Sommer an der Elbe

Impressionen von der Elbe bei Over // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Der Sommer an der Elbe ist vor allem eins, niemals gleich. Er kann aufregend, spannend, aktiv oder einfach nur erholsam sein. Die Elbe ist ein Fluss mit atemberaubenden Landschaften und jeder Menge Freizeitspaß. In diesem Beitrag nehmen wir euch erneut mit auf die niedersächsische Seite, und zwar nach Over und zeigen euch, wie abwechslungsreich der Sommer an der Elbe sein kann.

Impressionen von der Elbe bei Over // Foto: MeerART

Natürlich lockt die Elbe überall mit fantastischen Uferabschnitten, daher möchten wir euch mit Over nur ein Beispiel an die Hand geben, wie traumhaft ein Sommererlebnis an der Elbe sein kann.

Kleine Ferien- und Wochenendhäuser direkt an der Elbe in Over // Foto: MeerART

Over haben wir uns wegen der kleinen Ferienhäuschen, die aussehen wie kleine Datschas, rausgepickt. Sie fügen sich wie bunte, kleine Smarties in das Elbufer ein und sind neben den sonst üblichen Campingplätzen einfach etwas Besonderes.

Impressionen von der Elbe bei Over // Foto: MeerART

Spaziergänge auf dem Deich

Spaziergänge auf dem Deich sind wundervoll und entspannend. Zur einen Seite immer die Elbe im Blick, die sich hinter jeder Biegung zu verändern scheint und zur anderen die zahlreichen Häuser und ihre Gärten. Im Sommer leuchten die Deiche in bunten Farben, natürlich nur, wenn die Schafe sie nicht schon abgegrast haben. Überall wimmelt es nur so von Bienen, Schmetterlingen und Grashüpfern.

Impressionen von der Elbe bImpressionen von der Elbe bei Over // Foto: MeerARTei Over // Foto: MeerART

Oft wird man zum Spielkamerad für Schwalben. Zumindest kommt es mir immer so vor, wenn sie mit ihren imposanten Flugkünsten um uns kreisen und uns das Gefühl geben, als würden sie mit uns um die Wette fliegen.

Impressionen von der Elbe bei Over // Foto: MeerART

Dem Wind und den Wellen lauschen

An der Elbe zu sein, heißt auch den Wind zu spüren. Auf der eigenen Haut, in den Blättern der Bäume oder aber auf dem Wasser, wenn dir der Fahrtwind um die Ohren weht.

Bootstour auf der Elbe von Hamburg-Moorfleet bis zur Elbinsel bei Geesthacht // Foto: MeerART

Das leise Plätschern des Wassers, wenn kleine Wellen ans Ufer drücken oder auch mal heftiger nach einer Bugwelle. 😉

Impressionen von der Elbe bei Over // Foto: MeerART

Am Strand liegen oder baden gehen

Die Elbe verfügt über viele schöne Strände, die an einigen Stellen nur bei Ebbe zugänglich sind. Wie kleine private Buchten schmiegen sie sich in die Flusslandschaft. Oft bleiben bei Ebbe kleine Wasserzonen übrig, die besonders verlockend für Familien mit Kindern sind. Denn dort können sie ohne Angst haben zu müssen in Ruhe planschen oder Sandburgen bauen.

Impressionen von der Elbe bei Over // Foto: MeerART

Mal langsam machen

Sommer an der Unterelbe heißt auch mal langsam machen. Nämlich dann, wenn Ebbe ist und die Boote im Schlick liegen bleiben. Vielerorts wird das ganz bewusst gemacht, um ungestört in der wundervollen Natur für ein paar Stunden zu verweilen.

Impressionen von der Elbe bei Over // Foto: MeerART

Jede Menge Action zu Land und zu Wasser

An der Elbe geht es aber nicht nur gemütlich zu. Auch für Action-Liebhaber hat der Fluss jede Menge zu bieten. An Land geht das unheimlich gut mit dem Fahrrad, denn der Elberadweg ist eine der schönsten Fahrradstrecken, die wir in Deutschland haben. Viele Wege sind asphaltiert, so dass man auch prima mit Inlineskates seine Runden drehen kann.

Impressionen von der Elbe bei Over // Foto: MeerART

Wasserratten sind auf der Elbe bestens aufgehoben. Ob segeln, paddeln oder rudern, die Elbe bietet zahlreiche Möglichkeiten für Wassersport. An vielen Orten gibt es Bootsverleiher mit den unterschiedlichsten Angeboten.

