Kronsgaard – Ja, sind wir schon in Dänemark?

Impressionen aus Kronsgaard in Angeln // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Könnte man meinen, wenn man den Namen Kronsgaard hört oder liest. Mir geht es jedenfalls immer so. Doch weit gefehlt, Kronsgaard liegt ganz im Norden, direkt an der Ostsee und gehört zur Landschaft Angeln. Eine absolut verträumte Gemeinde mit einem genialen weißen Sandstrand.

Impressionen aus Kronsgaard in Angeln // Foto: MeerART

Namentlich wurde Kronsgaard im Jahr 1535 als Hofanlage erstmalig erwähnt. Wie man schon am Namen erkennt, ist der Ortsname dänischen Ursprungs und besagt, dass dieser Hof in königlichem Besitz war. Diesen besagten Hof gibt es leider nicht mehr, da er abgerissen wurde. Dafür wurde mit seinem Baumaterial das nahe Gelting gelegene Gut Ohrfeld gebaut.

Impressionen aus Kronsgaard in Angeln // Foto: MeerART

Heute hatten wir mal wieder einen Tag erwischt, an dem das Wetter sich nicht entscheiden konnte. Mal ist der Himmel blau und dann wieder wolkenverhangen, zudem wehte auch noch ein sehr kalter Wind. Das lockte nicht viele an die Luft und so hatten wir den Strand fast für uns allein.

Impressionen aus Kronsgaard in Angeln // Foto: MeerART

Landschaftlich finde ich diesen Strand einfach traumhaft. Es ist ein schöner, feiner Sandstrand, der dazu einlädt, barfuß zu laufen. Dazu der geniale Blick auf die Ostsee, der dir ein Gefühl von Freiheit gibt. Ganz besonders heute, wo sich aufgrund der wechselnden Wetterbedingungen alle Farbnuancen abzeichnen.

Impressionen aus Kronsgaard in Angeln // Foto: MeerART

Unser kleiner Streifzug führte uns mal am Strand, mal auf dem Deich entlang Richtung Oehe. Hier waren wir zuvor noch nie lang gegangen. Besonders gut gefallen haben mir die vielen Dünenstreifen, die abwechselnd mit Dünengräsern und Heckenrosen bewachsen waren und wirkten, als wären sie natürlichen Ursprungs.

Impressionen aus Kronsgaard in Angeln // Foto: MeerART

Ganz im Gegensatz zu dem, was dich auf der anderen Seite des Deiches erwartet. Ich weiß, ich werde mich jetzt bei einer Vielzahl von Campingfans voll in die Nesseln setzen, aber die Fülle von Campingplätzen, die hier etliche Quadratkilometer einnehmen, sind nun wirklich keine Augenweide. Darum  ignorieren wir sie einfach und zeigen nur das Schöne dieser Landschaft . 😉

Impressionen aus Kronsgaard in Angeln // Foto: MeerART

Landeinwärts wurde die Wolkenfront immer dichter und schob sich mehr und mehr vor die Sonne. Das ergab ständig wechselnde Lichtbedingungen, die an der See immer ganz besonders spannend sind, denn auch die Farbe der Ostsee und des Himmels verändern sich gravierend. Während es bei Sonnenschein schon fast karibisch anmutet, ist es bei der nächsten Wolkenfront eher wieder gedeckt.

Impressionen aus Kronsgaard in Angeln // Foto: MeerART

Und perfekte Fotomotive gibt es hier jede Menge, so wie dieses Fischerboot. Ich liebe diese Szenerien, sie strahlen für mich immer etwas ganz Beruhigendes aus. Erst möchte man diesen Moment mit dem Fotoapparat festhalten und dann ebenfalls im Strand versinken und tagträumen.

Impressionen aus Kronsgaard in Angeln // Foto: MeerART

Tagträumen, das wäre es jetzt. Einfach fallen lassen und an nichts denken. Doch dafür war es heute einfach zu kalt. Die Strandkörbe lockten zwar, aber wir wollten doch noch ein wenig mehr sehen, bevor uns das Licht ganz ausgeht und es zu regnen anfängt.

