Das Ferienhaus „Ostwind“ an der Schlei

Urlaub an der Schlei im idyllischen Ferienhaus Ostwind in Boren
Anzeige //

Heute haben wir wieder eine kleine Perle für euch, und zwar das Ferienhaus „Ostwind“ an der Schlei. Das alte Kapitänshaus befindet sich in dem Ortsteil Ketelsby, was zu Boren gehört.

Wir lieben Zufälle. Wir lieben Geschichten. Und dieses Objekt hat definitiv beides zu bieten. Kennengelernt haben wir das Ferienhaus „Ostwind“ bereits vor ein paar Jahren, denn es gehört einer langjährigen Leserin von uns. Brigitte Klopstein und ihr Mann Thomas hatten uns schon mal für Interieuraufnahmen ihres Objektes gebucht. Seitdem ist der Kontakt geblieben. Um so mehr freut es uns, dass wir euch das ehemalige Kapitänshaus vorstellen dürfen.

Urlaub an der Schlei im idyllischen Ferienhaus Ostwind in Boren

Vom Wohnhaus zum Ferienhaus

Als erstes interessiert uns immer, was die Eigentümer zum Kauf des Hauses bewogen hat und so kurz und knapp wie diesmal fiel die Antwort noch nie aus. Zufall! Wie Zufall? Tatsächlich hatten die beiden Eigentümer weder die Absicht ein Ferienhaus zu kaufen, noch kannten sie die Schlei. Die beiden waren auf Sylt im Urlaub und hatten noch zwei Tage, die sie im Norden verbringen wollten. In einem Magazin las Brigitte zum ersten Mal von der Schlei und war neugierig. Ganz spontan fuhren sie nach ihrem Syltaufenthalt an die Schlei, um sich dort umzugucken. Das war 2009. Da ihnen die Gegend gefiel, fuhren sie von da an des öfteren an die Schlei. Immer in den selben Ort und immer in dasselbe Feriendomiziel. So kam man ins Gespräch. 2014 erfuhren sie von den Betreibern, dass ganz in der Nähe ein Haus zu verkaufen wäre und ob sie sich das nicht mal angucken wollen würden. Das taten Brigitte und Thomas und zack, nach nur zwei Monaten war dieses Objekt ihr eigenes. 

Urlaub an der Schlei im idyllischen Ferienhaus Ostwind in Boren

Bis auf die Küche und die Bäder übernahmen sie von dem Vorbesitzer ein leeres Objekt, das sie dann liebevoll als Ferienhaus für ihre Gäste umgestalteten. Das historisches Kapitänshaus bietet 200 qm Wohnfläche und einen über 5.000 qm großen Garten. Zwei Familien könnten es sich hier gleichzeitig gemütlich machen. Und da uns die Frage, ob Hunde erlaubt sind, sehr oft gestellt wird, wenn wir Ferienhäuser vorstellen, möchten wir euch nicht länger auf die Folter spannen. Ja, auch eure Vierbeiner dürfen mit. 🙂

Der Nachlass eine Kapitäns

Der Name Kapitänshaus kommt nicht von ungefähr, denn hier hat wirklich mal ein Kapitän gewohnt. Dieser muss seinen Beruf sehr geliebt haben, denn er ließ seinerzeit eine Treppe einbauen, die tatsächlich aus einem alten Schiff stammt. Daher ist diese auch sehr steil. Früher war das Haus mal ein Langhaus. Deshalb sind die Decken in dem alten Trakt auch sehr niedrig. Der Anbau, in dem sich heute das Wohnzimmer befindet, hat eine für die heutige Norm normale Deckenhöhe.

Die moderne Küche lädt ebenso zum Verweilen ein, wie die Wohn- und Esszimmerbereiche. Es gibt zwei Bäder und drei Schlafzimmer. Im Garten des Ferienhauses befindet sich eine große Terrasse mit einem überdachten Grillhäuschen. Alle, die sich gerne etwas Ruhe und Balsam für Körper und Seele gönnen möchten, freut es sicher, dass das Ferienhaus „Ostwind“ über ein eigenes Saunahaus mit Außendusche verfügt. Die genauen Ausstattungsdetails erfahrt ihr auf der Seite des Ferienhausvermittlers.

