Archiv für den Monat: Februar 2014

Fehmarn – ein Surferparadies in Orth

Ein Paradies für Surfer und all jene, die es noch werden wollen…

Segel- und Motorboote liegen im Winter 2014 im Hafen von Orth // Foto: MeerART

Das kleine Dorf „Orth“ auf Fehmarn ist für heute unser letzter Stopp, denn auch dieses kam aus diversen Gründen immer ein wenig zu kurz, was sehr schade war, denn die Atmosphäre hier ist wirklich schön. Es gibt auch eine gleichnamige Bucht, die nicht nur im Sommer ein wahres Surferparadies ist. Der kleine Hafen ist ein prima Anlaufpunkt für Segler. Westlich der Hafeneinfahrt liegt der Nehrungshaken Krummsteert, der wie die Sulsdurfer Wiek ein Naturschutzgebiet ist. Im Gegensatz zum Sommer hat man im Winter einen entscheidenden Vorteil, man findet einen Parkplatz, denn der ganze Ort befindet sich bis in den März hinein im totalen Winterschlaf.

Fehmarn – ein Surferparadies in Orth weiterlesen

Die Insel Fehmarn – Westermarkelsdorf

Westermarkelsdorf – mein neuer Lieblingsort auf Fehmarn

Der Leuchtturm in Westermarkelsdorf auf der Ostseeinsel Fehmarn // Foto: MeerART

Wir fuhren weiter über die idyllischen Landstraßen in Richtung Westermarkelsdorf. Auf dem Weg dorthin ertappten wir uns ganz oft dabei, dass wir mit dem Auto langsamer wurden, um immer Mal wieder hier und da in die Landschaft zu gucken. Das Licht war einfach traumhaft und die Farben harmonierten so schön. Überall auf den Feldern wimmelte es von Wildgänsen – was die Landwirte sicherlich nicht so erquickt – aber uns hat es viel Freude gemacht.

Die Insel Fehmarn – Westermarkelsdorf weiterlesen

Die Insel Fehmarn und wir – Grüner Brink

Vom Naturschutzgebiet „Grüner Brink“ bis nach Westermarkelsdorf

Strandabschnitt auf der Ostseeinsel Fehmarn beim Naturschutzgebiet „Grüner Brink“ // Foto: R. Kerpa

Als wir morgens aufwachten und es wirklich den versprochenen blauen Himmel gab, entschieden wir uns nach langer Zeit mal wieder auf die Insel Fehmarn zu fahren. Diesmal allerdings mit Ruhe und Bedacht, denn heute soll der Trip unserem freien Projekt MeerART gewidmet werden und nicht wie sonst üblich Agenturen dienen, die wir mit frischem Material beliefern müssen.

Die Insel Fehmarn und wir – Grüner Brink weiterlesen

Der Tschechen-Hafen in Hamburg liegt im Dornröschenschlaf

Der Tschechen-Hafen in Hamburg liegt im Dornröschenschlaf // Foto: MeerART

Überall im Hamburger Hafen ist Aufbruchstimmung, es wird umgebaut, modernisiert und erweitert, nur an einer Stelle ist absolute Stille – Sonntagsstille könnte man fast sagen. Verwaiste Anleger und Wasserbecken die mehr und mehr verschlammen, Schilder mit tschechischer Aufschrift verblassen, Zäune vergammeln. Anscheinend niemand mehr, der sich hierher verirrt. Die Rede ist vom Tschechen-Hafen in Hamburg.

Der Tschechen-Hafen in Hamburg liegt im Dornröschenschlaf weiterlesen

Das „Lover Special“ in St. Peter-Ording

Plattformen und Pfahlhäuser am Strand

Nach langer Zeit sollte es mal wieder ein Aufenthalt in St. Peter-Ording, mit Übernachtung, sein. Wir freuten uns schon riesig, obwohl die Wetteraussichten ausgerechnet für die zwei Tage Regen angesagt hatten. Aber egal – wir starteten jedenfalls bei schönsten Sonnenschein und hofften auf das Beste. Mittags in St. Peter-Ording angekommen, fuhren wir erst mal zum Hotel, um zu gucken ob unser Zimmer schon frei ist. Voilá…

Das „Lover Special“ in St. Peter-Ording weiterlesen

Die Ostsee und ihre Entstehung

Küstenlandschaft bei Kap Arkona // Foto: MeerART

Die Ostsee war und ist eines der beliebtesten Urlaubsziele von uns Deutschen. Lange Strände, einsame Buchten, imposante Steilküsten und malerische Schären, auf kleinen und großen Inseln. Die Ostsee (auch Baltisches Meer genannt) ist ein Nebenmeer des Atlantischen Ozeans. Bei einer Fläche von 412.560 km² stellt sie, mit einem Wasservolumen von 21.631 km³ die größte, in sich geschlossene, Brackwassermenge der Erde dar.

Die Ostsee und ihre Entstehung weiterlesen

Klaus Störtebeker

Klaus Störtebeker – grausamer Pirat oder ein Held?

Das Störtebeker Ufer am Überseequartier in der HafenCity von Hamburg // Foto: MeerART

Um Klaus Störtebeker (auch Claas Störtebeker) ranken sich zahllose Legenden. Wer war dieser Mann wirklich, der noch heute als sagenumwobene Freibeuter und Inspiration von Theaterstücken und Verfilmungen dient? Da Störtebeker die Reichen bestahl, um seine Beute mit den Armen der Hansestadt zu teilen, genoss er in der Bevölkerung sogar den Ruf eines Helden. Ende des 14. Jahrhunderts trieben jede Menge Piraten in der Ost- und Nordsee ihr Unwesen. Sie hatten es besonders auf die Schiffe der wohlhabenden Hamburger Kaufleute abgesehen.

Klaus Störtebeker weiterlesen

Winterhighlight in der Lübecker Bucht – „Fire & Ice“

Fire & Ice Winterdorf in Scharbeutz

Ein altes Ruderboot am Strand an der Ostsee // Foto: MeerART

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr lädt der Ferienort Scharbeutz auch 2014 wieder zum großen Winterdorf Fire & Ice ein. Seit dabei, wenn am 22. Februar kunstvolle und zugleich mystische Skulpturen aus Eis entstehen. Erlebt hautnah, wie die Kunstwerke Stück für Stück Gestalt annehmen. Beim großen Winterdorf auf dem Seebrückenvorplatz in Scharbeutz könnt ihr sogar selbst zu einem echten Eisbildhauer werden.

Winterhighlight in der Lübecker Bucht – „Fire & Ice“ weiterlesen