De ole Villa – Ferien in Nordfriesland

Das Feriendomizil „De ole Villa“ in Lütjenholm mit dem wunderschönen Swalbennest
Anzeige //

Du suchst ein gemütliches Nest, in das du dich zurückziehen und dem Alltag entfliehen kannst? Einfach sein wie du bist? Dann haben wir einen Tipp für dich: das Ferienhaus „De ole Villa“ in Lütjenholm.

Lütjenholm ist ein kleines, feines Dorf mitten in Nordfriesland. Egal, ob du an die Nord- oder Ostseeküste möchtest oder Ausflüge nach Dänemark planst, dieser Ort ist ein zentral gelegener Ausgangspunkt, um den Norden in seiner ganzen Vielfalt zu entdecken. Und wer einfach nur die Seele baumeln lassen möchte, findet im Garten der Villa, der einen fantastischen Blick auf das Naturschutzgebiet (ein Heiderenaturierungsgebiet) bietet, einen erholsamen Rückzugsort.

Das Feriendomizil „De ole Villa“ in Lütjenholm mit dem wunderschönen Swalbennest

Wer oder was ist „De ole Villa“?

„De ole Villa“ ist eine alte Villa aus dem 19. Jahrhundert. Nicht nur die Größe des Hauses, sondern auch die schmucke Fassade und die komfortable Ausstattung waren für die damalige Zeit eher untypisch für diese Region. Deshalb sprachen die Dorfbewohner immer von der Villa, wenn es um das Gebäude ging.

Das Feriendomizil „De ole Villa“ in Lütjenholm mit dem wunderschönen Swalbennest

2016 entdeckten Doris Neumann und Dieter Tintel die in die Jahre gekommene Villa und waren sofort begeistert von der Art des Hauses und dem Potenzial, das in ihm steckt. Vor allem die hohen Decken, die nicht nur im Erdgeschoss, sondern auch im Obergeschoss vorhanden sind, waren mit ausschlaggebend für den Kauf des Hauses. Als erstes entkernten sie das Objekt, um es nun Stück für Stück mit hochwertigen Materialien nachhaltig und in ökologischer Bauweise zu sanieren. Da sie an dem Objekt fast alles selbst machen, verlegten sie ihren Lebensmittelpunkt von der Ost- an die Westküste. Denn ähnlich wie bei uns waren Doris und Dieter ebenfalls in ganz Schleswig-Holstein auf der Suche nach einem passenden Objekt, das Platz für ihre Zukunftspläne bot. Auch ein Name für das künftige Ensemble war schnell gefunden. Da es ohnehin den Spitznamen „die Villa“ trug, tauften Doris und Dieter es „De ole Villa“, was auf Plattdeutsch „die alte Villa“ bedeutet.

Neues Leben für „De ole Villa“

Doris ist diplomierte technische Industriedesignerin, selbstständige Inneneinrichterin, Raumbildnerin und Inhaberin der Firma RAUMSIGNATUREN. Als solche überlässt sie bei der Sanierung und Gestaltung von Räumen nichts dem Zufall. Sowohl die Raumachsen, als auch die Blickführung sind bis ins kleinste Detail durchdacht. Darüber hinaus ist den beiden ein gesundes Wohnklima sehr wichtig. Wenn die Villa fertig ist, wird es fünf hochwertig ausgestattete Wohnungen geben, jede in ihrem eigenen Stil. Eine erste Ferienwohnung, „Das Swalbennest“, ist bereits 2020/21 fertiggestellt worden und diese möchten wir euch ein wenig genauer vorstellen. 

Die Ferienwohnung „Swalbennest“

Das „Swalbennest“ ist kein Tippfehler, sondern die plattdeutsche Schreibweise für Schwalbennest. Und das ist kein Zufall: Wer die Wohnung kennt, wird verstehen, warum man sich hier frei wie ein Vogel fühlen kann.

Das Feriendomizil „De ole Villa“ in Lütjenholm mit dem wunderschönen Swalbennest

Die schnuckelige Ferienwohnung befindet sich in der ersten Etage und bietet ihren Gästen durch die bodentiefen Fenster einen herrlichen Blick in das Naturschutzgebiet. So fühlt man sich ein wenig erhaben, als würde man über den Dingen schweben und dem Alltag entfliehen. Wie ein kleiner Vogel in seinem Nest, behütet und beschützt. Ich liebe es und könnte stundenlang auf dem Sofa oder auf dem Boden sitzend nach draußen schauen, die Vögel beobachten und in den Tag träumen. Warum das Paar diese Wohnung „Swalbennest“ genannt hat, wird einem spätestens beim Blick nach draußen klar. Direkt unter dem Dach haben Schwalben ihre Nester und lassen sich in den Sommermonaten ungestört beim Brüten und Aufziehen der Jungen beobachten. Du bist quasi auf Augenhöhe mit den Schwalben.

