Rezept-Tipp: Apfeltarte mit Mandelsplittern

Rezept-Tipp: Apfeltarte // Foto: R. Kerpa

Die Apfelsaison geht wieder los. Wie wäre es also mal mit einer Tarte? Diese mag ich besonders gern und das am liebsten noch mit den eigenen Äpfeln aus dem Garten. Unser kleiner „Mini-Apfelbaum“ trägt dieses Jahr zwar mehr Früchte als letztes, dafür sind sie aber kleiner. 😉 Aber sie sind leicht säuerlich und damit perfekt für die Tarte.

Zutaten für den Teig:

250 g Mehl
125 g Butter (Zimmertemperatur)
1 Eigelb
45 ml Wasser
25 g braunen Zucker
1 Prise Meersalz

Zutaten für den Belag:

3-4 Äpfel (leicht säuerlich)
120 g braunen Zucker
1 TL Zimt
100 g Butter (Zimmertemperatur)
1 Handvoll Mandelsplitter

Zubereitung:

Als erstes sollte der Teig für die Tarte zubereitet werden, da dieser noch eine gute halbe Stunde im Kühlschrank ruhen muss. Dafür Mehl, Butter, Eigelb, Wasser, Zucker und Salz in eine Schüssel geben und mit dem Mixer zu einem Teig kneten. Abdecken und ab in den Kühlschrank.

Während der Teig ruht, den Boden einer feuerfesten Tarteform mit der Butter ausstreichen. Das geht am besten mit einem Pinsel oder etwas Zewa. Anschließend den Zucker gleichmäßig in der Form verteilen. Nun noch die Mandelsplitter und den Zimt hinzu.

Die Äpfel waschen und schälen. Dann viertel und entkerne ich sie und schneide diese in kleine Scheiben. Die Äpfel kommen nun auch mit in die Tarteform.

Jetzt den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und ausrollen. Der kommt nun ebenfalls über die Äpfel in die Form. Die Teigränder gut herunterdrücken. Das Ganze wird bei 200 °C 30-40 Minuten gebacken. Der Teig sollte goldbraun sein. Die Apfel-Tarte aus dem Ofen nehmen und auf einen Teller stürzen. Am besten auch gleich lauwarm servieren. Hmm Lecker!

Tipp: Ganz lecker und schon fast ein wenig umverschämt schmeckt zu der Apfeltarte eine arme Vanillesauce bzw. eine Kugel Vanilleeis.  😉

Verfasser: Claudia Kerpa

 

4 Gedanken zu „Rezept-Tipp: Apfeltarte mit Mandelsplittern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine neusten Beiträge bewerben