Finkenwerder Hochseekutter „H.F. 231“

Ein Hochseekutter auf der Elbe bei Övelgönne // Foto: MeerART

Der 1889 in der Werft H. Sietas in Cranz erbaute Finkenwerder Hochseekutter „LANDRATH KÜSTER, H.F. 231“ am 28.09.2013 um 12:54 Uhr auf der Elbe kurz vor dem Hamburger Hafen.

Der Hochseekutter "LANDRATH KÜSTER, H.F. 231“ auf der Elbe bei Övelgönne // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Technische Daten:

Baujahr: 1889
Bauwerft: H. Sietas/Cranz
Material: Eichenholz
Gesamtlänge: 28,50 m
Breite: 6,10 m
Tiefgang: 2,00 m
Segelfläche: 211,00 m²
BZR: 41
Motor: 150 PS Volvo

Weitere Informationen findet ihr unter: www.hf231.de

2 Kommentare zu „Finkenwerder Hochseekutter „H.F. 231““

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Deine neusten Beiträge bewerben

BUCHTIPP //

NEUSTE BEITRÄGE //

Dachbodenfunde - Handgewebtes, antikes Leinen // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Antikes Leinen von Hand gewebt

Heute möchten wir euch einen ganz besonderen Schatz aus unserem Atelier vorstellen, und zwar Produkte, die aus antikem Leinen entstehen. Leinen, welches nicht nur sehr

weiterlesen »
Zu Besuch im sAIL.aRT.sTUDIO bei Inès Neumann // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Zu Besuch im sAILaRTsTUDIO

Viele haben schon die kunstvollen alten Segel bei uns im Atelier bewundert. Zeit die begnadete Künstlerin einmal selbst vorzustellen. Dafür haben wir Inés Neumann in

weiterlesen »