten Segel bei uns im Atelier bewundert. Zeit die begnadete Künstlerin einmal selbst vorzustellen. Dafür haben wir Inés Neumann in

weiterlesen »