Schlagwort-Archive: Fährhafen

Der Fährhafen von Schlüttsiel

Der 1959 erbaute Hafen Schlüttsiel im Kreis Nordfriesland / Foto: Ralph Kerpa

Der Fährhafen von Schlüttsiel ist einer oder vielleicht sogar der Ausgangspunkt für Schiffsverbindungen, die zu den Halligen führen. Für uns persönlich hielt der Flecken heute eine ganz andere Überraschung parat.

Der Fährhafen von Schlüttsiel weiterlesen

Den Helder – Auf zu neuen Ufern

Zwischenstopp in der niederländischen Hafenstadt Den Helder // Foto: MeerART

Den Helder liegt an der nördlichen Spitze der Halbinsel Nord-Holland und hat eine ganze Menge maritime Geschichten zu bieten. Für uns heute nur ein Ort der Durchreise, denn von hier startete die Autofähre zu der benachbarten westfriesischen Insel Texel, auf der wir die nächsten zwei Tage verbrachten. Trotzdem möchten wir die Gelegenheit nutzen, um euch Den Helder ein wenig vorzustellen.

Den Helder – Auf zu neuen Ufern weiterlesen

Die Sonneninsel Fehmarn

Die Fehmarnsundbrücke // Foto: MeerART

Fehmarn ist die einzige schleswig-holsteinische Ostseeinsel und eine Stadt in Schleswig-Holstein, die 2003, durch Fusion aller Gemeinden der Insel, gebildet wurde. Mit einer Fläche von 185 Quadratkilometern und rund 78 Kilometer Küstenlinie, ist Fehmarn nach Rügen und Usedom die drittgrößte Insel Deutschlands und nach Lübeck, die zweitgrößte Stadt in Schleswig-Holstein. Der Inselname geht auf „fe mer“, das ist slawisch und heißt „am Meer gelegen“ zurück. Fehmarn ist seit 1963 durch die Fehmarnsundbrücke im Süden, an das schleswig-holsteinische Festland angeschlossen.

Die Sonneninsel Fehmarn weiterlesen