Impressionen von der Elbe bei Over // Foto: MeerART

Abends an der Elbe

Legendär sind auch die Grill- und Picknickabende. Einfach gemütlich beisammen sein und auf den Sonnenuntergang warten. Wechselnde Open-Air-Events lassen die Herzen von Feierfreudigen höher schlagen.

Bootstour auf der Elbe von Hamburg-Moorfleet bis zur Elbinsel bei Geesthacht // Foto: MeerART

Wie auch immer euer perfekter Sommer an der Elbe aussieht, eines ist garantiert, er ist niemals gleich. 😉

Diese Beiträge könnten für dich auch interessieren:

10 Kommentare zu „Sommer an der Elbe“

  1. Liebe Claudia,

    wunderschöne Bilder! Sie erinnern mich an eine Bootsfahrt, die wir letztes Jahr machten und wo wir auch an den niedlichen Ferienhäuschen vorbei kamen. 🙂
    Das Wetter war da auch wie auf euren Fotos!
    Dieses Jahr suche ich die Sonne aber mehr, als dass ich sie sehe und bei den sintflutartigen Güssen, die immer wieder runterkommen, ist leider so gar nichts planbar.

    Liebe Grüße
    Eva

    1. Liebe Eva,

      vielen lieben Dank. Von Wasser aus werden wir uns die Gegend nächste Woche einmal ansehen und da hoffen wir natürlich, dass das Wetter mitspielt. Dieses Jahr ist es wirklich blöd mit dem Planen. Aber wir haben ja auch schöne Orte direkt vor der Tür ohne dass man weit fahren muss. 🙂

      Liebe Grüße,
      Claudia

  2. Ihr Lieben,
    einfach herrlich, Ihr wisst gar nicht, wie sehr ich Eure Beiträge und die Bilder mag! Ich gehe immer gedanklich mit auf Eure Reise und stelle mir die Wege, den Wind und den Geruch vor. Das ist so schön!
    Und wenn ich jetzt schreibe, bin ich wieder an meinem Arbeitsplatz angekommen… nein, nicht schlimm. Ich freue mich auf die nächste Traum-Auszeit.
    Liebe Grüße und heute einen ganz besonders schönen Tag auf dem Wasser!
    Martina

    1. Liebe Martina,

      vielen, vielen Dank. Das freut uns wirklich riesig. Du gibst uns das anhand deiner Kommentare auch wirklich von Herzen wieder. vielen Dank dafür. Bei solchen lieben Kommentaren bekommt man fast Pipi in den Augen. 🙂

      Viel Spaß beim Arbeiten und viel Freude bei der nächsten Auszeit vom Alltag.

      Herzliche Grüße,
      Claudia

      1. Ach je, jetzt bin ich ganz gerührt. Aber es ist wirklich so. Gefühlt sitze ich zur Zeit nur am Schreibtisch und Eure schönen Ausflüge und Reisen sind für mich Meditation und Kurzurlaub. Meistens in der Mittagspause.
        Und da ich wohl nie ein Yogi werde, meditiere ich mit Traumreisen 😉
        Sonnige Grüße Ihr Lieben
        Martina

      2. Du bist gerührt???? Was sollen wir denn sagen, wenn wir lesen, was wir zauberhaftes bei dir mit unseren Beiträgen bewirken. Ein schöneres Kompliment, als das gibt es gar nicht.

        Traumreisen-Yogi ist einfach toll und sollte ein neuer Trend werden. 😉 (Wenn er es nicht heimlich schon ist)

        Herzlichst,
        Claudia

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NEUSTE BEITRÄGE //

Weihnachtsgruß aus dem MeerART Atelier aus Langenhorn in Nordfriesland 2022 // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Alle Jahre wieder…

…. kommt die Zeit, wo sich das Jahr dem Ende neigt. Und wie jedes Jahr senden wir euch vor der Winterpause noch einen kleinen Gruß.

weiterlesen »
Winterstille in Mommark auf Als // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Winterstille in Mommark

Von kleinen Hafenorten wie Mommark geht per se ein Zauber aus. Aber in den Wintermonaten, wenn alles still und verlassen ist, wirken diese nochmal so

weiterlesen »