Schlagwort-Archive: Schweinswal

Wilhelmshavener Schweinswal-Tage

Die 2. Wilhelmshavener Schweinswal-Tage

Jadewale // Foto: Michael Hillmann

Seit einigen Jahren ist Wilhelmshavens Südküste zur Bühne für ein einmaliges Naturschauspiel geworden. Schweinswale kommen im Frühjahr zwischen März und Mai in den Jadebusen.

Wilhelmshavener Schweinswal-Tage weiterlesen

Plastikmüll: Ein Thema, das uns alle angeht

Das Kunstprojekt: „Blinde, die auf Plastik starren“ – Ein Blick hinter die Kulissen

Unterstützung für die Aktion von Kiezpopkorn "Blinde, die auf Plastik starren" // Unterstützung für die Aktion von Kiezpopkorn "Blinde, die auf Plastik starren" // Foto: MeerARTFoto: MeerART

Als Katrin uns anschrieb und fragte, ob wir ihr Kunstprojekt „Blinde, die auf Plastik starren“, unterstützen könnten, war für uns klar, da machen wir mit, denn das Thema geht uns alle an.

Plastikmüll: Ein Thema, das uns alle angeht weiterlesen

Unterwasser-Sprengungen machen Schweinswale taub

Unterwasser-Sprengungen töten Schweinswale

WDC / Schweinswale // Foto: Ursula Tcherter

Unser Partner WDC hat uns diese Woche auf eine Studie aufmerksam gemacht, die wir euch nicht vorenthalten können. Was mich daran so traurig macht ist, dass diese Bedrohung einfach nicht sein müsste. Hätte man damals die Kriegsmunition nicht in Nord- und Ostsee verklappt, würde es jetzt nicht zu den tragischen Zwischenfällen für Mensch, Tier und Natur kommen.

Unterwasser-Sprengungen machen Schweinswale taub weiterlesen

Der Nationalpark Wattenmeer feiert

30 Jahre Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer

Impressionen von einem fantastischen Wochenende auf Amrum // Foto: MeerART

Heute vor 30 Jahren, am 1. Oktober 1985, trat das Gesetz zum Schutz des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer in Kraft. Zu dieser nicht immer ganz einfachen Erfolgsgeschichte gratulieren wir von Herzen.

Der Nationalpark Wattenmeer feiert weiterlesen

Happy Birthday MeerART

2 Jahre MeerART - Wir sagen Danke!

Bei dem Blick auf den Kalender kann ich es selbst kaum glauben, doch wir haben den 1. September 2015 und damit ist unser Blog MeerART nun zwei Jahre alt. Heute heißt es also Happy Birthday MeerART!

Happy Birthday MeerART weiterlesen

Die letzten Ostseeschweinswale brauchen Hilfe

Bund und Länder versagen beim Schutz der letzten Ostseeschweinswale

WDC / Schweinswale // Foto: Jan Healters

Acht deutsche Umweltverbände fordern die Bundesregierung und die Länder Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein auf, endlich die letzten Ostsee-Schweinswale zu schützen, um das Aussterben des einzigen deutschen Ostseewals zu verhindern. Die Population in der zentralen Ostsee ist auf maximal 450 Tiere zusammengeschrumpft und gilt als stark vom Aussterben bedroht.

Die letzten Ostseeschweinswale brauchen Hilfe weiterlesen

Neues Warngerät schützt vor Fischernetzen

Die häufigste Todesursache für Schweinswale ist als Beifang in Fischereinetzen zu verenden

Impressionen aus dem idyllischen Fischerdorf Maasholm // Foto: MeerART

Ein neues akustisches Warngerät für Schweinswale ist erfolgreich getestet worden. Porpoise Alarm (PAL) imitiert die Kommunikationslaute von Schweinswalen, um die Tiere vor tödlichen Fischereinetzen zu warnen. Die neuesten Ergebnisse stellte der Meeresbiologe Prof. Boris Culik auf der 25. Konferenz der Europäischen Gesellschaft für Walforschung in Cádiz, Spanien, vor.

Neues Warngerät schützt vor Fischernetzen weiterlesen

Bedrohte Kleinwale in Nord- und Ostsee

WDC / Schweinswale // Foto: Duncan Murrell

Die Fischerei stellt für viele Kleinwale eine Bedrohung dar, denn sie landen häufig als Beifang in den Netzen. Der Chinesische Flussdelfin wurde durch eine Kombination verschiedener Bedrohungen bereits ausgerottet, weitere Arten sind ebenfalls vom Aussterben bedroht. Ein Artikel in der Zeitschrift Spektrum der Wissenschaft beschäftigte sich in einem ausführlichen Artikel ebenfalls mit diesem Thema.

Bedrohte Kleinwale in Nord- und Ostsee weiterlesen

Warum der Meeresschutz nun zur Streitsache wird

Welchen Stellenwert haben die Meere in unserer Gesellschaft überhaupt?

WDC / Schweinswale // Foto: Duncan Murrell

Es macht mich unheimlich traurig, dass es so schwer ist, den Menschen plausibel zu machen, dass unsere Meere stark bedroht sind? Wir haben mehr Wasser als Land auf der Erde und trotzdem wird nicht begriffen, dass die Meere bereits jetzt vor einem Kollaps stehen. Politiker schreiben sich den Umweltschutz gern auf die Fahne, nur handeln tun sie in den meisten Fällen nicht danach. Es braucht nur jemand von der Industrie oder der Wirtschaft zu drohen und schon verschwinden alle Versprechungen in den Schubladen. Die Scheuklappen sind größer, als die Vernunft. Dabei sind wir alle von dem Meer abhängig, auch die Wirtschaft. Sind die Meere erst einmal tot gibt es kein zurück.

Warum der Meeresschutz nun zur Streitsache wird weiterlesen

Tote Schweinswale nach Übungen der Marine?

Anfrage der Linken setzt Bundeswehr unter Druck

Der Ferien- und Freizeitpark Weißenhäuser Strand an der Ostsee // Foto: MeerART

Der NABU fordert von der Bundeswehr, ihre Sprengungen im Meer künftig nur noch mit entsprechendem Schallschutz vorzunehmen. Aktuellen Anlass zur Sorge bietet unter anderem der Tod mehrerer Schweinswale Anfang September. Wie hoch die Gefahr für die Meeresbewohner tatsächlich ist, zeigt jetzt auch die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Bundestagsabgeordneten der Linken Dr. Kirsten Tackmann und Cornelia Möhring. Demnach kamen bei knapp 300 Sprengungen der Bundeswehr nur unzureichende Schutzmaßnahmen für die Meeresumwelt zum Einsatz – vermutlich aus Kostengründen.

Tote Schweinswale nach Übungen der Marine? weiterlesen