Hereinspaziert in unser Atelier

Das Atelier „MeerART för to Huus“ in Langenhorn (Nordfriesland) mit handgefertigten Wohnaccessoires und Rahmen mit maritimen Motiven // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Ein zauberhaftes Moin und willkommen im neuen Jahr ihr Lieben. Da wir aufgrund des Lockdowns nach wie vor unser Atelier nicht für euch öffnen dürfen, haben wir uns gedacht, wir kommen einfach mit ein paar Impressionen zu euch. Also hereinspaziert. 😉

Es ist nach wie vor ein sehr komisches Gefühl, dass alle Läden weiterhin geschlossen sind. So langsam fühlt sich das Leben ein wenig gespenstisch an. Aber so lange die hohen Infektionszahlen für sich sprechen, müssen wir da alle wohl weiterhin durch. Um euch und uns die Zeit trotzdem ein wenig zu versüßen, haben wir schon mal ein klitzekleines bisschen den Frühling ins Haus geholt, ein wenig umdekoriert und ein paar Bilder für euch gemacht.

Das Atelier „MeerART för to Huus“ in Langenhorn (Nordfriesland) mit handgefertigten Wohnaccessoires und Rahmen mit maritimen Motiven // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

„Oohh“ so schön

Und da wir den Frühling gerade angesprochen haben, möchte ich euch unsere Vasen und Übertöpfe vorstellen, die wir von einer dänischen Manufaktur beziehen. In diese Produkte habe ich mich besonders verliebt, denn sie sehen nicht nur stylisch aus, sondern sind alle aus recycelten Materialien und von Hand hergestellt. Die Glasvasen zum Beispiel werden mit dem Mund geblasen und sind allesamt aus recyceltem Glas hergestellt. Wir haben verschiedene Formen und Farben in den Farben des Meeres vorrätig.

Das Atelier „MeerART för to Huus“ in Langenhorn (Nordfriesland) mit handgefertigten Wohnaccessoires und Rahmen mit maritimen Motiven // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Die Übertöpfe, die es in unterschiedlichen Farben, Formen und Größen gibt, werden ebenfalls von Hand gefertigt und sind aus recyceltem Papier hergestellt. Damit sie von innen wasserdicht sind, sind sie mit einem natürlichen Latex ausgekleidet.

Das Atelier „MeerART för to Huus“ in Langenhorn (Nordfriesland) mit handgefertigten Wohnaccessoires und Rahmen mit maritimen Motiven // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Ich habe sie gerade zwar mit frischen Blumenzwiebeln dekoriert, aber zum Beispiel in der Küche machen sie sich mit frischen Kräutern auf der Fensterbank besonders gut. Wir haben sie derzeit in zwei Größen vorrätig. Auch haben wir einige da, die sich prima für draußen als Übertopf eignen. Das Wasser kann ablaufen und die Pflanzen sehen einfach umwerfend darin aus.

Und Psst… alle Kerzen, die wir anbieten, sind ebenfalls von Hand hergestellt und haben eine besonders lange Brenndauer. Außerdem rußen und riechen sie nicht, wie das oft bei industriell hergestellten Kerzen der Fall ist.

Das Atelier „MeerART för to Huus“ in Langenhorn (Nordfriesland) mit handgefertigten Wohnaccessoires und Rahmen mit maritimen Motiven // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Auch die Körbe, man glaubt es kaum wenn man sie sieht, sind ebenfalls von Hand und aus recyceltem Papier hergestellt. Und mal ehrlich… Körbe kann man doch nie genug haben oder?! 😉

Das Atelier „MeerART för to Huus“ in Langenhorn (Nordfriesland) mit handgefertigten Wohnaccessoires und Rahmen mit maritimen Motiven // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Was es für uns so besonders macht

Wir lieben es, uns mit schönen Dingen zu umgeben, die besonders und einzigartig sind. Einfach was nicht jeder hat. Darum können wir uns auch so sehr für Möbel, Wohnaccessoires und Lifestyleaccessoires begeistern, die entweder mit viel Liebe zum Detail von Hand gefertigt oder nachhaltig und ressourcenschonend produziert werden.

Das Atelier „MeerART för to Huus“ in Langenhorn (Nordfriesland) mit handgefertigten Wohnaccessoires und Rahmen mit maritimen Motiven // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Eine nachhaltige Produktion kann viele Seiten haben. Es muss nicht immer nur die ressourcenschonende Herstellung gemeint sein, sondern kann sich auch in Langlebigkeit auszeichnen. Die Laternen, die wir ebenfalls aus Dänemark beziehen, haben nicht nur ein schönes und schlichtes Design, sie trotzen auch unseren Wetterbedingungen an der Küste. Der Hersteller gibt sogar eine Garantie von 15 Jahren auf seine Produkte.

