Archiv für den Monat: Oktober 2014

Pflege aus dem Meer

Pflegeprodukte aus nachhaltiger Herstellung von Oceanwell // Foto: MeerART

Dieses Jahr waren wir besonders intensiv an der Kieler Förde unterwegs und haben euch viele schöne und spannende Orte vorgestellt. Ich muss gestehen, ich bin völlig begeistert wie vielseitig unser Bundesland zwischen den Meeren eigentlich ist. So viele entzückende Orte, Strände und Häfen und dazu immer wieder das Meer. Einfach klasse. Zu tollen Orten gehören aber auch interessante Menschen, die dort leben und arbeiten. Daher möchten wir euch heute Dr. Inez Linke vorstellen, eine ganz sympathische Meeresbiologin aus Kiel.

Pflege aus dem Meer weiterlesen

Fischereihäfen an der Ostseeküste – Teil 2

Ein Streifzug durch die Fischereihäfen an der Mecklenburger Ostseeküste

Steg mit Fischerbooten in Gager // Foto: R. Kerpa

Wie versprochen führt uns unser Streifzug diesmal an die Küsten von Mecklenburg-Vorpommern. Natürlich gibt es auch hier haufenweise entzückende kleine Fischereihäfen, die es zu besichtigen lohnt. Genauer gesagt, es gibt so viele schöne Orte, dass man gar nicht weiß wo man anfangen soll, also starte ich einfach in Boltenhagen.

Fischereihäfen an der Ostseeküste – Teil 2 weiterlesen

Fischereihäfen an der Ostseeküste

Ein kleiner Streifzug von der Lübecker Bucht bis in die Kieler Förde

Der Erlebnis-Hafen Burgstaaken auf der schönen Ostseeinsel Fehmarn // Foto: MeerART

Egal wo wir auch hinkommen, eines lassen wir uns ganz sicher nicht entgehen – die Fischereihäfen. Ob groß oder klein, Häfen sind der Inbegriff für Fern- aber auch Heimweh. Ganz persönlich gefallen mir ja die kleineren, in denen noch die typischen Fischerboote liegen. Sie wirken noch so persönlich mit echten Kerlen zum Anfassen. Ein paar von diesen schnuckeligen Häfen möchte ich euch heute vorstellen…

Fischereihäfen an der Ostseeküste weiterlesen

Tote Schweinswale nach Übungen der Marine?

Anfrage der Linken setzt Bundeswehr unter Druck

Der Ferien- und Freizeitpark Weißenhäuser Strand an der Ostsee // Foto: MeerART

Der NABU fordert von der Bundeswehr, ihre Sprengungen im Meer künftig nur noch mit entsprechendem Schallschutz vorzunehmen. Aktuellen Anlass zur Sorge bietet unter anderem der Tod mehrerer Schweinswale Anfang September. Wie hoch die Gefahr für die Meeresbewohner tatsächlich ist, zeigt jetzt auch die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Bundestagsabgeordneten der Linken Dr. Kirsten Tackmann und Cornelia Möhring. Demnach kamen bei knapp 300 Sprengungen der Bundeswehr nur unzureichende Schutzmaßnahmen für die Meeresumwelt zum Einsatz – vermutlich aus Kostengründen.

Tote Schweinswale nach Übungen der Marine? weiterlesen

Rezept-Tipp: Himmel und Erde

Rezept-Tipp: Himmel und Erde mit Zwiebeln und Speck // Foto: R. Kerpa

Himmel und Erde, dieses Gericht dürften viele noch kennen. Ein traditionelles Gericht aus dem Rheinland, Westfalen, Schlesien, Hamburg und Niedersachsen. Wir präsentieren hier mal eine etwas „aufgepimpte“ und fruchtige Variante des Klassikers. Probiert sie mal aus …

Rezept-Tipp: Himmel und Erde weiterlesen

Mein Fels in der Brandung

Stein im Wasser an einem Strandabschnitt bei Staberhuk auf der Ostseeinsel Fehmarn // Foto: Ralph Kerpa

Die Sonne küsst mich wach. Meine Augen blicken in einen strahlend-blauen Himmel. Es ist Sonntag. Heute soll der letzte warme Tag vor dem Wetterumbruch sein. Aufregung und Vorfreude machen sich breit. Flugs aus dem Bett und in die Klamotten gehüpft, schnell noch einen Latte Macchiato einverleibt, bloß keine Zeit verlieren – es geht auf die Insel.

Mein Fels in der Brandung weiterlesen

Die Magie von Strandaufgängen

Was ist so geheimnisvoll und emotional an Strandaufgängen?

Impressionen von der Hohwachter Bucht // Foto: MeerART

Wer kennt es nicht, dass Kribbeln und die Aufregung, die dich übermannt, sobald du an einem Strandaufgang stehst. Eine Sekunde lang dieses Gefühl, als würden tausend Schmetterlinge durch deinen Körper fliegen. Die Magie der Vorfreude!

Die Magie von Strandaufgängen weiterlesen

Das Alte Land und seine Äpfel

Impressionen aus dem Ostanbaugebiet an der Niederelbe, dem Alten Land // Foto: MeerART

Das Alte Land ist zwar nicht direkt am Hamburger Hafen und auch nicht Ost- oder Nordsee, aber manchmal muss man einfach über den Tellerrand hinaus schauen. Ganz besonders, wenn es so schön und vielfältig ist wie das Alte Land.

Das Alte Land und seine Äpfel weiterlesen

Flügge – Wenn einem das Herz aufgeht

Der Leuchtturm Flügge am Flügger-Strand auf der Ostseeinsel Fehmarn // Foto: MeerART

Als noch mein hauptsächliches Interesse dem mediterranen Süden galt und ich für die norddeutschen Küsten noch nicht so viel übrig hatte wie heute, waren es neben dem typischen Sonne-Strand-und-Meer-feeling die idyllischen Dörfer, die mich faszinierten. Oft sind es nur wenige kleine Steinhäuser inmitten von bunten Feldern oder Windmühlen, die in der Sonne vor sich hin zu dösen scheinen. Alles wirkte immer so friedlich und verschlafen. Es umgab mich immer so ein Gefühl von Geborgenheit. Zum ersten Mal hatte ich dieses Gefühl nun auch in Deutschland.

Flügge – Wenn einem das Herz aufgeht weiterlesen

Spätsommerstimmung am Strand von Stein

Impressionen aus dem Ostseebad Stein in der Probstei // Foto: MeerART

Nur einen Steinschlag von Laboe entfernt liegt das idyllische Dorf Stein direkt an der Kieler Förde. Doch Stein ist viel verträumter und kuscheliger als Laboe. Es war mittlerweile später Nachmittag, als wir uns entschieden noch einen kleinen Abstecher an den Strand von Stein zu machen.

Spätsommerstimmung am Strand von Stein weiterlesen