Urlaub an der Schlei im idyllischen Ferienhaus Ostwind in Boren

Ein Garten wie ein Park

Was wirklich ungewöhnlich für dies Objekt ist, ist dass es über einen richtig großen Garten verfügt, der beinahe einem Park gleichkommt. Es gibt alte Bäume, verwunschene Ecken und zwei Teiche, die nicht eingezäunt sind und im Sommer oft wenig bis kein Wasser enthalten. Der Garten ist sehr natürlich gehalten. Kinder und Hunde lieben ihn. Brigitte erzählte mir, dass sie Urlaubern gern Tipps mit auf den Weg gibt, was sie in der näheren Umgebung erleben können. Doch die meisten möchten den Garten gar nicht verlassen.

Urlaub an der Schlei im idyllischen Ferienhaus Ostwind in Boren

Da der Zufall Brigitte und Thomas zu diesem Haus geführt hat, wollte ich noch wissen, was die beiden heute mit der Schlei verbindet. Seit dem Kauf kommen sie mehrmals im Jahr an die Schlei, aber nicht um Urlaub zu machen, sondern um zu arbeiten. Die beiden leisten an diesem Objekt ziemlich viel in Eigenarbeit. Auch die Terrasse haben sie selbst gepflastert.Und in so einem großen Garten gibt es immer viel zu tun. Brigitte verriet mir, obwohl wir eigentlich zum Arbeiten hierher kommen, vergesse ich bereits nach einem Tag, was für einen Wochentag wir haben. Das habe ich sonst nirgends.

Urlaub an der Schlei im idyllischen Ferienhaus Ostwind in Boren

Na, wenn das keine Verlockung ist, um an die Schlei zu fahren. Alle Infos zum Ferienhaus „Ostwind“ findet ihr: Klick
Ihr könnt dem Objekt auch auf Instagram und/oder Facebook folgen, denn dort werden regelmäßig Fotos von dem Objekt gepostet.

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Brigitte und Thomas Klopstein vom Ferienhaus Ostwind.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Der Hardenhof - Natur pur und handgefertigte Einzelstücke für den Garten aus natürlichen Rohstoffen // Foto: MeerART

Der Hardenhof auf Nordstrand

Anzeige // Der Hardenhof – Natur pur und handgefertigte Stücke für den Garten Als wir den Hardenhof auf der Halbinsel Nordstrand entdeckten, war unser Plan eigentlich, euch eine Manufaktur vorzustellen, die tolle Produkte aus heimischen Hölzern für Parks und Gärten herstellt. Doch dann kam die große Überraschung, denn mit alldem, was wir im Pohnshalligkoog sehen und erleben durften, hatten wir definitiv nicht gerechnet. Von daher möchten wir euch nicht nur tolle Produkte für den Garten vorstellen, sondern euch auch in einen Wildnis-Gartentraum auf Nordstrand entführen.

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NEUSTE BEITRÄGE //

MeerART Shirtladen - Shirts und Hoodies mit Meer-Sprüchen
Rabattaktion bis zum 02.07.23

15%

Auf alles im Shop. Nicht mit anderen Gutscheincodes kombinierbar.

Hol dir die fangfrischen Neuigkeiten mit unserem Newsletter!

Verpasst keine Neuigkeit und holt euch die MeerART // Flaschenpost. Einmal im Monat halten wir euch so über alle Aktivitäten rund um MeerART auf dem Laufenden.
Detailtiere Informationen zum Versand unseres Newsletter, findet ihr in den Datenschutzhinweisen. Ihr habt natürlich jederzeit die Möglichkeit das Abonnement mit nur einem Klick wieder zu kündigen.