Rezept-Tipp: Bandnudeln mit Apfel-Rotkraut

Rezept-Tipp: Bandnudeln mit Apfel-Rotkraut // Foto: R. Kerpa

Bandnudeln mit Apfel-Rotkraut und Mozzarella ist eine spannende vegetarische Variante.

Da der Apfel nicht nur richtig gesund und lecker ist, sondern auch bei uns in Deutschland wächst (Thema Nachhaltigkeit), waren wir eine Zeitlang auf der Suche, was man alles mit dem heimischen Apfel kochen kann. So sind wir auch auf dieses Rezept gekommen. Die Zutatenzusammenstellung wirkt anfangs etwas komisch, aber wenn man es einmal probiert hat, ist es richtig lecker.

Zutaten (für 2 Personen):

250 g Bandnudeln
350 g Rotkraut (kleines Glas)
250 ml Sahne
2 Stücke Mozzarella
1 Apfel
3-4 EL Mango-Chutney (ich nehme am liebsten das fruchtig-scharfe)
1 Bund frische oder TK Petersilie
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Das Wasser für die Nudeln mit ca. 2 TL Meersalz zum Kochen bringen. Anschließend den Apfel mit Schale klein schneiden und in etwas Olivenöl in einer großen Pfanne kurz anbraten. Diese sollte so groß sein, dass man später auch die Bandnudeln noch hinzufügen kann. Nun das Rotkraut mit dem Mango-Chutney zu dem Apfel in die Pfanne geben und erhitzen. Sahne hinzufügen und leicht köcheln lassen.

Wenn die Bandnudeln fertig sind, abgießen und mit in die Pfanne geben und unterrühren. Das ganze mit Pfeffer nach Belieben würzen. Nun die beiden Mozzarella in Scheiben schneiden und mit in die Pfanne geben. Leicht unterheben. Die Temperatur drosseln, damit nichts anbrennt. Zum Schluss die Petersilie drüber streuen und servieren.

Tipp: Würzt man dieses Gericht mit etwas Zimt, passt es super in die Adventszeit.

Verfasser: Claudia Kerpa

 

2 Gedanken zu „Rezept-Tipp: Bandnudeln mit Apfel-Rotkraut

  1. ist ja ein bißchen fies das jetzt zu kommentieren 😉 (bin koch) passt auf jedenfall! es gibt auch den „kleinen bruder“ Spätzle mit Sauerkraut ….. also ran an die Töpfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine neusten Beiträge bewerben