Schlagwort-Archive: Halbinsel Holnis

Holnis: eisiger Wind und flauschige Fellnasen

Ein sonniger Nachmittag auf der Halbinsel Holnis in der Flensburger Förde // Foto: Ralph Kerpa

Seitdem wir nach Nordfriesland gezogen sind, bekommt das Land zwischen den Meeren noch wieder eine ganz neue Bedeutung für uns. Nur eine knappe Stunde von uns liegt die wunderbare Halbinsel Holnis entfernt. Ein schönes Ziel für einen Sonntags-Nachmittags-Spaziergang.

Holnis: eisiger Wind und flauschige Fellnasen weiterlesen

Die Halbinsel Holnis an der Flensburger Förde

Die Halbinsel Holnis an der Flensburger Förde // Foto: MeerART

Der nördlichste Zipfel der deutschen Ostseeküste ist nicht nur ein kleines Paradies für Vogelkundler und Pflanzenliebhaber, auch Camper haben hier ein schönes Kleinod für sich entdeckt, denn aufgrund der großen Flachwasserzone ist der Strand Holnis für Kleinkinder besonders geeignet. Ursprünglich war Holnis mal eine Insel, die über einen Damm mit dem Festland verbunden war. Das Große und das Kleine Noor sowie der See Neupugum waren flache Meeresbuchten. 1929 wurde das Gebiet durch Eindeichungen an das Festland angebunden.

Die Halbinsel Holnis an der Flensburger Förde weiterlesen