Das Atelier „MeerART för to Huus“ in Langenhorn (Nordfriesland) mit handgefertigten Wohnaccessoires und Rahmen mit maritimen Motiven // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Ihr findet bei uns verschiedene Größen und was ich besonders apart finde, sie müssen nicht immer nur zum Hinstellen sein. Wir haben einige da, die ihr an der Wand, drinnen wie draußen, anbringen könnt, ober aber unsere kleinen Hängelaternen, die sich besonders süß im Garten machen, wenn ihr sie in Bäume oder Büsche hängt.

Das Atelier „MeerART för to Huus“ in Langenhorn (Nordfriesland) mit handgefertigten Wohnaccessoires und Rahmen mit maritimen Motiven // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Übrigens, die Weidenkörbe hier rechts auf dem Bild (unteres Foto) könnt ihr ebenfalls drinnen oder draußen hinstellen. Wer sie, wie wir, direkt bepflanzen mag, bekommt eine passende Folie gleich mit dazu.

Das Atelier „MeerART för to Huus“ in Langenhorn (Nordfriesland) mit handgefertigten Wohnaccessoires und Rahmen mit maritimen Motiven // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Mehr Meer für dein Zuhause

Den Wind in den Segeln und mit dem Boot über die Meere schippern, das wäre’s jetzt doch oder?! Na gut, um die Welt können wir gerade nicht mit euch segeln, aber dafür haben wir viele schöne Sachen aus Segelstoff für euch, die uns unsere Freunde auf Fehmarn für euch zaubern.

Das Atelier „MeerART för to Huus“ in Langenhorn (Nordfriesland) mit handgefertigten Wohnaccessoires und Rahmen mit maritimen Motiven // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Darüber hinaus findet ihr zauberhaft bemalte alte Segel von einer Künsterlin, die es sich zur Aufgabe gemacht, die alten Segel, die bereits über die Meere geschippert sind, zu bemalen.

Das Atelier „MeerART för to Huus“ in Langenhorn (Nordfriesland) mit handgefertigten Wohnaccessoires und Rahmen mit maritimen Motiven // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Wie ihr auf den einzelnen Bildern sehen könnt, haben wir eine bunte Auswahl an Kissen und Taschen, Vasen und Körben, Kerzen und Kerzenhalter, Lampen und Bilderrahmen, größere und kleinere Wohnaccessoires, Schafsfellen und Tischtextilien, Holzschilder und Laternen, sogar Kaffee und Lakritzkonfekt sowie jede Menge Strandhausdekorationen und Geschenkideen.

Stöbern trotz Lockdowns

Da wir immer wieder gefragt werden, ob man unsere Sachen auch online kaufen kann, möchten wir nochmal kurz erläutern, warum wir uns ganz bewusst gegen einen Onlineshop entschieden haben. Einer ist natürlich, dass wir überwiegend Einzelstücke anbieten, die mit viel Liebe zum Detail von Hand produziert werden und der Aufwand, die alle einzeln online zu stellen einfach viel zu groß wäre.

Das Atelier „MeerART för to Huus“ in Langenhorn (Nordfriesland) mit handgefertigten Wohnaccessoires und Rahmen mit maritimen Motiven // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Ein anderer, und für uns entscheidender, ist aber, dass wir nicht möchten, dass unsere Liebhaberstücke durch ein einfaches „klick & buy“ beliebig werden. Für uns fühlt sich das einfach nicht richtig an. Trotzdem habt ihr nach wie vor die Möglichkeit, das eine oder andere Liebhaberstück per Post zugeschickt zu bekommen – sofern möglich – oder es nach telefonischer Absprache bei ins im Atelier abzuholen. Viel Spaß beim Entdecken.

Das Atelier „MeerART för to Huus“ in Langenhorn (Nordfriesland) mit handgefertigten Wohnaccessoires und Rahmen mit maritimen Motiven // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

MeerART för to Huus
Marktstraat 37
25842 Langenhorn (Nordfriesland)

Telefon: 04672 / 7760175
E-Mail: atelier[at]MeerART.de

Unsere Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Freitag von 10:00 bis 17:30 Uhr und samstags von 10:00 bis 12:00 Uhr.

4 Kommentare zu „Hereinspaziert in unser Atelier“

    1. Moin Michaela,

      vielen Dank. Freut uns, dass dir unser Atelier gefällt. Wir sind auch sehr glücklich darüber, uns dort so verwirklichen zu können.

      Ganz liebe Grüße von der Westküste (auch an Tina),
      Claudia

  1. Moin du Liebe
    Da habt ihr aber ganz viel schöne „Meeresfänge“ gemacht ….was ist das für ein tolles Bild über dem Sofa???

    Liebe Grüsse von der verschneiten Schlei
    Sabina

    1. Moin liebe Sabina,

      in der Tat, unser Atelier hat sich prächtig gemausert. Auch, wenn vieles noch vor Weihnachten weggegangen ist.
      Das Bild über dem Sofa ist ein altes Segel, dass mit einer Versteinerung von einem Seeigel bemalt worden ist. Diese einmaligen Werke macht eine ganz tolle Künsterlin für uns.

      Liebe Grüße,
      Claudia

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine neusten Beiträge bewerben

BUCHTIPP //

NEUSTE BEITRÄGE //