Archiv für den Monat: Oktober 2013

Strandkörbe

Strandkorb am Strand bei Ahrenshoop // Foto: MeerART

Jeder liebt sie, jeder will sie haben, ob im Urlaub, am Strand oder im heimischen Garten. Seit mehr als 125 Jahren erfreut sich der Strandkorb größter Beliebtheit. Vereint er doch auf einem Quadratmeter alles was man an einem bequemen Strandtag so braucht. Mit der Sonnenblende, dem Windschutz, der Fußstütze, dem Tischchen und der weichen Sitzbank sind sie von der Nord- und Ostsee nicht mehr weg zu denken.

Strandkörbe weiterlesen

Ostseebad Warnemünde

Die beiden Leuchttürme auf den Molen vor dem Hafen von Warnemünde // Foto: MeerART

Das Seebad Warnemünde ist ein Ortsteil (und wohl auch der schönste Teil) im Norden der Hansestadt Rostock in Mecklenburg-Vorpommern. Den Namen hat der Ort durch den kleinen Fluss Warnow erhalten, die hier in die Ostsee mündet. Ehrlich gesagt finde ich den Ortsteil Warnemünde etwas versteckt, wer nicht ortskundig ist, findet nicht gleich auf Anhieb die Flaniermeile am „Alten Strom“.

Ostseebad Warnemünde weiterlesen

Tönning: Alles Käse, oder was…?!

Impressionen aus Tönning an der Nordseeküste // Foto: MeerART

Der Käse – natürlich eingeführt von den Holländern – und der Kanal, sorgten für die Blütezeit der Stadt Tönning. Die kleine Hafenstadt liegt in der Eider-Treene-Niederung, direkt am Ufer der Eider. Der zwischen Rendsburg und Kiel gebaute Kanal, welcher für Seeschiffe passierbar war, verband über die Eider, erstmals die Nordsee mit der Ostsee.

Tönning: Alles Käse, oder was…?! weiterlesen

Ein Traum in weiß – Boltenhagens „Weiße Wiek“

Ein Traum in weiß an der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern – Boltenhagens “Weiße Wiek” // Foto: R. Kerpa

Auf der Halbinsel Tarnewitz, östlich des Ferienorten Boltenhagen in Mecklenburg Vorpommern, ist ein Traum in weiß entstanden. Das Ferienressort zwischen Wismar und Lübeck beinhaltet zwei Hotels und einen Yachthafen.

Ein Traum in weiß – Boltenhagens „Weiße Wiek“ weiterlesen

Heimathafen auf Zeit

Das Containerschiff „Ever Leading“ verlässt den Hamburger Hafen // Foto: MeerART

Luxusdampfer und Kreuzfahrtschiffe sind absolut beeindruckend und ziehen die Menschen immer wieder in ihren Bann. Doch dies sind lange nicht die größten Schiffe, die in den Hamburger Hafen einlaufen. Containerschiffe, Stückgutschiffe, RoRo Schiffe und Massengutschiffe sind wohl die wahren Giganten, die hier im Hafen einlaufen. Heutzutage werden rund 90 % der Stückgüter des Welthandels mit Containerschiffen transportiert. Beinahe alles was unser Herz begehrt wird in Containern verladen und überall auf der Welt zugänglich gemacht. Die Nachfrage nach Transportleistungen schwankt während des Jahres und je nach Wirtschaftslage. Meistens werden im zweiten Halbjahr wegen des Weihnachtsgeschäfts deutlich mehr Güter transportiert als im ersten.

Heimathafen auf Zeit weiterlesen

Nordsee: Meeresstille

Wenn es still wird am Meer

Strandlandschaft an der Nordsee im Frühjahr // Foto: R. Kerpa

Nicht nur die Tage werden langsam kürzer, ab Sonntag stehen die Zeichen auch noch auf Sturm und dann wird es kühler bei uns im Norden. Es kommen also ungemütliche Herbsttage auf uns zu.

Nordsee: Meeresstille weiterlesen

Nees in´n Wind – Westerhever

Der Leuchtturm Westerheversand auf einer Warft in den Salzwiesen vor Westerhever // Foto: MeerART

Westerhever hat noch viel mehr zu bieten als nur den Leuchtturm, und das wollten wir uns nun endlich auch mal angucken. Die Sonne lacht, es weht eine steife Brise (die wirklich nicht zu knapp) und wir haben Niedrigwasser. Beste Voraussetzungen, um sich auf die endlose Weite zwischen Salzwiesen und Meer einzulassen. Westerhever liegt an der nordwestlichen Spitze der Halbinsel Eiderstedt und war früher mal eine Insel, die im 12. Jahrhundert besiedelt wurde.

Nees in´n Wind – Westerhever weiterlesen

Büsum: Die Nacht mit allen Sinnen erleben

Alter Holzkarren im Hafen // Foto: MeerART

Die Schutzstation Wattenmeer lädt wieder zu einer Nachtwanderung am Deich entlang ein. Denn auch nachts gibt es im Nationalpark Wattenmeer vor Büsum vieles zu entdecken. Angefangen von verschiedenen Vogelstimmen, die in der Dämmerung noch mal einen ganz besonderen Reiz bieten, Schiffe und Bojen am Horizont oder sogar das Meeresleuchten direkt vor den Füßen.

Büsum: Die Nacht mit allen Sinnen erleben weiterlesen

Wattwanderung – Das Watt lebt!

Leuchtturm Westerhever // Foto: MeerART

Die Herbstsonne lacht, es weht eine frische Brise, die ersten Blätter fallen, genau das richtige Wetter für einen Spaziergang. Warum also nicht auch mal eine Wattwanderung?! Wer Lust hat, in Westerhever werden z.B. am 26.10. und am 29.10.2013 Wattführungen zu den „Small Five“ mit der Schutzstation Wattenmeer angeboten.

Wattwanderung – Das Watt lebt! weiterlesen