Rezept-Tipp: Apfel-Chili Brotaufstrich

Rezept-Tipp: Apfel-Chili Brotaufstrich // Foto: Ralph Kerpa

Kennt ihr das auch? Es gibt Gerichte, die einen unweigerlich an die Kindheit und an Zuhause erinnern. Eins was mich sehr stark damit verbindet, ist ein Apfel- Brotaufstrich ähnlich wie dieser. Neulich hatte ich irgendwie Heißhunger darauf und entschloss mich kurzerhand eine modifizierte, frische und vegetarische Variante davon zuzubereiten.

Zutaten:

1 Zwiebel
6 Äpfel (säuerlich)
1 Zitrone
2 getrocknete Chilischoten
1 EL Butter
200-300 ml Wasser
1 Pck. Vanillezucker
1 Zitrone

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden, danach die Chilischoten kleinhacken. Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls in Würfel schneiden. Als nächstes die Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebeln darin andünsten. Dann die kleingehacken Chilischoten und die Äpfel hinzugeben und alles gut durchrühren. Im Anschluss mit Wasser ablöschen und alles gemeinsam 15-20 Minuten auf mittlerer Flamme einkochen lassen. Währenddessen den Vanillezucker hinzufügen und mehrmals gut durchrühren. Den Saft der Zitrone mit in den Topf geben und alles noch einmal kurz aufkochen lassen. Danach den Topf von der Flamme nehmen und den Inhalt mit einem Kartoffelstampfer zu einem Mus verarbeiten. Zum Abkühlen in eine Schüssel geben.
Bon appétit.

Tipp: Richtig lecker schmeckt der Brotaufstrich mit einem frischen Mehrkorn- oder Vollkornbrot und Quark.

Verfasser: Ralph Kerpa

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine neusten Beiträge bewerben