Auf nach Kalifornien

Strandaufgang an einem Strandabschnitt in Schönberg-Kalifornien // Foto: R. Kerpa

Sommer, Sonne, Strand und Meer – dafür steht Kalifornien. Das gilt aber nicht für das Land der Träume am anderen Ende der Welt. Auch unser norddeutsches Ostseebad Kalifornien mit seinen 1,8 Kilometern Länge und dem feinsandigen Strand ist ein wahres Paradies. Zugegeben, ganz so warm wie drüben ist es hier ganzjährig nicht, es wachsen auch keine Palmen, dafür gibt es Momente zum Durchatmen. Und die sind genau jetzt…

Strandkörbe an einem Strandabschnitt in Schönberg-Kalifornien // Foto: MeerART

Sobald die letzten Sommerurlauber ihre Sachen gepackt haben, die Strände für Hund und Co. wieder frei sind, ist die Zeit gekommen. Die charmante und vielfältige Zeit der Nebensaison. Es hat für mich eine Weile gedauert, bis ich begriffen habe, dass es am Strand nicht nur im Sommer schön ist. Das ist es natürlich immer noch, doch das Gefühl sich vom frischen Wind so richtig durchpusten zu lassen, tief durchzuatmen ist ein Genuss für Körper und Seele.

Strandaufgang an einem Strandabschnitt in Schönberg-Kalifornien // Foto: R. Kerpa

Während sich hier im Sommer die Urlauber mit Sonnen, Plantschen, Schwimmen oder Sandburgen bauen vergnügen, ist der Strand im Herbst wie leer gefegt. Die einzige Gefahr geht von Drachenfliegern aus, die durchgeschüttelt vom Wind schon mal aus ihrer Bahn geworfen werden.

Strandkorb an der Ostsee am Strand von Schönberg-Kalifornien // Foto: MeerART

In Sachen Kreativität muss unser norddeutsches Kalifornien dem legendären „way of live“ in nichts zurück stecken – wie ich finde. Strandkörbe im Retrodesign haben ihren ganz eigenen Charme und so liebevoll in Szene gesetzt habe ich sie woanders noch kein zweites Mal gesehen. 😉

Strandkörbe an einem Strandabschnitt in Schönberg-Kalifornien // Foto: MeerART

Die perfekte Welle

Auch auf die perfekte Welle für den Surfer oder Segler muss man nicht verzichten. Hier herrschen fantastische Bedingungen für Wassersportler. Nicht umsonst gibt es an jedem der drei Strandabschnitte Wassersportschulen, um dich in die Faszination des Wassersports einzuführen.

Strandaufgang an einem Strandabschnitt in Schönberg-Kalifornien // Foto: R. Kerpa

Inzwischen sind wir schon drei Stunden am Strand zwischen Kalifornien, Schönberger Strand und Brasilien unterwegs. Die Füße und Beine werden langsam schwer vom Laufen im feinsandigen Sandstrand. Jede Menge frische Luft und tolle Eindrücke krönen diesen fantastischen Tag an der Ostsee. Gestärkt durch die Seeluft, aber müde geht es nun heimwärts.

Strandaufgang an einem Strandabschnitt in Schönberg-Kalifornien // Foto: R. Kerpa

Für all denjenigen, die bisher nur im Sommer an der Ostsee waren, sei ans Herz gelegt, wie schön die Zeit in der Nebensaison ist. Wenn du oft allein, in Gedanken versunken, einen Strandspaziergang machen kannst. Das ist wirklich Wellness für die Seele.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Deine neusten Beiträge bewerben

BUCHTIPP //

NEUSTE BEITRÄGE //

Dachbodenfunde - Handgewebtes, antikes Leinen // Foto: MeerART / Ralph Kerpa

Antikes Leinen von Hand gewebt

Heute möchten wir euch einen ganz besonderen Schatz aus unserem Atelier vorstellen, und zwar Produkte, die aus antikem Leinen entstehen. Leinen, welches nicht nur sehr

weiterlesen »