Impressionen aus Kronsgaard in Angeln // Foto: MeerART

Denn auch der nächste Strandabschnitt bei Gut Oehe war noch ganz neu für uns. Aber dazu im nächsten Beitrag mehr. 😉

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Bericht für MeerART von "Janbecks FAIRhaus" in Gelting / Lehbek // Foto: MeerART

Janbeck*s FAIRhaus – aus Liebe zur Natur

Anzeige // Janbeck*s FAIRhaus, das ist Urlaub mit gutem Gefühl! Heute haben wir ein ganz besonderes Sahnehäubchen für euch, denn wir freuen uns riesig, euch das Janbeck*s FAIRhaus vorzustellen. „Aus Liebe zur Natur“, das ist das Motto bei den Janbeck*s und dass dies nicht nur wieder irgend so ein Slogan ist, sondern gelebte Wirklichkeit, davon konnten wir uns selber überzeugen.

Weiterlesen »
Impressionen von einem Strandabschnitt bei Wulfen (Wulfener Hals) auf der Ostseeinsel Fehmarn // Foto: MeerART

Urlaub zwischen Baggern und Baumaschinen

Dunkle Wolken ziehen über unsere Trauminsel Unsere geliebte Sonneninsel in der Ostsee sorgt in letzter Zeit nicht nur für Furore was den Tourismus angeht. An allen Ecken und Enden wird an der Insel gezerrt. Sei es der Bau der Fehmarnbeltquerung zwischen Dänemark und Deutschland, damit sich Fahrzeiten verkürzen oder das damit verbundene 15 Hektar große Industrieareal, was auf deutscher Seite entstehen soll, und nun auch noch die Fehmarnsundbrücke, die maroder sein soll als gedacht. Wen wundert es bei der täglichen Belastung. Es ist wie ein Albtraum, aus dem man nicht

Weiterlesen »

2 Kommentare zu „Kronsgaard – Ja, sind wir schon in Dänemark?“

  1. Moin ihr Beiden,
    das is ja nu wieder ganz interessant + spannend für mich 😉 *träum*
    genau so fing das mit DK auch an… 🙂
    + nu bin ich gaaaaanz neugierig!!!!!

    LG zu Euch + toi, toi, toi für Eure „Projekte“ alle!!!
    Schönes Wochenende!
    Christa

    1. Moin liebe Christa,
      so so, haben wir mal wieder deinen Nerv getroffen. 😉 Hach, wären wir doch erst irgendwo da oben, dann könnten wir schon anfangen mit allem was uns im Kopf so rumwuselt. Veilen lieben Dank fürs Daumen drücken, das können wir im Moment wirklich ganz doll gebrauchen. 🙂
      Ganz ganz liebe Grüße zu dir,
      Claudia und Ralph

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Suche

BUCHTIPP//

Erscheinungsdatum: 13.12.2023
Autoren: Claudia Kerpa, Ralph Kerpa
Preis: 45,00 EUR
E-Book: 17,99 EUR
Gebundene Ausgabe: 134 Seiten
ISBN-13: 978-3758309694
Verlag: Books on Demand

Buch bestellen bei:
BoD oder Amazon

NEUSTE BEITRÄGE //

MeerART Shirtladen - Shirts und Hoodies mit Meer-Sprüchen
Rabattaktion bis zum 06.04.24

20%

Auf alles im Shop. Nicht mit anderen Gutscheincodes kombinierbar.

Hol dir die fangfrischen Neuigkeiten mit unserem Newsletter!

Verpasst keine Neuigkeit und holt euch die MeerART // Flaschenpost. Einmal im Monat halten wir euch so über alle Aktivitäten rund um MeerART auf dem Laufenden.
Detailtiere Informationen zum Versand unseres Newsletter, findet ihr in den Datenschutzhinweisen. Ihr habt natürlich jederzeit die Möglichkeit das Abonnement mit nur einem Klick wieder zu kündigen.