Aber auch im Winter kann man viele Vögel sichten. Wie an diesem frostigen Morgen, an dem sich zahlreiche Singvögel an den Futterstellen einfinden, um sich zu stärken. Auch Greifvögel oder Rehe gehören zu den tierischen Gästen, die regelmäßig vorbeischauen.

Nordische Gemütlichkeit

Das „Swalbennest“ ist im typisch nordischen, puristischen Stil eingerichtet. Das bedeutet, dass viel mit natürlichen Materialien wie Eichenparkett und Natursteinböden gearbeitet wurde. Die Farben sind zurückhaltend und je nach Stimmung kann die Beleuchtung in den einzelnen Räumen von Tageslicht am Morgen bis zu warmem, gelbem Licht am Abend eingestellt werden. Die Einrichtung besteht aus liebevoll ausgewählten Einzelstücken und Designklassikern. Die Mischung aus beidem verleiht den Räumen eine ruhige und freundliche Atmosphäre. Durch die hohen Decken und die luftige Raumgestaltung fühlt man sich geborgen und frei. Perfekt zum Durchatmen und Entspannen.

Da Doris und Dieter alles in Eigenregie planen, entwerfen und größtenteils selber bauen, ist jede Nische in der Wohnung optimal genutzt und mit diversen Raffinessen ausgestattet. In der Treppe befinden sich zum Beispiel Schubladen, die Stauraum für Spiele etc. bieten. Unterhalb des Bücherregals versteckt sich ein Waschtrockner und auch der Kamin samt Umbau ist nicht von der Stange. Besonders toll finde ich die breite Arbeitsfläche in der Küche, die bis in die Fenster hineinreicht. Das ist natürlich der Vorteil, wenn man alles von Grund auf neu planen und gestalten kann.

Das Feriendomizil „De ole Villa“ in Lütjenholm mit dem wunderschönen Swalbennest

Ein weiteres Highlight ist der Fernseher, der auch als Wandbild genutzt werden kann. Da dieser mit einer Streaming-Plattform verbunden ist, die Zugriff auf über 1.400 kuratierte Kunstwerke verschiedener Genres bietet, kann sich jeder Gast sein Lieblingsmotiv aussuchen, das er bei ausgeschaltetem Fernseher betrachten möchte.

Eine private Wohlfühloase

Was uns an dieser Wohnung besonders gefällt, ist, dass man eigentlich gar nicht irgendwo hinfahren muss. Sie hat alles, was man für eine hyggelige Auszeit vom Alltag braucht. Gerade jetzt in der dunklen und kühleren Jahreszeit ist es ein perfektes Refugium, in dem man einfach für sich sein und zur Ruhe kommen kann.

Das Badezimmer mit Dusche und Badewanne lädt ebenso zum Entspannen ein wie die lichtdurchflutete Sauna. Mega cool finde ich das Fenster in der Sauna, durch das man auch einen freien Blick in das Naturschutzgebiet hat. Saunieren und dabei in die Natur schauen. Ein Traum. Wer wie ich nach der Sauna nicht gerne kalt duscht, kann sich dafür im Gartenpavillon eine Abkühlung und Ruhephase gönnen. An einem kalten Tag wie heute einfach perfekt.

Es gibt doch nichts Schöneres als es sich nach einem langen Spaziergang in der Natur vor dem Kamin gemütlich zu machen, einen Tee oder eine heiße Schokolade zu genießen und sich dabei in ein Buch zu vertiefen. Ganz ehrlich, mehr braucht es nicht für einen perfekten Urlaub, oder?

Das Feriendomizil „De ole Villa“ in Lütjenholm mit dem wunderschönen Swalbennest

Im Schlafzimmer sorgen hochwertige Hotel-Boxspringbetten für einen erholsamen Schlaf. Es gibt sogar verschiedene Kopfkissen zur Auswahl. Am liebsten hätte ich mich gleich in das kuschelige Bett gelegt und den Blick nach draußen genossen. Vom Schlafzimmer aus hat man die Möglichkeit auf einen kleinen Balkon zu kommen und von dort über eine Wendeltreppe in den Garten. Dieser bietet den Gästen, genau wie auf dem Balkon, verschiedene Sitzmöglichkeiten zum Verweilen. Der Garten fügt sich heute harmonisch in den Bestand ein, als sei es immer so gewesen. Dabei musste auch dieser erstmal von den beiden erschaffen werden. Außer Brachland und ein paar Bäumen war hier nichts. Abends lässt sich der Garten beleuchten und den Gästen steht sogar ein Abstellplatz für Fahrräder zur Verfügung.

