Schlagwort-Archive: Urlaub Nordsee

Die Wattwanderung – ein ganz besonderes Erlebnis

Ein sonniger Sommervormittag an der Nordsee im Watt und auf der Sandbank vor Westerhever // Foto: MeerART

Eine Wattwanderung gehört mit zu den schönsten Erlebnissen an der Nordsee. Allerdings sollte man ein paar Regeln beachten, damit aus dem Naturerlebnis kein Albtraum wird. Nachfolgend haben wir ein paar hilfreiche Tipps für euch.

Die Wattwanderung – ein ganz besonderes Erlebnis weiterlesen

Haubarge auf der Halbinsel Eiderstedt

Der „Rote Haubarg“, Gastronomie und Museum in dDer „Rote Haubarg“, Gastronomie und Museum in der Nähe von Witzwort // Foto: MeerARTer Nähe von Witzwort // Foto: MeerART

Was kommt euch als erstes in den Sinn, wenn ihr an die Halbinsel Eiderstedt denkt? Vermutlich auch unendliche Wiesen und Deiche, auf denen zahlreiche Schafe grasen. Natürlich auch der nicht enden wollende Sandstrand von St. Peter-Ording und der wunderschöne Leuchtturm in Westerhever. Aber was ist mit Haubarge? Kennt ihr die?

Haubarge auf der Halbinsel Eiderstedt weiterlesen

Simonsberg – irgendwo im Nirgendwo

Impressionen aus Simonsberg in der Husumer Bucht Impressionen aus Simonsberg in der Husumer Bucht // Foto: MeerART// Foto: MeerART

Simonsberg klingt vom Namen her irgendwie so groß, ist in Wahrheit aber eine ganz kleine Gemeinde auf der Halbinsel Eiderstedt. Zu finden ist sie ungefähr acht Kilometer südwestlich von Husum und gibt dir ein Gefühl irgendwo im Nirgendwo zu sein. Perfekt zum Durchatmen.

Simonsberg – irgendwo im Nirgendwo weiterlesen

Leuchttürme an der deutschen Nordseeküste

Ein sonniger Sommervormittag an der Nordsee im Watt und auf der Sandbank vor Westerhever // Foto: MeerART

Einige der vielen Leuchttürme an der deutschen Ostseeküste haben wir euch schon präsentiert. Daher möchten wir euch in diesem Beitrag mal ein paar von der deutschen Nordseeküste vorstellen.

Leuchttürme an der deutschen Nordseeküste weiterlesen

Wintervögel im Wattenmeer

Fast Food im Spülsaum – Attraktion für Ammer, Hänfling und Lerche

Impressionen von der Hamburger Hallig in Nordfriesland // Foto: MeerART

Im Rhythmus der Gezeiten entstand über Jahrtausende an der deutschen Nordseeküste eine der fruchtbarsten Naturlandschaften der Welt – das Wattenmeer. Ein Lebensraum der uns nicht nur fasziniert, sondern in dem es ständig spannende Dinge zu entdecken gibt, selbst im Winter. Zahlreiche Vögel werden von dem reich gedeckten Tisch angezogen. Welche das sind möchten wir euch mit Hilfe von Martin Kühn im nachfolgenden Beitrag näher bringen.

Wintervögel im Wattenmeer weiterlesen

Dieses Kribbeln im Bauch …

… das man nie mehr vergisst …

Die Ruhe nach dem Orkantief BARBARA in St. Peter-Ording // Foto: MeerART

… wenn man wie wir das Meer so sehr liebt. Wem das genauso geht, wird dieses Gefühl schön öfters gespürt haben. Bei uns steigt das Kribbeln im Bauch immer ins Unermessliche, wenn wir die Nordsee erreichen. Einmal mehr durften wir es in St. Peter-Ording spüren.

Dieses Kribbeln im Bauch … weiterlesen

St. Peter-Ording nach dem Sturm

Die Ruhe nach dem Orkantief Barbara in St. Peter-Ording

Die Ruhe nach dem Orkantief BARBARA in St. Peter-Ording // Foto: MeerART

Mal abgesehen davon, dass weiße Weihnachten eher ein Wunschtraum sind und ganz besonders im Norden eher der Vergangenheit angehören, werden diese Weihnachten wohl vielen ganz besonders im Gedächtnis bleiben. Das Orkantief Barbara hatte ganz schön für Wirbel gesorgt. Stille Nacht, heilige Nacht – Pustekuchen.

St. Peter-Ording nach dem Sturm weiterlesen

Was fliegt denn da am Wattenmeer?

Aktuelle Beobachtungen per ornitho-QR-Code

Impressionen von der Hamburger Hallig in Nordfriesland // Foto: MeerART

Nicht nur Ebbe und Flut auch die vielen Zugvögel prägen das Bild des Nationalpark Wattenmeer. Zu den Zugzeiten im Frühjahr und Herbst gibt es kaum ein Gebiet mit einem größeren Vogelreichtum als das Wattenmeer. Doch was fliegt wann und wo? Ornitho.de hat die Antwort!

Was fliegt denn da am Wattenmeer? weiterlesen

Helgoland – eine kleine Insel ganz groß

Impressionen von der Hochseeinsel Helgoland (Deät Lun), einer Nordseeinsel in der Deutschen Bucht rund 70 km vom Festland entfernt // Foto: MeerART

Helgoland, oder auch Deät Lun genannt, was Helgoländer Friesisch ist und „Das Land“ bedeutet, ist eine Insel in der Nordsee und so ganz anders als alle anderen Inseln. Sie ist ein kleiner Fels in der Brandung, der nicht nur selbst schon ganz schön viel mitgemacht hat, sondern auch viel mit den Menschen anstellt, die die Insel besuchen.

Helgoland – eine kleine Insel ganz groß weiterlesen