Archiv für den Monat: März 2014

Viel Meer – Nordfriesische Inseln und Halligen

Viel Meer – Wellen, Wind und Weitblick

Buch-Tipp: Viel Meer - Nordfriesische Inseln und Halligen // Foto: R. Kerpa

Heute möchten wir euch auf eine ganz besondere Reise mitnehmen. Dieses Mal handelt es ich aber nicht um unsere eigene Reise, sondern Andrea Reidt wird uns zu ihren 66 Lieblingsplätzen an der Nordsee entführen. In ihrem neu erschienenen Reiseführer nimmt sie uns mit auf die Inseln Sylt, Amrum, Föhr, Pellworm, die Halbinsel Nordstrand und die zehn Halligen im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Es handelt sich hierbei aber nicht um einen typischen Reiseführer mit den altbekannten Klischees, vielmehr geht die Autorin mit uns in die Tiefe. Besondere Menschen und abenteuerliche Geschichten prägen ihre Erzählungen.

Viel Meer – Nordfriesische Inseln und Halligen weiterlesen

Wir trauern um Gereon Boos (†47) vom Hafenbasar

Zum Tode von Dr. Gereon Boos dem "neuen Harry" vom Hamburger Hafenbasar // Foto: MeerART

Erst Anfang des Jahres haben wir Gereon Boos kennen gelernt und waren völlig fasziniert von diesem Menschen. Bei unseren Recherchen für den Hafenbasar fanden wir vorweg viele Artikel mit einem lebensfrohen Menschen, der voller Elan und Ehrgeiz an das Projekt „Harrys Hamburger Hafenbasar“ heran ging. Als wir die Einladung bekamen, ihn auf seinem Kran zu besuchen, erfuhren wir, dass es ihm nicht gut ging. Trotzdem duften wir uns seine Sammlung anschauen und erleben wie er das Lebenswerk von Harry nun auf dem Schwimkran „Greif“ fort fuhr. Einfach erstaunlich…

Wir trauern um Gereon Boos (†47) vom Hafenbasar weiterlesen

Die Faszination von Seebrücken

Kempinski Hotel in Heiligendamm // Foto: MeerART

Wer kennt sie nicht, die zahlreichen Seebrücken an Nord- und Ostsee. Ähnlich wie Leuchttürme haben auch sie eine faszinierende Anziehungskraft. Sie reichen zum Teil mehrere hundert Meter ins Meer hinaus.

Die Faszination von Seebrücken weiterlesen

Die HafenCity-Universität startet durch

Der Neubau der HafenCity-Universität im Baakenhafen in Hamburg // Foto: R. Kerpa

Nun ist es endlich soweit, am 1. April beginnt der Semesterbetrieb für rund 2.500 Studenten in der HafenCity-Universität (HCU). Noch ist der Bau der Hochschule nicht ganz fertig, doch der Blick auf die Elbe dürfte für vieles entschädigen.

Die HafenCity-Universität startet durch weiterlesen

Kiel-Holtenau – Eindrücke der besonderen Art

Die „ARABIAN BREEZE“ verlässt den Nord-Ostsee-Kanal // Foto: MeerART

Schleswig-Holstein ist nicht nur das Land zwischen den Meeren, es verbindet diese auch durch einen Kanal – den Nord-Ostsee-Kanal (NOK). Geht man von der Anzahl der Schiffe aus, ist die künstliche Wasserstraße die meistbefahrene der Welt. Knapp 100 Kilometer lang ist der Kanal zwischen Kiel-Holtenau und Brunsbüttel. Er wurde gebaut, um der Schifffahrt den bis zu 800 Kilometer längeren Weg um die Nordspitze Dänemarks zu verkürzen.

Kiel-Holtenau – Eindrücke der besonderen Art weiterlesen

Containerschiffe müssen endlich sauber werden

Bessere Abgasbilanz wäre schon für wenige Cent möglich

Die „CMA CGM AMERICA“ - IMO 9295971 // Foto: MeerART

Der NABU hat gestern aktuelle Berechnungen vorgestellt, wonach der Warenverkehr auf See schnell und ohne spürbare Konsequenzen für die Wirtschaft und die Konsumenten umweltfreundlicher werden kann. Würden Containerschiffe künftig mit wirksamer Abgastechnik fahren und auf sauberen Treibstoff umstellen, hätte dies bei Konsumartikeln lediglich Teuerungen im Promillebereich zur Folge. Der Preis eines Paars Schuhe würde so gerade einmal um drei Cent steigen, der eines Druckers um 20 Cent und der eines T-Shirts sogar nur um 0,2 Eurocent.

Containerschiffe müssen endlich sauber werden weiterlesen

Frühlingsanfang in Kiel

Schlepper „KIEL“ an seinem Liegeplatz // Foto: MeerART

Wer uns schon öfters besucht hat, weiß, dass wir die See lieben. Besonders die Nebensaison ist sehr reizvoll, da es vieles zu entdecken gibt, was in der Hauptsaison oftmals unter geht. Daher zog es uns an diesem herrlichen Tag – Frühlingsanfang – in den Hafen von Kiel. Für viele ist Kiel als „Sailing City“ ein Begriff und ganz besonders zur Kieler Woche steppt hier der Bär. Was aber ist in Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt los, wenn alle Segelboote noch im Winterschlaf und die zahlreichen Liegeplätze in den Sportboothäfen verwaist sind?

Frühlingsanfang in Kiel weiterlesen

HafenCity: Bröckelt die Fassade schon?

Wohn- und Geschäftsgebäude an der Überseeallee in der HafenCity von Hamburg // Foto: MeerART

Was ist los in der HafenCity? Man sitzt hier im Café und es beschleicht einen das Gefühl Aschermittwoch zu haben. Als Norddeutscher ist man ja nicht karnevalfest, von daher schau ich lieber noch mal in den Kalender. Aber nein, der war in der Tat schon, das kann es also nicht sein. Kaum Publikumsverkehr – statt buntem Treiben nur hoch geklappte Bordsteine. Was ist los hier?

HafenCity: Bröckelt die Fassade schon? weiterlesen

Das Ostseeheilbad Grömitz

Das Ostseeheilbad Grömitz // Foto: MeerART

Grömitz ist bereits seit 1813 ein Seebad und somit eines der ältesten an der Ostsee. Ein Slogan lautet: Die ostholsteinische Landschaft, das Seeklima, ein großes kulturelles Angebot und jede Menge Freizeit- und Sportmöglichkeiten, machen diese Ferienregion attraktiv für viele Kurz- oder Langzeiturlauber. Bisher war ich nur ein einziges Mal in Grömitz und da war ich noch Kind. Um so gespannter war ich darauf diesen Ort zu sehen.

Das Ostseeheilbad Grömitz weiterlesen