Diese Ferienwohnung ist wirklich ein Traum. Der Komfort und das Ambiente überzeugen einfach. Von daher verwundert es auch nicht, dass das „Swalbennest“ mit fünf Sternen (DTV) ausgezeichnet wurde. Wir wären am liebsten gleich hiergeblieben.

Man darf gespannt darauf sein, wie die anderen Wohnungen aussehen werden, wenn sie fertig sind. Auf jeden Fall werden sie alle Vogelnamen bekommen. So viel hat uns Doris schon verraten. Aber keine Angst, in „De ole Villa“ wird nur gebaut, wenn keine Feriengäste da sind. Buchungen für das Swalbennest könnt ihr hier: Ferienwohnung Swalbennest

De ole Villa
Doris Neumann
Dorfstraße 2
25842 Lütjenholm
Telefon: 04672 3599302

Das Antikhuus

Auf dem Nachbargrundstück befindet sich noch ein weiteres Ensemble, das Doris und Dieter eher per Zufall in die Hände gefallen ist. Hier haben sie ebenfalls eine Ferienwohnung eingerichtet, die im klassischen Stil mit modernem Komfort hergerichtet wurde. Die antiken Möbel und Einrichtungsgegenstände verleihen der Ferienwohnung einen ganz besonderen Charme. Mehr Infos findet ihr hier: Das Antikhuus

Vor dem Gebäude befindet sich eine alte Schmiede mit einem kleinen Antikmarkt. Hier könnt ihr nach Herzenslust stöbern und dabei Schönes und Seltenes entdecken oder einfach mal einen Plausch halten.

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Doris Neumann von RAUMSIGNATUREN und Dieter Tintel. Ein ganz herzliches Dankeschön an euch, für die spannenden Einblicke. Wir wünschen euch viel Freude und Spaß bei den weiteren Baumaßnahmen.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Abseits von touristischen Pfaden das kleine und idyllische Holländerstädtchen neu entdecken // Foto: MeerART

Friedrichstadt neu entdecken

Anzeige // Ab heute brauchen wir in Schleswig-Holstein draußen keine Maske mehr zu  tragen. Diese neugewonnene Freiheit haben wir doch glatt für einen ersten Städtebesuch ausgenutzt. In diesem Beitrag zeigen wir euch Friedrichstadt mal von einer ganz anderen Seite.

Weiterlesen »
Ein sonniger Sommervormittag an der Nordsee im Watt und auf der Sandbank vor Westerhever // Foto: MeerART

Was bleibt ist die Erinnerung

Ihr kennt das doch sicherlich auch? Kaum ist der Urlaub da, da ist er auch schon wieder vorbei. Der Alltag hat einen im Nu wieder. Alles was bleibt ist die Erinnerung. Daheim helfen oft Fotos oder Mitbringsel das schöne Gefühl so lange wie möglich aufrecht zu erhalten. Manchmal werden Erinnerungen aber auch ganz unverhofft geweckt.

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Suche

BUCHTIPP//

Erscheinungsdatum: 13.12.2023
Autoren: Claudia Kerpa, Ralph Kerpa
Preis: 45,00 EUR
E-Book: 17,99 EUR
Gebundene Ausgabe: 134 Seiten
ISBN-13: 978-3758309694
Verlag: Books on Demand

Buch bestellen bei:
BoD oder Amazon

NEUSTE BEITRÄGE //

Fotostrecke - Zartes Frühlingserwachen // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Lust auf Frühling

Es ist deutlich zu spüren, nicht nur die Tage werden länger, sondern auch die Kraft der Sonne nimmt zu. Das macht richtig Lust auf Frühling.

weiterlesen »
MeerART Shirtladen - Shirts und Hoodies mit Meer-Sprüchen
Rabattaktion bis zum 02.07.23

15%

Auf alles im Shop. Nicht mit anderen Gutscheincodes kombinierbar.

Hol dir die fangfrischen Neuigkeiten mit unserem Newsletter!

Verpasst keine Neuigkeit und holt euch die MeerART // Flaschenpost. Einmal im Monat halten wir euch so über alle Aktivitäten rund um MeerART auf dem Laufenden.
Detailtiere Informationen zum Versand unseres Newsletter, findet ihr in den Datenschutzhinweisen. Ihr habt natürlich jederzeit die Möglichkeit das Abonnement mit nur einem Klick wieder zu kündigen.