Schlagwort-Archive: Plastikmüll

„SPO klart auf!“ 2017

„SPO klart auf!“ und wir waren dabei

Müllsammelaktion „SPO klart auf!“ am 08.04.2017 am Nordseestrand von St. Peter-Ording // Foto: MeerART

Pünktlich zum Saisonbeginn war es wieder soweit, „SPO klart auf!“ und wir waren dabei, aber nicht nur, um der Umwelt etwas Gutes zu tun, sondern auch, um zu zeigen, dass Küstenputz alles andere als langweilig ist.

„SPO klart auf!“ 2017 weiterlesen

Den Zugvögeln nach Afrika gefolgt

Vogelforscher halfen bei der Küstenvogelzählung in Guinea

Brachvögel Pfuhlschnepfe Königsseeschwalbe // Foto: Klaus Günther / Schutzstation Wattenmeer

Im Januar im T-Shirt den ganzen Tag an der Küste stehen und Zugvögel zählen? Was in unseren Breiten wohl zu einem kräftigen Schnupfen führen dürfte, birgt am südlichen Ende des Wattenmeers eher Sonnenbrandgefahr:

Den Zugvögeln nach Afrika gefolgt weiterlesen

Plastikpiraten erforschen Flüsse und Küsten

Bundesweite Citizen-Science-Aktion für Jugendliche

Hauptsaison an der Nordseeküste im Nordseeheilbad Cuxhaven-Duhnen // Foto: MeerART

Um die Belastung deutscher Küsten und Flüsse durch Kunststoffe und Plastikmüll zu erforschen, schickt das Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren auf wissenschaftliche Expedition.

Plastikpiraten erforschen Flüsse und Küsten weiterlesen

Plastikmüll: Ein Thema, das uns alle angeht

Das Kunstprojekt: „Blinde, die auf Plastik starren“ – Ein Blick hinter die Kulissen

Unterstützung für die Aktion von Kiezpopkorn "Blinde, die auf Plastik starren" // Unterstützung für die Aktion von Kiezpopkorn "Blinde, die auf Plastik starren" // Foto: MeerARTFoto: MeerART

Als Katrin uns anschrieb und fragte, ob wir ihr Kunstprojekt „Blinde, die auf Plastik starren“, unterstützen könnten, war für uns klar, da machen wir mit, denn das Thema geht uns alle an.

Plastikmüll: Ein Thema, das uns alle angeht weiterlesen

„Watt’n Müll“ – „watt’n Tag!“

Watt’n Müll – Ein Geburtstagsgeschenk für den Nationalpark

Watt'n Müll - Sammelaktion Westerhever zum 30. Geburtstag vom Nationalpark Wattenmeer // Foto: MeerART

Was für ein Tag, rund 20 Personen waren allein nur in Westerhever gekommen, um die Sommer-Spülsäume im Brut- und Rastgebiet Mitte nach Watt’n Müll abzusuchen. Bei der Aktion  wurden wir vom Schleswig-Holstein-Magazin des NDR begleitet.

„Watt’n Müll“ – „watt’n Tag!“ weiterlesen

„Watt’n Müll“ – Bist du dabei?

2015 wurde unser Nationalpark Wattenmeer 30 Jahre alt. Unser aller Geschenk: Wir befreien ihn vom Müll!

Plastikmüll am Nordseestrand von Amrum // Foto: MeerART

Kampf dem Müll an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste: Am Freitag, 30. Oktober, ist große Sammelaktion im Wattenmeer.

„Watt’n Müll“ – Bist du dabei? weiterlesen

Die Plastikflut an Nord- und Ostsee

Plastikmüll am Nordseestrand von Amrum // Foto: MeerART

Plastikflut? Schon wieder ein Beitrag über Plastikmüll?! Eigentlich hatte ich das gar nicht vor, auch wenn man es gar nicht oft genug ansprechen kann. Doch als wir letztes Wochenende auf Amrum am Strand spazieren gingen, sahen wir eben nicht nur angespülte Muscheln, sondern leider auch wieder jede Menge Müll. Die Plastikflut nimmt einfach nicht ab.

Die Plastikflut an Nord- und Ostsee weiterlesen

Müll im Meer: Der Mensch und seine Spuren

Plastikflasche am Strand von St. Peter-Ording // Foto: MeerART

Ans Meer fahren heißt auch barfuß am Strand laufen. Doch wenn wir heute barfuß am Strand entlang laufen, haben wir nicht nur feine Sandkörner unter den Füßen, sondern auch jede Menge kleine Plastikteilchen. Kunststoffe brauchen mehrere hundert Jahre, bis sie sich völlig zersetzen. Deshalb stellen sie heutzutage den Hauptbestandteil des Meeresmülls dar. An vielen Stellen im Meer ist es so schlimm, dass die Ansammlung von Plastikmüllteilchen die Masse des natürliche Planktons um ein Vielfaches übertreffen. Inzwischen bestehen drei Viertel des Meeresmülls aus Plastik.

Müll im Meer: Der Mensch und seine Spuren weiterlesen

Tag der Umwelt – Ein paar Gedanken

Viel Müll in der Natur auf der Elbinsel in Geesthacht // Foto: MeerART

Heute ist Tag der Umwelt und ich weiß eigentlich nicht so genau, ob ich darüber lachen oder weinen soll. Schon lange machen wir auf die Problematik von Plastikmüll und die Folgen aufmerksam. Wir versuchen mit unseren Beiträgen aufzuklären und zeigen Möglichkeiten, wie man Plastik im Alltag vermeiden kann. Doch was wir heute wieder sehen mussten, macht mich einfach nur wütend und zutiefst traurig.

Tag der Umwelt – Ein paar Gedanken weiterlesen